Donnerstag, 8. September 2016

Edelrost - Pflanzkübel aus Cortenstahl


Der Spätsommer bringt neue Farben in den Garten. Kupfer, Honig und Gold. Es ist, als würde ich damit ein wenig die Sonne locken, die schon so spürbar kürzer scheint. In diesem Jahr habe ich sie direkt auf die Terrasse holen können - und das ging so:



Jedes Jahr, wenn der Sommer langsam beginnt sich zu verabschieden, treibt mich der selbe Gedanken um. Ich überlege mir, was ich mit der Ecke, in der die weißen Schmucklilien im Juli und August ihre kühle Eleganz versprühen, machen soll. Jedes Jahr kommen andere Gartenpläne dazwischen und am Ende wandern die Schmucklilien in ihr Winterquartier und die Ecke bleibt leer. 
Jetzt nicht mehr!!!!



Denn die liebe Bloggerkollegin Claudia hat mich gefragt, ob ich ein Pflanzgefäß von VIVANNO  ausprobieren möchte - Jaaaaa, selbstverständlich wollte ich, denn ich hatte mich schon mehrfach durch das Angebot geklickt, und glaubt mir, es ist umfangreich. Von Fieberglas über Beton, Holz, Zink, Rattan bis hin zu Cortenstahl und einiges mehr, alles in einem Design, das den Geschmacksnerv trifft. Less is more, klare Linien - ach, am besten wird sein, ihr flitzt selbst einmal hin. Jetzt lohnt es sich doppelt, denn bei VIVANNO ist jetzt Summer-Sale :)!  


Falls ihr euch für das edle Cortenstahl-Teilchen entscheiden solltet, verrate ich euch noch schnell etwas:
1.) Es hat Rollen und lässt sich dadurch auf einer halbwegs glatten Oberfläche auch bewegen.
2.) Es hüpft silberfarben aus dem Karton und bevor ihr - wie ich es getan habe - aufgeregte E-Mails schreibt, stellt es einfach in den Garten - schon am zweiten Tag beginnt sich der Edelrost anzusetzen. Nach einer Woche ist es schon fast zur Gänze kupferfarben. Ich hab fasziniert zugesehen :)!



Gestern - endlich, endlich, endlich - habe ich es dann auch bepflanzt. Klassisch, mit Gras, Heidekraut und Chrysanthemen (darunter schlafen Tulpenzwiebeln). 





Und ganz ohne einem kleinen Deko-DIY geht es ja nicht. Die Vögel sind selbstgemacht. 



Jetzt habe ich endlich eine Ganzjahreslösung für diese Ecke auf der Terrasse, die ich mit den Jahreszeiten bespielen kann. Die Schmucklilien haben einen anderen Platz gefunden und sind ganz zufrieden damit. Ende gut - alles gut :)! 


Danke, ihr Lieben und Wunderbaren, für euren Besuch. Ich wiederhole mich, aber in diesem Fall tue ich es gerne: Ich freue mich immer riesig über euren Besuch :)!!!
Lasst euch drücken und herzen, genießt die wundervollen Spätsommertage, am besten wäre es, wenn ihr mit mir gemeinsam mit den Mücken um die Wette tanzt. 
Habt es fein
Tante Mali

Kommentare:

  1. Hello!!
    how are you? your garden is very nice ! You always have original ideas to improve it!
    The atmosphere is always very welcoming!
    Ciao MARI

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    wie immer, ist auch dieser Post sehr schön. Die edelrost Farbkombination ist einfach gelungen!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und
    viele liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    wie immer, ist auch dieser Post sehr schön. Die edelrost Farbkombination ist einfach gelungen!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und
    viele liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  4. So schnell geht das mit dem Edelrost? Das hätte ich nicht gedacht. Sehr hübsch ist die Ecke jetzt!
    Liebe Grüsse aus der Heide
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. So schnell geht das mit dem Edelrost? Das hätte ich nicht gedacht. Sehr hübsch ist die Ecke jetzt!
    Liebe Grüsse aus der Heide
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,
    wie schön hmmmmmmmmmmmm,
    ich mag deine ausgesuchten Dinge so sehr und mag auch die Farben so gerne!
    Mit Rost kannst du mich immer abholen er zeigt so viel Leben in den Dingen!!!!
    Auch ja, wie könnte es anders sein, ich genieße deinen tollen Post wieder
    unendlich! Schön, einen Ort zu haben. an den man immer wieder kommen kann
    und man weiß man wird sich gut und wohl fühlen!
    Danke für deine Wohlfühloase,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth, ist das schön! Nicht nur, dass Deine Ecke nun so hübsch ausgefüllt ist, auch das Pflanzgefäss sieht ganz toll aus. Ich finde, dass Rost mit seiner Farbe auch so schön in den Herbst passt und Du hast es so toll bepflanzt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth
    Das ist wirklich sehr schön gelungen. Für mich eine tolle Inspiration auch etwas in dieser Art umzusetzen. Ich habe in meinem Garten nämlich eine Ecke da würde ein Pflanzengefäss in Rost sehr super toll passen. Danke für den Tipp. lg Magy

    AntwortenLöschen
  9. Die Pflanzkübel sehen großartig aus die würden mir auch gefallen! :) Leider ist auf meiner kleinen Terasse für sowas nicht wirklich platz - schade! :(

    Sonnige Grüße
    Chrissey & Kaya
    kaya-bordercorgi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. This is so beautiful.....like the colors ...so autumn.....but i am sitting outside enjoying the beautiful summer weather...love from me Ria x ❤️

    AntwortenLöschen
  11. Oh, bei Rost werde ich ja immer schwach! Dieser Pflanzkübel ist wirklich toll. Noch schöner ist deine Bepflanzung, die absolut perfekt zum Kübel passt, inclusive Vögelchen.
    Ich wünsch dir einen schönen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Elisabeth,du hast das Gefäß wunderschön bepflanzt und gestaltet.
    Vivanno gefällt mir sehr,ich habe schon oft den Online-Shop angesehen,aber die Preise sind ein Wahnsinn.Wirklich tolle Sachen,aber wer kann sich das leisten?
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  13. Das Gefäß ist einfach wundervoll und passt ganz toll in deinen Garten!!!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  14. oh, wie schön das aussieht!!!
    ich denke mal, deine aufgregte Mail wird nicht die einzige sein, die der Lieferant bekommt :)
    da werden bestimmt mehrere Leute nachfragen, weil sie denken, da ist was verkehrt :)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Der Pflanzkübel ist eine Wucht. Und so schön bepflanzt :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  16. Der Pflanzkübel sieht wirklich toll aus. Vor allem sehr modern!

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht einfach toll aus!!!! Was hast Du denn für eine Hängepflanze in dem Gefäß!!! Gefällt mir nämlich sehr gut!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  18. recht edel und eine klasselösung.
    vom *Cortenstahl* hatte ich noch nie gehört, die farben sind auch meine.
    ich wünsche dir viel freude daran, liebe elisabeth!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Elisabeth,
    wow was fuer ein toller Pflanzkuebel. Er passt super in diese Ecke.
    Liebe Gruesse
    Ella

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tante Mali,
    ein toller Pflanztopf sehr sehr schön.
    Wunderschöne Fotos hast du gemacht, ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Amazing that it can change colour in just days.
    With our sea air perhaps even more so?

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Tante Mali,
    ich besuche Dich gerne und schaue mir oft Deine neuen Ideen an. Bei mir im Garten herrscht Trockenheit und leichte Hitzemüdigkeit. Dafür sitze ich im kühlem Zuhause und bereite die Fotos auf meinen Blog vor.
    Liebe Grüße.
    Gartenfee

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elisabeth,
    der kühlen Eleganz ist feuriges Temparament gewichen - tolle Farben hast du in diese Ecke gebracht. Dies entspricht momentan genau dem Farbtrend, den ich grad in mir aufkeimen fühle - alle dem Weiß und Blau und Hellrosa ein beisschen mehr Gelb und Terrakotta zur Seite zu stellen.
    Im Herbst hab ich das sowieso immer schon gemocht, aber irgendwie glaub ich möcht ich das etwas mehr auch das ganze Jahr hindurch. Da könnte so ein schöner Pflanztopf gute Dienste tun!
    Danke für diese herrlichen Bilder!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Elisabeth,
    wenn ich auch sonst nicht unbedingt "dem Trend der Zeit hinterher renne", dem Charme der rostigen Teile oder dem des Corten-Stahls kann auch ich mich nicht entziehen! Diese Dinge begeistern mich immer wieder!
    Jetzt hätte ich nur zu gerne gewußt, wie Du die Rostvögelchen gefertigt hast...
    Kann ich die Anleitung irgendwo finden? War ich unaufmerksam beim Lesen, dass ich es nicht entdeckt habe...??
    Für einen kleinen Hinweis wäre ich sehr dankbar!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen