Donnerstag, 25. September 2014

Rote Äpfel, rote Knödeln und ein Lagerfeuer dazu



Oh, dieser Herbst, mit all seinen Geschenken, seinen Früchten und sonnigen Tagen! Er hat die stacheligen Kastanien auf den Boden fallen lassen und den Äpfeln rote Wangen gemalt. Er lockt uns in den Garten, zum Ernten, zum Sammeln, zum Sitzen und Schauen. 


Ich konnte nicht umhin, ein Lagerfeuer im Kiesgarten zu machen und den kleinen Bistrotisch zu decken, denn heute, heute wird draußen gegessen und gekocht!



In diesem Jahr haben ein paar meiner Äpfel einen wollenen Korb und die kleinen Holzäpfel auch.


Und wie geht das jetzt wieder? Ganz einfach - aber das wisst ihr ja.
Ich habe fünf Luftmaschen angeschlagen, zu einem Kreis geschlossen und in diesen Kreis so viele Stäbchen wie Platz fanden gemacht. Für ein paar Reihen mehr, geht es weiter mit den Stäbchen, wobei pro Reihe eines aufgenommen wird - und irgendwann hört das Aufnehmen dann auf und es wird einfach weiter gehäkelt - am besten, ihr nehmt einen Apfel als Modell. In der letzten Reihe dann irgendwo mit den Stäbchen aufhören und mit Luftmaschen die Reihe beenden, damit das "Knopfloch" entsteht. Einen Knopf drauf genäht - und fertig.




Und was gibt's zum Essen?
Abgeröstete Knödel, in rot, sonst passt ja das Essen nicht zur Dekoration ... uuupppss!
Ach übrigens, was noch nie passt, das sind die Deckel. Die Deckel passen nie! Auch wenn man den ganzen Stand durchsucht und probiert  und selbst wenn man den gesamten Markt schon verrückt gemacht hat, es wird sich keiner finden, der wirklich schließt - sagt meine Schwester.



Meine Schwester war im Niger und hat mir von dort neue Aluminiumtöpfe mitgebracht. Sie war da, um Noma-Kindern zu helfen, was sie übrigens öfter tut. Daher gibt es auch einen kausalen Zusammenhang zwischen dem Wissen um das Deckelphänomen, der Noma-Hilfe-Österreich und einem Hund, der gerne Gartenlatschen verschleppt. Dieses Fellmonster aus meinem letzten Post ist nämlich ein Hütehund - soll heißen: Ich hüte diesen Hund, wenn seine erste Futtermagd auf Einsatz ist. Daher darf er auch Gartenlatschen entführen! Aber weil wir gerade beim Futter waren: Ich liebe diese Aluminiumtöpfe und mir ist es wurscht, ob der Deckel passt oder auch nicht. Und ich liebe einfaches Essen ....



... wie zum Beispiel: 
Abgeröstete Brezen-Knödeln .... hmmm ... und im Speziellen, wenn sie diesen erdigen Geschmack von Roten Rohnen/Beeten/ Rüben haben.
Und so geht das:
Rote Rohnen/Beete/Rüben in Alufolie einwickeln und wie Ofenkartoffeln im Backofen garen.  Danach lassen sie sich super einfach schälen! Mit dem Stabmixer zerkleinern und unter die geschnittenen Laugenbrezen mischen. Ein Ei dazugeben, Suppe, Salz, gemahlenen Kümmel, Pfeffer, eine klein geschnittene, frische Chillischote und etwas Muskatnuss. Zu einem Knödelteig verarbeiten und kochen, wie Serviettenknödeln, abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und dann, ab damit in den neuen Aluminiumtopf....




... ich kann euch sagen: Es war herrrrlich!
Herrrrrlich ist es auch, dass ihr bei mir vorbei gesprungen seid!!! Jeder eurer Besuche, ist eine große Freude für mich!!! 
DANKE!!!
Habt es einfach nur fein, meine Lieben und Wunderbaren und genießt diese traumhaften Tage!!!! 
Es herzt und drückt euch
Tante Mali


Kommentare:

  1. Hallo Elisabeth,
    heute habe ich schon vor der Arbeit dieses Fest der sinne bei dir genossen und nehme die tollen eindrücke mit in den Tag! Diese "Apfeltaschen" sind ja entzückend....ach wenn ich doch mehr freude am häkeln hätte!!!
    Der Knödel sieht Hammer aus und war/ist bestimmt sehr lecker...danke mal wieder für diese wunderbaren Einblicke!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe tante Mali,
    was für ein zauberhafter Post!
    Vor allem dir roten Knödel haben mir es angetan! Das werd ich mal ausprobieren!
    Eine gute Idee, am Lagerfeuer zu dinieren ....himmlisch!
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wieder ist es urgemütlich bei dir im Garten...und zum Essen komme ich sehr gern vorbei...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, auch heute war ich wieder gern bei dir zu Besuch...Deine Apfelkörbchen sind ja allerliebst und zum gemütlichen Essen nehme ich gern bei dir Platz!!! Hab einen schönen Donnerstag, Gruß Dani

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, schon deine ersten Sätze haben mich "gefangen"! So wunderschön hast du den Herbst beschrieben. Und erst die Bilder, eines schöner als die anderen. Vielen Dank, nun werde ich kreativ in den Donnerstag starten!
    Herzliche Grüsse von Marion

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich bin ja der absolute Lagerfeuer-Romantiker und es wird bei uns immer mal wieder ein Feuerchen im Gärtchen gemacht.
    Hm...die Knödel sind dabei sehr verlockend :-)
    Aber deine Apfelkörbchen sind der totale Hit und ich werde doch gleich mal das ein oder andere häkeln.
    Wünsche dir einen traumhaften Herbsttag
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    wundervolle, stimmungsvolle Herbstbilder zeigst du uns wieder! Wie so oft bei einem Besüchlein bei dir, fehlen mir die passenden Worte!!!! Es tut einfach gut bei dir vorbei zu schauen und mit deiner frischen Apfelpost beginnt für mich der Tag einfach herrlich! Deine Apfeltäschchen sin herzallerliebst.....und was habe ich da auf dem dritten Bild noch entdeckt! Du benutzt es auch.... das Schweizer-Taschenmesser!!!!
    Wie wunderbar das deine Schwester im Niger mithilft und du ja durch das hüten des Vierbeiners indirekt auch :-)
    Ich wünsche dir einen goldigen Herbsttag
    Herzensgruss
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. I love your garden... Your photos... And the wooden apple is the best.. Jana

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Tante Mali,

    ein bezaubernder Post, da würde man sich am
    liebsten dazu setzen .
    Die Apfeltäschchen mag ich sehr, hab mir selbst letztes
    Jahr einige in dieser Art gehäkelt , nur dieses Jahr noch nicht
    auf den Tisch gebracht, aber das kommt noch.
    Die Knödel haben es mir angetan, auch die Farbe finde ich
    so toll und dein Tisch , den finde ich Obrklasse!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tante Mali
    ochh war das jetzt schön bei dir am Lagerfeuer zu sitzten und beim Kochen zuzusehen. Ich mag gar nicht aufstehen...
    sonnige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elisabeth,
    soooo schön bei dir!!!!
    Die Herbstdeko und dein tolles Feuer und das Rezept und ....
    Bin wie immer hin und weg und wünsche dir ein ganz ganz wunderbares Wochenende.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  12. Du Liebe,

    ein wunderschöner Post....ich liebe deine schönen Bilder und deine Art zu schreiben ♥♥♥
    Die Apfelmäntelchen sind so schön und werden wohl direkt mal nachgemacht ;o))
    Das Lagerfeuer ist ein Traum...leider können wir in unserem Garten keines machen, mein Nachbar würde Amok laufen :-(

    Ich lasse Dir ganz, ganz liebe Herzensgrüße hier
    Bianca

    AntwortenLöschen
  13. niesamowite ujęcia !! gratuluję talentu aranżacji :)

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen!
    Also, die Idee mit den kleinen Körbchen für die Äpfel ist einfach wunderbar! So was süßes hab ich schon lang nicht mehr gesehen!
    Ich wünsch dir einen schönen Herbsttag!
    Alles Liebe aus Tirol!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. oooooh, was würde ich dafür geben, im kiesgarten einen deiner knödel zu genießen!!!!! die sehen ja wirklich lecker aus!!! die liebe zu aluminiumgeschirr kenne ich, denn ich bin selbst davon betroffen, liebe elisabeth!!! und deine apfelwärmer sind soooo süß!!!!! du kommst aber auch auf ideen, lach!!! alles liebe von angie aus dem norden

    AntwortenLöschen
  16. how nice a picnic autumn! warmed by a bonfire and refreshed by special dumplings.
    The atmosphere is great as always, and the idea of the cover for apples is original: I seem ideal as a placeholder!
    good weekend!!
    CIAO MARI

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elisabeth,
    ein sehr stimmungsvoller Post! Sowohl den roten Äpfeln als auch den Holzäpfeln steht das Häkelkörbchen hervorragend. Und deine Idee mit den roten Knödeln find ich klasse.
    Ich freue mich außerdem, dass dieser liebe Hund so ein schönes Ersatz-Zuhause hat, wenn sein Frauchen sich um andere kümmert.

    Liebe Grüße aus dem komplett verregnet Oberösterreich, wo an Lagerfeuer zur Zeit gar nicht zu denken ist!

    Hilda

    AntwortenLöschen
  18. Die Apfelkörbchen sehen ja süß aus..bin auch gerade im Häkelfieber und versuche Grannys zu lernen. Ist ja eine ganz leichte Übung, dein Körbchen. Danke für die Idee.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elisabeth,
    sind das wieder traumhaften Bilder von Dir. So stimmungsvoll, schöner kann Herbst einfach nicht sein!!
    Das Bild mit dem gedeckten Tisch ist mein absolutes Lieblingsbild!!
    Und die wollenen Körbchen sind auch so süß!
    Danke fürs Mitnehmen in Deine Welt!!
    ANi

    AntwortenLöschen
  20. Das süße Apfelkörbchen auch für anderes verwendbar. So einladend dekoriert, da verweile ich gern.
    Das kleine Feuerchen wärmt und die Knödel sind eine Probe wert. Die Töpfe sind ja heiß, geht viel rein.
    Dir ein schönes bald Wochenende, es ist ja schon wieder Donnerstag, aber die Sonne scheint bei uns, das muss ich nutzen zu einem Hebstspaziergang.
    Grüssle, klärchen

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elisabeth !
    Bei Dir schaut´s ja echt einladend aus, da möchte man gerne dabei sein und mit Dir den Herbst genießen. Die "Apfeltaschen" sind ja wirklich süß, ich glaube, ich sollte doch endlich häkeln lernen - so viel Inspiration !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen

  22. Hallo Tante Mali
    Feine und inspirierende Rede. Es ist in solch einem wunderschönen Herbststimmung, Marder Sie gesehen haben, und lesen Sie Ihre Post.

    Viele Grüße von Herbst
    JetteMajken

    AntwortenLöschen
  23. ...sehr schön und stimmungsvoll sieht es bei dir aus, liebe Elisabeth,
    ist denn noch ein Stuhl für mich frei? gern würde ich da mit dir sitzen und deine leckeren Knödel probieren...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  24. Oh, das muss ein ganz besonderes Herbstgefühl gewesen sein, im so stimmungsvollen Garten zu dinieren und zu köcheln. Und die Apfelkörbchen - die sind ja gelungen. Herrlich hübsch und herrlich wundervolle Bilder!
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Elisabeth,
    ich kann das Holzfeuer richtig gut riechen , deine Knödel schmecken und meine ,Fingern greifen schon zur Häkelnadel. Danke für deine herzlichen und wärmenden Bilder. Jedesmal eine grosse Freude für mich und meine Familie. Eine liebe Umarmung von mir .
    Manuela

    AntwortenLöschen
  26. Dank für diene Worte... Was ein wunderschönus Blog hast du.
    Grüsse Elizabeth uit Nederland.

    AntwortenLöschen
  27. Yum, I would love taste the lovely beetroot dumplings. Plus your apples are so red and lovely.
    Hugs Kay

    AntwortenLöschen
  28. Liebste Elisabeth,
    wie herrlich.....ein Lagerfeuer!!! Und die Knödel......der Hammer!!
    Der Platz sieht so gemütlich aus!! Bei uns soll zum Wochenende auch
    endlich die Sonne scheinen!!
    Danke für die wundervollen Bilder!
    GGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  29. Fall in the garden... lovely pictures....
    Have a nice day !
    Anna

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Elisabeth,
    wie schön, für jedes Äpfelchen ein Körbchen!
    War grad auf der Seite von Noma. Und Du sagst,
    Deine Schwester war im Niger? Das find ich ganz
    prima. Ich bin grad auf der Suche. Und zwar auf der
    Suche nach einem Patenkind in Afrika. Hast Du ha
    evtl. privat einen Tipp für mich, also nicht über
    eine Organisation, sondern über eine Privatperson?
    Vor einigen Jahren hab ich sc hon öfter mal einen
    Container nach Kenia schicken lassen mit Kleidung,
    Spielsachen usw. für ein SOS-Kinderdorf. Leider ist
    der Pater, der dies betreut hat, verstorben und so
    kamen die letzten zwei Container nicht an und meine
    bekannten, die in Afrika wohnten, wohnen jetzt in
    Spanien. Also falls Du jetzt oder irgendwann mal einen
    Tipp hast, denk bitte an mich!
    Deine Bilder sind wieder ganz herrlich, einfach anders
    als alle anderen!
    Ganz liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  31. It is so amazing to make friends across the world and to be able to have the computer translate everything they say!
    How nice to meet you! What a charming table. I just adore your little crocheted baskets for the apples. They are so adorable. Your new pots are wonderful too. I am loving your fire and feel like I want to snuggle up and enjoy!

    AntwortenLöschen
  32. Danke für deinen lieben Kommentar. In Paris verhungert man in der Tat nicht :D
    Deine Äpfel sehen ja sehr süß aus :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  33. Natürlich muss Äpfel kleine Körber haben, so sehr süss! Und schöne Herbstbilder, Ich geniesse jede!
    Agneta

    AntwortenLöschen
  34. Waw, your photos are beautifull! And apples has funny dress:)

    AntwortenLöschen
  35. Fiquei em êxtase com a beleza das tuas maravilhosas fotos! Grande festival de cores Outonais...
    Bjs

    AntwortenLöschen
  36. Juchu liebe Tante Mali!
    Ich kann´s nur immer wieder schreiben...ich liiiiiiiiebe ♥♥♥ deinen tollen Fotos, die so liebevoll arrangiert sind !
    Schick dir viele liebe Grüße schickt dir die
    Ulli

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Elisabeth,
    was für eine Pracht in Deinem Garten!!! Und die Äpfelchen tragen diese bezaubernden Mäntel........ Vielen Dank für's Teilhaben :-) Die Brezenknödel kenne ich auch (mein Mann hat diese ab und zu fabriziert) aber die Idee, Rohnen mitzuverarbeiten, ist toll. Gibst Du zum abrösten auch noch ein Ei hinzu?
    Herzliche Grüße und sonnige Tage,
    Mella

    AntwortenLöschen
  38. Manch ein Dichter, wenn er diese Bilder sieht, wird wohl anfangen zu dichten...
    Angelika :-)

    AntwortenLöschen
  39. Euer Lagerfeuer ist ja toll! Ja, man muss die Zeit draußen echt nutzen und auch der Herbst hat seine schönen Seiten! Ihr habt das ja prima umgesetzt!!
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  40. Lovely autumn post ...enjoy the weekend love Ria...x!

    AntwortenLöschen
  41. Wieder so schööön!!!
    Ich setz mich dazu......
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Elisabeth, wie schön ist dad alles wieder!!! So schöne Ideen. Ich bewundere Dich und viele andere Bloggerinnen. Wie macht Ihr das nur zeitlich??? Mir fehlt diese leider, um all das, was ich locke, backe, dekoriere und bastele, zu fotografieren und zu Posten. Aber, wenn ich abends im Bett liege, dann kann ich wenigstens ein paar Bloggerrunden drehen. Sei lieb von mir gegrüßt. Linde

    AntwortenLöschen
  43. Greetings Elisabeth..Your fire looks so inviting and the food delicious..What more could one ask for??

    AntwortenLöschen
  44. Hallo liebe Tante mali,
    ein wundervoller Post --- für jedes Äpfelchen ein Körbchen, süß. Tolle Fotos dazu - am Lagerfeuer würde ich jetzt auch gerne sitzen. Besonders im herbst kann das schön sein.
    Ganz liebe Wochenendgrüße sendet dir
    Beate

    AntwortenLöschen
  45. Witam serdecznie.
    Dziękuję za odwiedziny na moim blogu i komplementy, jakże mi miło :)
    Ja dopiero rozglądam się na Twoim, ale już się zadomowiłam.
    Ubranka jabłkowe śliczne, przynajmniej będzie im ciepło.
    Piękne zdjęcia robisz, bardzo piękne :)))
    Serdeczności z Mazur

    AntwortenLöschen
  46. Da lässt man sich einfach mit an deinem Lagerfeuer nieder, schnuppert mal hie & da, und schon ist man mitten in den fürchterlichen Problemen Afrikas und erfährt etwas über eine Erkrankung, von der man hierzulande noch nichts gehört hat ( selbst vom Doktorbruder nicht, der in Burkina gearbeitet hat ). Ja, das ist Tante Mali...
    Gut ist das.
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  47. Querida Tante Mali!
    Linda as cestinhas de crochê para as maçãs, achei a ideia incrível! não traduzi a página de chegada, mas quando vi o pão ou o doce, logo percebi que tenho que subir e traduzir a página, pois deve ser demais! lá vou eu...beijos e até mais!

    AntwortenLöschen
  48. Voltei, pois agora já traduzi e vi que é beterraba assada com pretzel...gente, deve ficar bom demais! bjs

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Elisabeth,
    Danke für diesen netten Beitrag. Als ich die Töpfe sah, mußte ich schmunzeln. Das Problem kenne ich. Habe 5 Jahre lang in einer Mädchenschule in Afrika gearbeitet. Dort haben wir solche Töpfe, nur etwas größer, auch als Backofen umgewandelt. In den Topf kam Sand, dann die Backform und auf dem Deckel wurde noch mal ein Feuer gemacht. Ober-und Unterhitze. Ob Du es glaubst oder nicht, die Kuchen sind geraten. Nur unsere Töpfe waren nicht mehr so blank wie Deine. Von Zeit zu Zeit wurden sie mit Asche und irgendeinem Gemisch saubergeschruppt.
    Nach Jahren traf ich einige meiner damaligen Schülerinnen, die sich heute durch Hochzeitstortenbacken ein Zubrot verdienen.
    Du hast ein lauschiges Eckchen hergerichtet. Die gehäkelten Körbchen sind ja echt süß. Nachdem ich dieses Jahr schon einige Kürbisse gehäkelt habe, werde ich vielleicht auch ein paar Körbchen machen.
    Komm gut ins Wochenende. Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  50. i love how exotic (to me) your food is. So delicious and healthful! The apple baskets are darling! You are so very creative! xo Jen

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Tante Mali,
    die Apfelkörbchen find ich zauberhaft und die Töpfe, die sind der absolute Traum, die gefallen mir auch sofort, sehr interessant und toll dein Post und ich find die Erklärung mit dem Hütehund so süß :-), ich hab nie Hütehunde sondern immer Hütekatzen :-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  52. Wow vilka underbara höstbilder! Jag bara sitter och njuter av dom!

    Tack för din gulliga hälsning hos mig!

    Önskar dig en fin hösthelg!
    Kram Marie

    AntwortenLöschen
  53. wieder mal super schöne Bilder...hab einen schönen Start in ein tolles Wochenende!
    :o)

    AntwortenLöschen
  54. Αγαπητή μου φίλη
    Τι όμορφες φωτογραφίες, τι ωραία ατομικά καλαθάκια μήλων και μια υπέροχη συνταγή κατακόκκινη!!!!
    Σ΄ευχαριστώ για τις έξυπνες ιδέες σου!
    Πολλά φιλιά

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Elisabeth,
    ein neuer Post von Dir, ach wie herrlich. :-) Ich liebe Deinen Garten und die wundervollen Fotos die Du uns daraus
    präsentierst. Selbst wenn ich so einen prachtvollen Garten hätte, würde es mir wohl leider nicht gelingen solche
    genialen Stimmungen mit der Kamera einzufangen. Das gedeckte Tischchen ist traumhaft schön und die Äpfel
    in ihren Häkelkörbchen sehen einfach zauberhaft aus.
    Ein schönes Wochenende für Dich
    Sigi
    PS:Über Noma habe schon einige Berichte gesehen,eine schreckliche Krankheit. Und die Betroffenen werden
    angeblich oft noch von ihren Familien aus Scham versteckt. Unglaublich traurig, dabei wäre Noma so einfach
    zu heilen.

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Elisabeth, hast Du süsse Apfelkörbchen gehäkelt! Ich finde auch, dass sie besonders mit dieser robusten Wolle in dunkelgrau so richtig gut zur Geltung kommen. Deine Knödel sehen ja toll aus, wie es der Zufall so will, hab ich auch grad rote Beete daheim...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  57. Ach, ich liebe solche Feuerchen im Herbst..........die Bilder sind einfach traumhaft schön, liebe Elisabeth! Ganz besonders angetan hat es mir heute der so herrlich in Szene gesetzte Bistrotisch.........welch ein himmlisches Plätzchen! Und ich liebe zwar Knödel, und rote Beete mag ich auch, aber in Kombination erinnern sie mich an etwas Bestimmtes, das beim Metzger gibt, und das ich niemals essen würde ;). Ein traumhaftes Wochenende mit viel Sonnenschein und allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade (wir haben am Wochenende auch einen zusätzlichen Hütehund ;)

    AntwortenLöschen
  58. I'm in love with your photos. The apples with the little "sweaters" are just gorgeous!

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Elisbeth,

    ach es ist wirklich herrlich hier Deine Fotos anzuschauen, auch bin ich begeistert von Deinem Küchenexperiment. Solche außeergewöhnlichen Köstlichkeiten am Lagerfeuer zu essen ist sicher ein besonderer Genuss. Deine Äpfelchen werden in ihren süßen Kleidchen nun gar nicht frieren, gell.

    Herzlichste Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  60. Hello Elizabeth,
    what a pleasure to visit your blog.
    Fall is here, the colors are always stunning and you captured it perfectly with your photos. Thank you for the tutorial, I like your apple "cozies" very much and your dumplings looks great too. Hope you have a wonderful weekend, Monika.

    AntwortenLöschen
  61. Great pictures ! Love the autumnal colors too ... Have a lovely week end !

    AntwortenLöschen
  62. Beautiful are the photos!
    Greetings...

    AntwortenLöschen
  63. Liebe Elisabeth
    Deine Apfelkörbchen sehen allerliebst aus. So süss!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Besuch und den netten Kommentar auf meinem Blog.
    Einen sonnigen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  64. Danke für deinen lieben Kommentar :)
    Du hast es dir hier aber auch wirklich schön gemacht & einige tolle Blogposts!!

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  65. Pomysł z koszykiem na jabłko bajeczny. Zachwycający projekt.Pozdrawiam serdecznie. Kasia

    AntwortenLöschen
  66. How completely beautiful, Elisabeth! Warm and inviting and fun! Fall has arrived, and you really know how to enjoy it!

    Yes, my father turned 90 this year. He is so very sweet. He still drives, takes care of his beautiful little home, does a little wood working, and is such a joy to be around. I am blessed to have him in my life.

    The leaves have changed color here. So very beautiful. I hope to get out to tuck my little garden plants in for the winter ahead.

    Enjoy the day, dear friend.
    xoxo,
    Lin

    AntwortenLöschen
  67. Wat een lieve reactie op het blog met het engeltje..Je zegt dat dit engeltje zeker over ons zal waken.
    Sterker nog. Onze Vader in de Hemel beschermt ons Zelf met echte engelen. (ps. mijn schoonmoeder is vrijdag door die hemelse Vader Thuis gehaald).
    What a sweet response on the blog with the little angel..Thank you.
    You suggest that this little angel is watching over us for sure. Thank you for your friendly words, but this lovely angel is not the one who guides us…I am so glad that our Father in heaven protects us with real angels. (…He brought our mother Home in heaven this fryday). This is the great reality.
    Goede zondag en goede week toegewenst. Elizabeth

    AntwortenLöschen
  68. Hallo, Ihr verpackt Äpfel in Häkeln Jacken sind super nett!
    Und vielen Dank für das Rezept mit Roter Bete, die ich noch nie gehört.
    Grüße,
    Ymme

    AntwortenLöschen
  69. Very nice ! I like the packed apples !

    AntwortenLöschen
  70. Good morning,
    here's 9:42 monday morning with sunshine e blue sky
    I loved your visit.
    Brasilian hugs.
    Mari

    AntwortenLöschen
  71. Liebe Elisabeth!
    Die Apfelkörbchen sind ja zauberhaft! Da kannst Du doch häkeln, dann ist so ein Blumenkissen ein Klacks für dich. Würde sich auch bestimmt gut mit in Deinem Wintergarten machen!
    So, ich habe mich erstmal als Lesering eingetragen, nachher gehst Du mir sonst verloren und dass wo Du mich gerade in der Beschreibung oben so herrlich an meine Tante aus Österreich erinnert hast, die hat nämlich auch immer Brennesseljauche angesetzt. Davon habe ich schon lange nichts mehr gehört, denn hier kennt das niemand. also Danke für das Heraufbeschwören einer wundervollen Kindheitserinnerung!
    Herzliche Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  72. Liebe Elisabeth, dankeschön für Deine Worte :o) Bei Dir ist es ja vielleicht gemütlich, ich glaub', da muss ich mal rüberkommen :o))))

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  73. Herbstidylle pur - wunderschön. Schön, dass Du uns daran teilhaben lässt. Die Idee mit den Apfelkörbchen ist echt toll und super originell.
    Genieße weiter den schönen Herbst
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  74. Beatiful blog and photos. Thank you for your visit.
    Lenka

    AntwortenLöschen
  75. Deine umhäkelten Äpfel sind ja der Knaller! Ich bin nur leide retwas wollbehindert. Das funktioniert bei mir immer nicht so richtig. Aber umso schöner finde ich dein Talent fürs Häkeln, Gartenverschönern und Fotografieren :)
    Herzlichst,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  76. Liebe Elisabeth,
    da guck ich doch auch gleich mal bei Dir rein und trage mich als Leserin ein, damit ich in Zukunft nichts mehr verpasse. ;-) Deine Fotos sind wunderschön und das Kleidchen für den Apfel werde ich bestimmt nacharbeiten - es soll ja niemand frieren müssen, jetzt wo es draussen wieder kälter wird! :-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  77. Liebe Elisabeth,
    Wieder mal ein herrlicher Post!!!
    Hab eine schöne Woche und sei ganz herzlich gegrüßt.
    Bis bald Barbara

    AntwortenLöschen
  78. So nice with a picnic and a bonfire...
    Beautiful pictures :-)
    Wish you a nice day :-)

    AntwortenLöschen
  79. Woow just perfect! What a lovely ideas for Apple,so great!
    You have magic photos like always,I really enjoy!
    Hugs
    Nely

    AntwortenLöschen
  80. Elisabeth congratulation you have nice blog! I like it, now Iput this blog in my favorites. Thank you for visiting my blog. Have happy fall! Mirco

    AntwortenLöschen
  81. So schöne Fotos. Die Äpfelkleider gefallen mir extrem gut. Die sind sooo süss. Muss gleich auch meine Häkeluntensielien wieder hervornehmen und das nächste Projekt in Angriff nehmen. Echt toll!
    Viele Grüsse
    Anna

    AntwortenLöschen
  82. Beautiful pictures , I love apples with crochet !!
    Have a nice day

    AntwortenLöschen
  83. Wow, was fuer schoene Fotos! Deine eingepackten Aepfel finde ich klasse :)
    Gerne haette ich Dir eine Scheibe Brot aufgehoben, aber es war schneller weg als ich nachbacken kann.
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  84. I almost can feel the warmt of that beautiful bonfire. Love this setting. Fall has something mysterious about it. The early mist, that turns during the day to a bright sunny day. Little presents from nature...
    Thank you for your lovely reaction on my post.
    Hugs, Peetje

    AntwortenLöschen
  85. Beautiful presented such a daily activity like cooking ! Outdoor ! Bonfire ! And this table ! I love it ! :)

    AntwortenLöschen
  86. Bom dia, muito obrigado pela visita um bom dia para você, beijos!

    AntwortenLöschen
  87. Deine Fotos sind der Knaller!
    Lovely hugs
    Moll

    AntwortenLöschen
  88. Welch einlandende Kulisse! Und so wundervoll ist alles hergerichtet! Die Äpfel in "Schale", der Tisch, das Essen - ganz zauberhaft!

    Alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  89. I really think your knitted apple baskets are cute! And the way you have decorated your table is lovely! Best wishes from Anne-Kristin in Norway.

    AntwortenLöschen
  90. Hallo Elisabeth,
    das sind ganz wunderbare Gartenfotos.
    Liebe Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  91. Es macht solch ein Spaß hier zu stöbern
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen