Donnerstag, 7. Januar 2016

Schneegarten, Holzhandschuhe, Rotkraut-Tartelettes


Herzlichst willkommen, meine Lieben und Wunderbaren, in meinem kleinen WINTERWONDER LAND! 



Pulverschnee im Garten, Mütze auf dem Kopf, festes Schuhwerk an den Füßen, frische Luft! Ich mag das wirklich SEHR! Die Handschuh-Girlande auf dem Gartenzaun trägt weiße Hüte ....




... und auf der Eingangstüre hängen Fäustlinge aus Holz. Ein wundervolles Weihnachtsgeschenk HANDMADE von meiner wundervollen Schwester! 






 
Wenn draußen die Flocken tanzen, dann brauchen nicht nur die Vögel ihr Winterfutter sondern auch wir.
Wie wär's mit Rotkraut-Tartelettes?



Bei dem Lebensmittelhändler mit dem B gibt es immer wieder diese Zeitschriften "frisch gekocht" und immer wieder nehme ich eine mit. Die Rotkraut-Tartelettes haben es mir wirklich angetan - auch weil der Teig so wunderbar ist. Hier das etwas abgewandelte Rezept:
Teig: 170 g Mehl, etw. Backpulver, etw. Salz, 1 Eidotter, 80g Magertopfen, etw. Öl vermischen und zu einem glatten Teig kneten. 
Fülle: 500g Rotkraut, 1 Orange, 1 Zwiebel, Öl, Gewürznelkenpulver, Zimt, Lorbeerblatt, brauner Zucker, 2 Eidotter, Creme fraiche, Balsamico, Haselnusskerne, Gorgonzola, Pfeffer, Salz.

Zwiebel fein schneiden und anrösten, mit dem Saft der Orange ablöschen, fein geschnittenes Kraut, Zucker und Gewürze dazu geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Eidotter, Creme fraiche, Balsamico, Salz und Pfeffer mischen. 
Teig dünn ausrollen, in Tartelettes-Formen füllen, Kraut hinein geben, mit der Eidotter-Creme fraiche-Mischung übergießen, Gorgonzolastückchen und gehackte Haselnüsse darüber geben und bei 180 Grad ca. 15 Minuten in den Backofen ... hmmmm!




Damit es uns auch nicht kalt wird, habe ich es endlich geschafft, die Anleitung für die Armstulpen zu verschriftlichen. Ihr findet sie auf Living & Green.



GAAAAANZ viel Winterfreude und Winterfreuden wünsche ich euch! Keep warm and stay cool! Habt es einfach nur fein!
Einen dicken Drücker und fest geherzt
von
Tante Mali

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Elisabeth,
    danke für diese wunderbaren Winterimpressionen! Herrliche Bilder hast Du uns mitgebracht! Die Handschuhe im Schnee, so schön! Die Rotkrauttarteletts sehen köstlich aus, das wäre auch mal was zum ausprobieren ;O) danke für das schöne Rezept!
    Die Stulpen mit den Zöpfen sind wunderschön, die habe ich schon auf Living& Green bewundert!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Elisabeth!
    Gerade eben hat es endlich auch hier bei uns wieder angefangen zu schneien.....ich freu mich wie ein kleines Kind:)
    Die Holzhandschuhe sind ein Traum, da hat sich deine Schwester wirklich etwas ganz Besonderes einfallen lassen und die Handstulpen sehen so aus, als ob sie irgendwann, wenn ich mehr Zeit habe, nachgestrickt werden wollen ;)
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grüße in dein Winter-Himmelreich,liebe Elisabeth
    - bei uns ist es nur eiskalt ohne Schnee, was auch wunderschöne Szenerien schafft -
    sendet Angelika.
    Die Stulpen sind wuderschön, herzlichen Dank für die Anleitung

    AntwortenLöschen
  4. Liegt bei dir viel Schnee, liebe Elisabeth. Das sieht so schön aus. Die verschneiten Handschuhe sind ja putzig. Die hölzernen Handschuhe finde ich traumhaft schön. Das "Bundmuster" so edel. Ein tolles Geschenk, was du da bekommen hast. Vielen Dank für die Anleitung der Armstulpen. Hier ist es zwar gerade nicht so kalt, dass man irgendwelche Stulpen braucht, aber das kann sich ja noch ändern ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth !
    Eine traumhafte Winterlandschaft ist das ! Bei uns hat es auch ein bisschen geschneit, aber nicht gar so viel. Die Armstulpen gefallen mir sehr gut, vielen Dank für die Anleitung ! Das geflochtene Zopfmuster ist immer wieder schön !!! Auch die hölzernen Handschuhe können sich sehen lassen und passen sehr gut zur Winterlandschaft.
    Alles Liebe
    Kaern

    AntwortenLöschen
  6. Also bei mir liegt fast kein Schnee nur kalt udn windig ist es im Norden!
    Schön siehts aus bei dir und die Holzhandschuhe die sind ja wunderschön udn diese kleine Essbaren sehen lecker aus,
    Ich wünsche dir eine wunderschöne gemütliche Winterzeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hier ist weit uns breit kein Schnee in Sicht, ja wir brauchen nicht mal Handschuhe so mild ist es.
    Die Holzhandschue sind wirklich eine tolle Winterdeko, da hat sich deine Schwester echt was tolles einfallen lassen

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth, diese Zeitung nehme ich mir auch immer mit und bestaune die tollen Rezepte! Genau, wie bei dir! Tolle Fotos auch aus deinem Wintergarten!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Ich hätte ja auch soooo gerne Schnee!!! Leider ist hier im Süden nur Regen.
    Aber ich bin guter Hoffnung!
    Deine Bilder sind wie immer sehr bezaubernd und ein bisschen neidisch bin ich (s.o.).

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  10. Törtchen sehen lecker :-)
    Beste Wünsche

    AntwortenLöschen
  11. Beautiful winter pictures...lots of snow !!!....happy day love Ria x

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sind wunderschöne Winterbilder !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  13. Diese Tartelettes sind ja putzig! Aber sicher auch tükisch: ein Haps und weg. Und das kann man wiederholen und wiederholen und wiederholen ... ;)

    Und die Stulpen sind sowieso genial schön. Irgendwann konnte ich einmal Zöpfe stricken. Und irgendwann hast du mich so weit, dass ich die Nadeln wieder hervorhole.

    Ich drück dich einmal zurück!

    AntwortenLöschen
  14. Die Tartelettes sehen ja lecker aus. Das muss ich mal versuchen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  15. Die Holzhandschuhe sind toll! Super Idee,auch die gestrickten Handschuhe.Dein Garten ist echt schön.LGKatja

    AntwortenLöschen
  16. Hey Tante Mali
    Love you idea with mittens.... nice..
    Love Susanne

    AntwortenLöschen
  17. So stimmungsvoll, so ansprechend, deine Bilder! Und ich sitze hier im Grau-in-Grau...
    Da helfen auch keine kulinarischen Genüsse mehr, es ist einfach deprimierend.
    Dir viel Freude!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Elisabeth,
    na nach der Anleitung muss ich glatt mal schauen. Im Winter geht stricken doch immer :-) Am besten, wenn draußen Schnee liegt :-)
    Hier ist auch alles weiß, so schön!
    Winterliche Schneeflöckchengrüße zu Dir
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Elisabeth,
    das ist wirklich ein Winterwonderland und sieht einfach traumhaft schön aus. Hier schüttet es und es ist isselig, leider.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elisabeth!
    Das sieht entzückend nach Winter aus.
    Gefällt mir ausgesprochen gut deine Bilder. Hier dagegen spricht alles eher gegen Winter und wohl eher nach Frühjahr. Allerdings der Dauerregen macht allmählich die Gemüter etwas mürbe ;-)
    Müssen wir das Beste daraus machen!
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  21. I like the ideea with wood mitten! kisses!

    AntwortenLöschen
  22. Przepiękna zima... Nas też zasypało:)
    Cudowne zdjęcia:)
    pozdrawiam najserdeczniej

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elisabeth...wie wunderschön die Winterbilder aus deinem Garten...hier kann man wirklich nicht von Winter sprechen...regnerisch und zu warm. Die Handschuhgirlande find ich allerliebst und die Holzhandschuhe ein wunderbares Geschenk.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  24. liebe Elisabeth,
    wie schön, Du hast noch Schnee. Bei uns ist er jetzt weg, es regnet!
    Die Handschuhe aus Holz haben es mir angetan, so ein schönes Geschenk. Die Stulpen sind wunderschön und bestimmt richtig kuschlig warm!
    ich wünsche Dir eine wunderschöne Zeit
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  25. Ich hätte mir für Salzburg auch ein bisschen mehr Schnee gewünscht, aber der kommt einfach nicht. Grmpf. Die Rezepte vom B sind oft wirklich nicht schlecht. Ich komme leider viel zu selten zu der Zeitschrift.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  26. The tartlets look yummy..Love the snow dusted mittens..Adorable little bird..Hope you are having a wonderful week..

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tante Mali,
    wie wunderschön das alles aussieht, toll die Girlande im Schnee, die ist so zauberhaft.
    Ja und auch die Stulpen gefallen sehr sehr gut.
    Hab es fein und liebe Grüße zu dir von Tatjana

    AntwortenLöschen
  28. Wonderful pictures again Tante Mali!
    Have a nice weekend!
    Sotiria

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Malielisabeth,
    bei dir herrscht wirklich Winterzauber pur - soo viel Schnee, und die gestrickten und die von deiner Schwester handgemachten Fäustlinge sind ja allein schon mal der Hit, das sieht beides sooo hübsch aus! - die Armstulpen sind traumhaft schön und voller Ausstrahlung und die Tarteletts klingen extrem verführerisch. (Ich muss nur einen Ersatz für den Gorgonzola finden, den mag Edi nicht... Geht da deiner Meinung nach auch ganz normaler Emmentaler etc. oder muss der Käse schon sehr kräftig / würzig sein?)
    Anderes Thema: Ab 15.1. startet bei mir eine neue Bloggeraktion, bei der es um Achtsamkeit, Nachhaltigkeit, Lebensqualität geht - also um Themen, die auch bei dir immer wieder auftauchen - und heute gibt's dafür schon mal eine Vorankündigung. Würde mich freuen, wenn du da das eine oder andere Mal mitmischen würdest. (Ich wäre dir übrigens auch sehr, sehr dankbar, wenn du diese Aktion bei deiner Leserschaft ein bisserl bewerben könntest - vonwegen "weitere Kreise ziehen" - ist schließlich ein Thema, das uns alle angeht und das jede erdenkliche Unterstützung benötigt...)
    Alles Liebe und schon mal ein wunderschönes, angenehmes, gemütliches oder bewegtes Wochenende!
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/a-new-life-bald-gehts-los-mit-der-neuen.html

    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Elisabeth,

    ich LIEBE diese Zeitung "frisch gekocht". Ich hatte sie mir mal bei einem Urlaub in Österreich gekauft und war ganz traurig, das ich nicht mehr ran kam an die Dinger. Aber seit dem ich blogge, habe ich sie jeden Monat!!! Eine liebe Ex-Bloggerin schickt sie mir immer zu und ich freu mich so wahnsinnig darüber!
    Mein ganzes WeihnachtsmenÜ war dieses Jahr aus diesen Zeitungen. Die Blider sind auch immer so toll!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  31. Such glorious photos, dear Elisabeth, you've captured all the beauty and wonder of winter. Happy 2016!
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  32. Hi Elizabeth , qué frío y qué bonito esos guantes,,espera que tenga un buen resto del día
    Cariños

    AntwortenLöschen
  33. Bei dir sieht es ja fein und lecker aus. Die kleinen Handschuhe sind echt süß. Und dein Essen hört sich super lecker an.Ganz liebe Grüße AnneRose

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Elisabeth,

    endlich schaffe ich es, auch mal wieder hier vorbei zu schauen. Die Stulpen sind super super schön. Ich liebe die Pulswärmer auch sehr und trage sie ganz oft, eine Freundin hat mir zwei gestrickt. Hier ist der Schnee heute wieder weggeregnet - mal sehen, vielleicht kommt er nächste Woche wieder. LG und ein schönes Wochenende
    Dani

    AntwortenLöschen
  35. Der Schnee lässt auf sich warten, genieße ich den Winterweißen Ausblick doch einfach bei Dir. Und wenn Du noch so wunderbar gekocht hast, setzte ich mich noch einen Moment, mhmm, die Rotkraut-Tartelettes würden mir schmecken.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  36. Always a pleasure to visit your blog and see your gorgeous photos !!!!
    Love the little gloves....
    Have a cosy weekend !
    Anna

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Elisabeth!
    Schon wieder hat sich bei uns der Schnee aufgelöst und hinterlässt alles braun gesprengelt.
    Mehr als zwei- drei Tage will er nicht halten. Wie schön, dass ich bei dir durch dein Schnee-Winterland stapfen kann.
    Ich nehme mir immer das Heft "Frisch gekocht" vom B- Markt mit. Tolle Rezepte, tolle Infos.
    Deine Schwester und du könnt wirklich gut mit eurer Stichsäge umgehen. Diese kleinen, niedlichen Handschuhe sind ein wundervolles Geschenk.
    Ein feines,verschneites Wochenende wünscht dir,
    Manuela



    AntwortenLöschen
  38. Liebe Elisabeth,
    alles gute im 2016! Deine Mittli (Armstulpen) gefallen mir sehr. Ich mag gestrickte Handwärmer. Da hüpf ich gleich mal rüber und guck mir die Anleitung an, merci.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Elisabeth,
    Was würde ich dafür geben, wenn sich endlich bei uns auch der Schnee blicken lassen würde - ohne Schnee ists irgendwie kein richtiger Winter. In die Holzhandschuhe habe ich mich gleich verliebt...aber auch die gestrickten Minis an der Girlande machen sich verschneit wunderschön!!! Vielen Dank für die tolle Anleitung der Handstulpen, die kommt genau richtig für meine lange gehorteten kuscheligen Wollknäule. Ach...und die Rotkraut-Tarteletts...werden demnächst probiert.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  40. ah, was für wunderschöne schneefotos
    und deine handschuhe - ein traum, die aus holz, aber die stulpen sind noch schöner
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  41. wie traumhaft schön!!! soooooo himmlische fotos! bei uns ist das weiße winterglück schon wieder vorüber...
    die holzhandschuhe von deiner schwester sind der hammer, wie kann man nur so was zauberhaftes selber machen... ein wundervolles geschenk!
    die rotkrauttarteletts sind zum nachmachen abgespeichert ;-)
    ja, komm vorbei zum gemeinsamen scanografieren :-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  42. Beautiful arm wear to keep warm. Those tarts look delicious. My daughter loves red cabbage, but we have to buy it in a jar. It doesn't grow in my garden. xoxo Su

    AntwortenLöschen
  43. Hach was sieht das schön aus mit dem vielen Schnee. Normalerweise liegt um diese Zeit bei uns immer megaviel davon - doch jetzt - gar nichts. Deine Rotkraut-Tarteletts sehen lecker aus. Jetzt muss ich nur einen Ersatz fuer den Magertopfen/Quark finden - denn das gibt es hier nicht zu kaufen.
    Liebe Gruesse,
    Ella

    AntwortenLöschen
  44. ohhhh die Holzhandschuhe sind ja toll. Ich hoffe Du verzeihst mir..aber die muss ich morgen auch sägen..
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Elisabeth,
    frohe neues Jahr wünsche ich Dir.
    Ihr habt tatsächlich Schnee?
    Wir hätten ihn ebenfalls gerne hier. (ca. 40km nordwestlich von Stuttgart)
    Aber bei uns regnet es nur. Und heute morgen so viel, dass ich froh war,
    dass dies kein Schnee gewesen ist.
    Mal sehen wann der Schnee auch zu uns noch kommt.
    Liebe Grüße an Dich
    der gartenengel

    AntwortenLöschen
  46. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  47. Hallo!

    Ich bin gerade in den weiten des Internets auf diesen wunderbaren Blog aufmerksam geworden und hab mich gleich mal als neue Leserin eingecheckt...wunderbare Fotos gibt es hier zu sehen und ich freue mich wirklich sehr, dich gefunden zu haben! Ich bin auf viele weitere Posts und Fotos gespannt.

    Herzallerliebsten Gruß

    isa

    AntwortenLöschen
  48. Bist zu beneiden, dass Du schon Schnee hast, wir warten hier alle noch! :-(. wahrscheinlich kommt es dann grad in Massen von oben. Frau Holle ist also wirklich eine Schlafmütze geworden!

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Elisabeth,
    der Winter hat sich bei uns hier nur ein kurzes Stelldichein gegeben und ist mittlerweile wieder völlig verschwunden. Gibt es bei euch noch Schnee?
    Deine Bilder auf jeden Fall sind genau das, was ich am Winter mag: Flauschig und weiß!
    Danke dafür!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen