Donnerstag, 29. Januar 2015

Narzissen und Gräser


Oh, meine Lieben und Wunderbaren, was ein Wetterchen die letzten Tage! Frühlingshaft - also nichts wie hinaus!!! Es gibt bestimmt schon was zu tun. Gräser frisieren z.B. - das geht ja schon. Gräser gehören für mich in einen Garten. Sie geben ihm etwas Leichtes, Schwebendes und verleihen ihm Struktur. Sie füllen leere Räume, decken versöhnlich die Beetränder zu und sie fangen den Wind ein wie auch das Sonnenlicht. 



Zudem sind Gräser genügsam und pflegeleicht. Also haben sich im Laufe der Zeit einige angesammelt. Zebragras, Feinhalm-Chinaschilf, Lampenputzergras, Federgras, Silberährengras, so manche Gartensegge, der Blauschwingel natürlich und auch das schwarze Schlangengras - um nur einige zu nennen. Und alle haben den Vorteil, dass sie feste Horste bilden, nicht durch den gesamten Garten rennen und gut zu teilen sind. 



Während andernorts die Schneeschaufeln arbeiten müssen, hab ich meine Gartenschere aus dem Winterschlaf geweckt und die sonnigen Tage damit verbracht, meine Gräser zu frisieren. Wie jedes Jahr: Ein Stoppelschnitt. Und wie jedes Jahr hängen dort und da ein paar krause Gras-Kränze herum, weil ich mich nicht sofort und ganz von ihnen trennen mag.





Im Haus sind Narzissen eingezogen. Bridal Crown heißt die hübsche und verströmt einen wundervollen, frischen Duft.




Falls der Wetterbericht stimmt, packe ich morgen auch wieder meine Schneeschaufel aus. Ich werde es ja sehen und ihr, wenn's schön ist, ganz bestimmt auch. Bis dahin, meine Lieben und Wunderbaren, schicke ich euch einen dicken Sonnengruß, eine herzliche Umarmung und sag Danke für euren lieben Besuch.
Tante Mali

Kommentare:

  1. Liebe Tante Mali,
    das sind aber schöne Gartenbilder, toll fotografiert und die Narzissen sehen auch wunderschön aus.
    Ja das Wetter spielt irgendwie verrückt, man weiss nicht was einem täglich erwartet.
    Liebe Grüße von Tatjana, hab einen schönen Donnerstag

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Tante Mali,
    was für ein herzerfirschender, schöner Vorfrühlings-Post!
    Du hast so schöne Gräser im Garten, das gefällt mir so gut! Und die Narzissen, die gefüllten, gefallen mir auch besonders gut! Ja, hier weht ein Hauch Frühling durch die Bloggerwelt. Ich danke Dir dafür!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Preciosas guirnaldas de hierba seca.
    Un jardín que hasta en el tiempo invernal tiene su encanto con los macizos de plumeros secos, que son preciosos para confeccionar hermosos ramos de flor seca para nuestros hogares.
    Saludos

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    so schöne Bilder! Mit Gräsern war ich bisher immer recht zurückhaltend, vor allem weil ich vor "unkontrollierter Ausbreitung" ziemlichen Respekt habe. Aber wenn ich jetzt Deine Fotos anschaue von den Halmen im Licht... Da fällt mir ehrlich gesagt gleich die eine oder andere Stelle im Garten ein, wo sich so ein Gras gut machen würde! :-) Die Narzissen sind wunderschön. Ich glaube, ich habe im Herbst genau diese in den Garten gepflanzt. Deine werden wohl nach der Blüte im Haus auch draussen in den Boden kommen, oder?
    Dir einen schönen Tag und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elisabeth,
    ohja - da stimme ich dir voll und ganz zu: Gräser gehören in einen Garten. Auch bei mir stehen schon in mehreren Bereichen die verschiedensten Gräser und es werden mit zunehmender Bepflanzung meines neuen Gartens bestimmt noch einige dazu kommen. Das Federborstengras hab ich aus dem alten Garten mitgenommen. Das waren dort schon so dichte große Horste, dass sie mir der Bagger aus der Erde heben musste. Danach hab ich sie mit Säge und Axt in je vier Teile geteilt - und diese Tortour haben alle Teile überlebt und sind mittlerweile schon wieder wogende Windfänger geworden.
    Ich beneide dich wirklich um das frühlingshafte Wetter. Bei uns herrscht nur Dunkelheit und ich habe den Januar-Blues! Beim Anblick deiner wunderschönen Narzissen aber, geht es mir gleich viel viel besser. Eine wirklich zauberhafte Sorte ist das!

    Ich wünsche dir noch einige sonnige Tage und nicht zuviel Schnee zum Schaufeln!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Elisabeth, your garden is so pretty. We have similar grasses. It one of the plants that grow in the desert with very little water. My spouse cut ours into balls the other week and they are getting new shoots now. The ones I have don't spread, because they have been altered not to seed.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth
    Ich kann's gar nicht glauben.... Was, bei Euch ist es schon so frühlingshaft? Bei uns schneit und schneit und schneit es.... Der Garten ruht unter einer dicken Schneedecke.
    Ja, auch ich mag die Gräser sehr. Wunderschön sehen übrigens Deine Kränze aus.
    Geniess das frühlingshafte Wetter!
    Liebe Grüsse aus der verschneiten Schweiz sendet Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Wetter habt ihr. Bei uns ist alles weiß - welch` eine Freude! Jedes Wetter ist doch schön!?
    Deine frisierten Gräser sind toll und die Narzissen erst - ich schmecke den Frühling!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tante Mali,
    danke für den Sonnengruß....kann man hier echt gebrauchen, denn Sonne ist Mangelware :-( Im Garten habe ich aber auch schon die eine oder andere Spitze eines Frühblühers entdeckt und das gibt Hoffnung auf vielleicht doch baldigen Frühling. Ich weiß, ich bin ungeduldig. Deine Fotos sind so schön und haben die Sonne in den Gräseren so richtig schön zur Geltung gebracht. Die Narzissen sind eine Augenweide!
    Liebe Grüße in den Tag sendet dir Stine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth,

    oh was für ein schöner Post - Deine frisierten Gräser find ich ganz wunderbar!!

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elisabeth, diese Narzisse ist wirklich wunderschön.... Wo hast du sie aufgetrieben? Tolle Stimmung auf deinen Bildern.... hier ist es leider sehr ungemütlich draussen. Wir müssen im Rheinland also noch etwas Geduld haben mit den ersten Sonnenstrahlen. Eine tolle Zeit, Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elisabeth,
    herrliche Bilder sind das! Ich freue mich auch schon so sehr endlich wieder im Garten zu werkeln. Leider ist bei uns erst einmal wieder Schnee angesagt...
    Liebe Grüße, Mimi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tante Mali
    herrliche Bilder....deine Grässer sehen oder sahen wirklich flauschig aus. Meine sehen vom Schnee und Nass schon ziemlich mitgenommen aus. Sobald es bei uns mal trockener wird werden meine Grässer auch unter die Scherre kommen.
    warmherzige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  14. Moin Moin liebe Elisabeth!
    Wow, so habe ich Gräser irgendwie noch nie "gesehen"... was sie alles können :0) Und so wie du sie auf den Bildern eingefangen hast, würde ich am liebsten sofort zum Gärtner fahren und welche kaufen !
    Die abgeschnittenen Gräser hast toll in Szene gesetzt, der Kranz sieht wunderbar aus...
    Und deine Narzisse erst, da hast du dir aber besonders schönes Exemplar ausgesucht... wie das duften muss....herrlich !
    Hab einen schönen Tag und bis bald
    Ulli

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elisabeth,
    Wie herrlich, Deine Vielfalt an Gräsern und was man alles daraus machen kann. Die Kränze sind eine Superidee.
    Und Gräser verlieren auch im Winter noicht ihren Reiz, vor allem, wenn sie von der Sonne so angestrahlt werden.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Tante Mali,
    traumhafte Bilder. Jetzt hast du mir Lust auf Gräser gemacht. Heute scheint bei uns auch einmal wieder die Sonne.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Herzliche Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  17. Es hat gewirkt, sie haben das Licht eingefangen, deine schönen Wedel und hier versprüht.
    NA dann, auf in den TAg,
    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elisabeth,
    ich habe gerade überlegt! Gräser habe ich eigentlich nicht in unserem Garten! Hm, wenn Gräser genügsam und pflegeleicht sind, dann wäre es eine Überlegung wert!! Denn, ich liebe pflegeleichte Pflanzen!
    Liebe Grüße an Dich, Narzissen will ich mir heute auch noch fürs Wochenende kaufen.
    ANi

    AntwortenLöschen
  19. Deine Posts machen immer so gute Laune. Bei uns scheint heute endlich die Sonne, nach mehreren grauen und verregneten Tagen. Das letzte Gras-Foto mag ich besonders, die Farben leuchten so schön.
    Hab einen wurdenschönen Tag, genieße den Garten und die Sonne, mach viele Fotos für uns :)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  20. Wieder schönes Foto, eine Freude zu sehen. Viele Grüße sendet Marie.

    AntwortenLöschen
  21. Wunderbar, wie die Sonne deine Bilder streichelt.
    Gräser mag ich auch unheimlich gerne, genau aus den von dir genannten Gründen.
    Schönen Tag und herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Elisabeth, your garden is lovely :) Great pics ! Have a nice day,
    pozdrawiam Dżasta

    AntwortenLöschen
  23. Wow wo bist du daheim da komme ich auch hin, wir versinken seit Tagen im Schnee. So schöne Bilder aus deinem frühlingshaften Garten.

    Winterliche Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Obwohl hier bei uns kein Schnee liegt, lasse ich mir mit dem Gräserschnitt noch Zeit. Mir ist es auch einfach noch zu kalt, denn ich bin eher ein Schönwettergärtner der um diese Jahreszeit noch lieber hinterm Ofen hockt! :-)
    Schaun mer mal ob noch Schnee kommt, ich bräuchte jetzt allerdings keinen mehr

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  25. As always, so amazing pics !!!!! Thanks for sharing these beauties with us ! Have a lovely day !

    AntwortenLöschen
  26. Wie kann das sein, dass ich hier Schnee schaufle und du Gartenarbeit machst hä?
    Solltet ihr nicht 2Meter Schnee haben....zum Skifahren....und ich die Sonne???? Die Welt dreht sich nimma mehr lange *g*

    Guten Morgen Mali!!!!!
    Ich hab auch so ein Gras im Garten.....noch trägt es das Haar lang.....aber sobald ich die Schere finde und der Schnee weg ist......bekommt es auch eine Stoppelglatze :o)

    Wünsch dir einen tollen,sonnigen Tag...mit oder ohne Schere *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Elisabeth,in meinem Garten werde ich noch einiges an Gräsern pflanzen,das habe ich mir fest vorgenommen seid ich deinen wunderschönen Blog kenne.Ich habe einige Gräser bei uns im Garten,und ich lasse sie auch immer über den Winter stehen,obwohl ich schon oft belehrt wurde,man soll doch die Gräser im Herbst stutzen.Jetzt wo ich in Tante Malis Garten sehe,das die Gräser auch über den Winter bleiben dürfen,weis ich es war richtig.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  28. Your daffodil is beautiful!!!
    Have a very nice day! :o)

    AntwortenLöschen
  29. Ich glaube, ich wohne in einer falschen Gegend...Ich hätte dann gern bei dir Asyl...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  30. Du machst schon Gartenarbeit?? Das ist bei uns noch nicht möglich. Seit zwei Tagen schneits mehr oder weniger ununterbrochen. Wir haben nicht soviele Gräser wie du im Garten, aber ich kann mich kaum sattsehen an den bizzarren Formen und Figuren wenn sie so richtig eingeschneit und gefroren sind! Jetzt schreibe ich mir mal ein paar Gräsersorten auf und bestimmt gibts im Frühling die eine oder ander Lücke, die es zu füllen gibt! Danke für deine prächtigen Bilder - aber du weisst ja wie ich deine Fotos liebe! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Elisabeth,
    ich beneide Dich ja schon ein wenig um den tollen Sonnenschein - und das anscheinend auf Dauer. Hier geben sich dicke Schneeflocken und Sonnenschein quasi im Minutentakt die Klinke in die Hand... Man könnte fast schon meinen, wir haben April!
    Gräser sind in der Tat etwas sehr hübsches und schön, dass Du noch etwas daraus machen konntest.
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Elisabeth,
    wie kannst du fast Frühling haben, während es hier Schneit...Wahnsinn!
    Das du sogar schon die Gräser geschnitten hast....davon bin ich noch weit entfernt, aber dabei sind dir wieder tolle Bilder entstanden!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  33. Ohh liebe Mali...was für schöne schöne Fotos!
    Vielen vielen Dank für diese tollen Grasbilder!

    Auch ich liebe Gräser, sie haben so etwass filigranes und gerade in Herbst und Winter sind sie ein toller Blickfang im Garten.
    Im letzten Herbst sind bei uns immerhin auch schon 2 eingezogen :)...(werden sicher noch mehr ;) )wir stehen ja quasi noch recht am Anfang mit unserem Garten (zumindest können wir es jetzt schon so nennen, vorher war hier nur "Essen" angebaut, aber kein Bäumlein oder Blümlein ;) ).

    Hier soll es ab heute auch wieder schneien.
    Bis jetzt nur Regen und grau-in-grau...warten wir mal ab ob die Wetterfrösche richtig geweisagt haben ;)

    Hab einen feinen Tag,
    herzliche Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  34. Von wegen, Gräser vagabundieren nicht. Da hast du nicht carex pendula in deinem Garten...Die habe ich nämlich bald überall.
    Schön, dass du deinen Garten sogar im Januar genießen kannst.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Elisabeth!
    Toll wie sich das Licht in den Gräsern einfängt, denn das gibt ihnen immer so ein wenig was von Mystik.
    Deine hauchzarten Narzissen sind so bezaubernd schön.....ach, könnte ich doch nur ihren feinen Duft erschnuppern!
    Bei mir hier im Schwarzwald ist tiefster Winter mit Schneematsch, Wind und nirgends die Sonne zu sehen. Grauenhaft sag ich dir!
    Viele liebe Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  36. Your garden is lovely and the grasses are wonderful.. Love your garden glories already.. We won't be putting our snow shovels away for a couple of months yet.. Enjoy your Spring...xo

    AntwortenLöschen
  37. Dear Elizabeth, your grasses stil look fantastic. But I prefer the Narcissus! I can almost feel spring. Groetjes, hetty

    AntwortenLöschen
  38. I have spring feelings !!!!.....like your new banner...happy day love Ria....x!

    AntwortenLöschen
  39. dor ver os narcisos quando vou para a Europa...por aqui eles não são vistos...sempre muito bom passar por aqui...bjs

    AntwortenLöschen
  40. Gräser mag ich auch sehr, wenn sie so im Gegenlicht schimmern.
    Ich muss auch unbedingt welche in unseren Garten pflanzen.
    Frühlingshaft ist es bei uns überhaupt nicht. Es herrschen Minusgrade und der Wind ist abscheulich.
    Aber drinnen sind auch Narzissen eingezogen. Ein bisschen Frühling brauche ich langsam auch.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Elisabeth,
    wir schaufeln Schnee und genießen die herrlich Winterlandschaft. Doch die Sehnsucht nach dem Frühling ist groß .
    Wie von einem anderen Stern wirken deine filigranen Gräser, die im Licht so richtig bauschig, wollig wirken.
    Die Narzissen sind wunderschön und ich kann es kaum erwarten, bis meine aus der Erde gucken.
    Einen feinen Nachmittag wünscht dir Manuela

    AntwortenLöschen
  42. Hallo liebe Elisabeth,
    Deine Gräser-Kränze find ich einmalig. Und schmeiß die Sachen immer weg...:-(
    Ab heute gibt's in meinem Garten auch Gräser-Kränze. SUPER IDEE!!!
    Lg aus dem verschneiten Allgäu Steffi

    AntwortenLöschen
  43. Dear Elizabeth, your grasses are beautiful. We are still in deep snow. I'll have to wait a few more months before I see my daffodils. I am longing for Spring. I have to buy a new camera, what kind do you use to take such beautiful pictures? Greetings from Canada Thelma

    AntwortenLöschen
  44. Das Licht - eine atemberaubende!!!
    Vielen Dank für diese Schönheit!)



    AntwortenLöschen
  45. Liebe Elisabeth, hier sind leider auch die Schneeschaufeln dran ;)) Aber im Haus habe ich ihn schon überall verteilt, den Frühling..... Deine Gartenbilder sind einfach traumhaft schön....hach wie freue ich mich auf meinen Garten! Gräser stehen bei mir auch ganz oben auf der Einkaufsliste... ein paar habe ich ja letztes Jahr schon gesetzt, aber da ist noch Potemtial nach oben :)) Hab noch einen wundervollen Tag! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  46. Dear Elisabeth,your garden is so preety!!
    Gorgeous pictures!I like daffodils!Such beautiful flowers!
    Oh,i'm waiting for Spring!
    Dimi...

    AntwortenLöschen
  47. Dear Elisabeth ( my middlename is Elisabeth), your photos are dreamy. You make the most beautiful pictures out of such simple things.
    Hugs from here

    AntwortenLöschen
  48. Bonjour Elisabeth
    que de belles photos,la nature et sa beauté,j'adore,gros bisous

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Elisabeth, ich freue mich fuer Dich, dass Du ein paar Sonnentage geniessen konntest. Ich weiss noch genau von meinem Leben in Deutschland wie wertvoll und aufbauened diese im Winter sind! Ich wusste gar nicht, dass Du so viele Graeser in Deinem Garten hast. Ich konnte mich bisher mit Graesern irgendwie nicht so richtig anfreunden in meinem eigenen Garten, aber wer weiss, dass kann sich sicherlich noch aendern in der Zukunft.
    Die gefuellte Narzisse ist ein Traum! Dir eine schoene Restwoche, liebe Gruesse aus Californien,
    Christina

    AntwortenLöschen
  50. So schöne Bilder! Dem Duft der Frühlingsblüher bin ich auch schon verfallen. Für mich könnte schon im Februar der Frühling beginnen. Von heute auf morgen. Seufz.
    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  51. Was für betörende Bilder - so schön!
    Bei mir ist noch alles unter einer dicken Schneedecke - aber das passt schon so.
    Danke jedenfalls für diese traumhaften Fotos -
    so kann ich deinen Garten genießen und hab bei meinem keine Arbeit ;)

    liebe Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
  52. Elisabeth!

    You are the best photographer ever! You made my grey day sunny and bright :)

    Thank you so much!

    Magda

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Elisabeth,
    wunderbare Bilder hast Du wieder für uns, die Gräser sind so schön
    und die Kränze erst, ich bin begeistert. Bei uns ist es durchgehend Grau,
    echt gruselig.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Elisabeth,
    und wieder ist es dir gelungen, den Zauber der Natur, deines Gartens einzufangen!
    Grandiose Aufnahmen der Gräser! ...und das Licht......hach....
    GLG Gabi

    AntwortenLöschen
  55. Bei Sonne sehen ja sogar die braunen trockenen Gräser sehr schön aus. Ich hab keine, sie gehen mir immer ein. Aber ich mag sie sehr. Und Kränze aus dem Schnitt zu binden ist ja auch eine schöne Idee.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  56. liebe Elisabeth,
    bei Dir schaut es wirklich schon nach Frühling aus - so sonnig und hell!
    Die Kränze aus den Gräsern sind eine schöne Idee und schauen wunderschön aus.
    Bei uns ist eine menge Schnee und es soll noch bisschen mehr werden.
    viele liebe Grüße Gerti

    AntwortenLöschen
  57. Your garden is very beautiful this time Elisabeth!! Although it's still winter, has vivid colours! Once again, I admire your amazing photos!!
    Have a nice evening!!
    Irene E.

    AntwortenLöschen
  58. Ach, Du liebe Wunderbare! Wie genial Du das Sonnenlicht für uns Gartengefrustete eingefangen hast, so himmlisch! Seit Wochen hängt hier eine dicke Wolkensuppe am Himmel, zum Auswandern ist das! Einen schicken Schnitt haben deine Gräser bekommen, das schreit nach Neuaustrieb! Ich hoffe, Du konntest die Schneeschaufel stecken lassen? Die Gartenschere wäre mir auch lieber...Machs gut und bleibe hübsch gesund! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Elisabeth,
    Gräser mag ich auch sehr gern. Ans Frisieren ist hier grad nicht zu denken. Wir haben so einen ungemütlichen Schmuddelwinter. Schöne Idee, aus den Gräsern noch Kränze zu wickeln. Das sieht toll aus. Ich hoffe, dein Frühling bleibt und findet auch noch den Weg hierher.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Elisabeth, ich habe den Eindruck, Du pflegst die Freundschaft mit Deinem Garten in jedem Monat und kannst ihm immer das beste abgewinnen. Das finde ich wundervoll.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  61. Liebe Elisabeth! Wie schön, dass Du schon ein paar Sonnenstrahlen plus Frühlingsgefühle genießen durftest. Bei uns gab's heute wie in den letzten Tagen extremes Aprilwetter, mit Gewitter, Hagel, Regen, Sonne, Sturm. Der Garten ist so braun und nass, dass ich noch nicht ans Gräser-Frisieren denken kann. Einige Gräser haben wir zusammen gebunden. Mit dem Schneiden warte ich dann eigentlich immer noch ein ganzes Weilchen, falls die Schneeschaufel doch noch einmal angesagt ist... Könnte ich das jetzt schon machen? Auf jeden Fall juckt's mir ganz schön in den Gartenfingern. Schneeglöckchen und Krokusse lassen grüßen.

    Dir ein herrliches frühlings-vorfreudiges Wochenende,
    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Elisabet
    Tolles goldenes Licht hast du in deinem Garten! Bei uns siehts gar nicht nach Frühling aus... Wunderschön übrigens deine Bilder aus dem Haus, besonders gefällt mir der weisse Schaukelstuhl.
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  63. HALÖLLLLLLEEEEE
    leider hob i gor koa GROS bei mir im GARTEN
    aber unten im DORF is ah VERKEHRSINSEL....
    mit an HAUFA GROSBÜSCHEL:::
    gaaanz verschiedene,,,, und wenn i do vorbei fahr
    denk i ma immer wia nett des ausschaut,,,,,
    NARZISSEN hob i no gar koane gsehn..
    de SORTN von DIR gfalln ma ah volleee guat,,,,
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Elisabeth,
    wunderschöne Gräser und wunderschöne Fotos.
    Und die Idee mit den Kränzchen ist auch ganz toll, ich bewahre die abgeschnittenen Reste immer bis Ostern auf und mache dann daraus kleine Nester :)
    Danke für die wundervollen Impressionen.
    Ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  65. you make those grass wreaths look so, effortless and casual.
    And yet, there's great skill in achieving that 'effortless' look.

    AntwortenLöschen
  66. Frühlingshaft waren bei uns die letzten Tage nicht, sehr nass und Schneeschauern ab und zu!
    Des halb erfreuen mich auch deine Gräserfotos sehr, auf ihnen scheint wunderbar die Sonne!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  67. They look like Narcissus.....I can smell them from here..We have a few more months of winter and snow but bringing them in the house helps brighten things up...I too, love grasses but they require some work..Have a wonderful evening.

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Elisabeth,
    wunderschöne Bilder! Und die Idee mit den gebundenen Gras-Kränzen finde ich auch super; ich tue mich nämlich auch immer schwer! Und Euer Wetter.... Da kann man ja neidisch werden :-)
    Ganz liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  69. Oh adoro questi fiori....i Narcisi il loro profumo è inebriante e la forma piena di fascino,bellissimo post.
    Buon fine settimana
    Z&C

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Elisabeth,
    es stimmt, Gräser haben etwas Zauberhaftes an sich und sind gerade im Winter unverzichtbar im Garten. Irgendein Gras fehlt auch bei mir auf Balkonien dringend, da muss ich mich noch schlau machen. Dafür ernte ich aber emsig Knollenziest und Topinambur.

    Hoffentlich habt ihr es noch immer so schön in Kärnten. In Wien ist es schlimm! Kalt und windig, dazu Schneeregen. Das richtige Wetter, um sich in eine Decke einzuwickeln und Tee zu schlürfen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  71. Féérique....
    Bon weekend !
    Anna

    AntwortenLöschen
  72. You capture the light so beautifully ~ each photo a work of art, Elisabeth.
    Hugs,
    Lin

    AntwortenLöschen
  73. Liebste Elisabeth,
    die Narzissen sind schöne Frühlingsboten!!
    Bei uns liegt Schnee, mehr als genug ;-))
    Aus verblühten Gräsern und Ranken bastel ich auch
    gerne kleine Kränze !
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    GGGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  74. Dear Elisabeth,
    so lovely flowers and light!
    In Alsace is still winter .
    All the best!

    AntwortenLöschen
  75. How very very beautiful the grasses are! I haven't planted any, but I think I will now! :) xoxo Jen

    AntwortenLöschen
  76. Oh, what a spring climate, beautiful pictures! ;)
    After your post - I can not wait to spring;)
    Best wishes
    Carolina

    AntwortenLöschen
  77. Liebe Elisabeth,
    deine Gräser im Sonnenlicht sind einfach ein Traum!
    So zart und so schön!!!
    Ja und deine hübschen Narzissen verursachen ja echte Frühlingsgefühle!!! Der frische Frühlingsduft verbreitet sich bis hierher.... Können wir auch gut gebrauchen, denn hier ist alles unter dicken Schneemassen versteckt!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  78. Ich find deine Gräser ja toll. Leider bin ich gegen Gräser allergisch. Daher traue ich mich nicht, sie zu pflanzen.

    AntwortenLöschen
  79. Beautiful captures of light in the grasses, Dear Elizabeth! So enchanting! Lovely to have the blooming narcissus indoors during winter. Your wreaths are wonderful. Dreaming of spring! Hugs xo Karen

    AntwortenLöschen
  80. Wunderschöne Fotos !!!!
    Herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  81. Liebe Elisabeth,
    nachdem ich jetzt voller Freude deine schönen Bilder genießen durfte und den Narzissenduft bis hier her rieche, muss ich mich erst nochmal sammeln, um keine falsche Adresse hier zu lasssen *hihi*
    Du Liebe hast auch bei mir gewonnen und ich möchte dir doch gerne demnächst deinen Gewinn zuschicken.
    Magst du mir deine Adresse durchmailen renate.kerber63[at]gmail.com !!!!
    gaaaaanz <3liche Grüße aus dem verschneiten Saarland :O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... war mit absenden schneller wie meine Gedanken *tss
      schreibst du mir bitte noch deine Lieblingsfarben !!!!
      Danke, winke :O)

      Löschen
  82. Liebe Elisabeth,
    wunderschön sind deine Fotos anzusehen. Bei uns lädt das Wetter noch nicht zur Gartenarbeit ein, hoffentlich wird sich das bald ändern. Der Januar wäre nun schon geschafft ..... und ich freue mich auf den Frühling und das Wuseln im Garten.
    Schönes Wochenende
    Herzlichst Tina

    AntwortenLöschen
  83. Liebe Elisabeth, unglaublich, dass Euch der viele Schnee verschont hat. Wir durften fast jeden Tag schaufeln. Bei uns liegt eine dicke Schneeschicht, Gartenarbeit ist wohl länger nicht drin.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  84. Oi Elisabeth, você faz coisas lindas! Suas postagens simplesmente são uma inspiração pra mim.
    Beijos.

    AntwortenLöschen
  85. Dear Elisabeth,
    I love your photos! You have beautiful daffodils! I like the light of the sun in them! Wonderful post!

    AntwortenLöschen