Mittwoch, 22. Januar 2014

Tante Malis Libellen




Hallo alle ihr Lieben da draußen ...
ich hab ja groß auch eine Seite mit DIY eingerichtet, da sollte ich doch einmal anfangen, sie zu füllen.
Tante Mali kam wieder einmal dazwischen und meinte: "Weggschmissn wird hier nix!" (Weggeworfen wird nichts!) und zeigte auf die Bierdosen im gelben Sack. Nun muss ich schnell erklären, das dies eine Ausnahme war, denn normalerweise ist mein Haus für Dosenbiertrinker kein natürlicher Lebensraum. Die paar Dosen haben sich einfach so ergeben. 



"Mach doch einfach ein paar Libellen daraus", empfahl das Tantchen und jetzt sind sie überall.
Im Garten auf dem Windlicht zum Beispiel....



... oder im Haus - einfach in alte, kitschige Bilderrahmen gesteckt ...





 ... oder sie liegen irgendwo im Garten faul herum.



Kleines P.S. noch bevor ich euch ganz viel Spaß und Freude beim Machen wünsche, denn eine genaue Beschreibung findet ihr unter der Rubrik DIY :)!
Das Alu der Dosen hat den Vorteil, dass es nicht rostet. Ich habe meine Libellen schon den ganzen Winter draußen und sie sind immer noch schön.
Also dann, viel Spaß ... und wenn ihr keine DosenbiertrinkerInnen habt ... umstellen!!!!
Nun denn, alles Liebe von Tante Mali!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen