Donnerstag, 17. November 2016

Super-Mini-Post


Herzlichst willkommen, meine Lieben und Wunderbaren, zum kürzesten Tante-Mali-Post aller Zeiten. (Ich hoffe sehr, ihr kündigt mir nicht eure Liebe auf.) Am Montag schon, das ist ein dickes Versprechen, gibt es mehr. Da darf ich gemeinsam mit Hilda, Martina, Birgit und Veronika die 1. Österreichische Blogger Christmas Home Tour eröffnen. Daher heute nur ein kleiner Einblick und vielleicht noch eine Idee für einen Kranz.


Shades of Grey - Wollziest und Flechten. Ganz einfach mit der Klebepistole auf einen Styroporkranz geklebt. Dazu: Kerzen, Kerzen, Kerzen, wenn möglich mehr als vier. Wenn ihr euch jetzt in diese elegant schimmernden Metallic-Kerzen verliebt habt, sag ich euch noch schnell, dass sie von Eika sind. 


Die Wollziestblätter bitte dicht und überlappend kleben. Wenn sie trocknen, ziehen sie sich zusammen und das Styropor kommt durch. Also bitte nicht meinen Fehler machen. Ich hab noch einmal nachgearbeitet. 
Bevor ihr jetzt wieder in euren Tag wuselt wünsche ich euch noch eine wundervolle Zeit und ohne einen festen Drücker kommt mir hier keine weg :)!
Also fest gedrückt und geherzt
Tante Mali


Kommentare:

  1. Danke für Deinen lieben Drücker:-)
    Dein Kranz ist wundervoll mit diesen Wollziestblättern und die Kerzen sind ein Traum!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. WOW dein Kranz ist schön geworden, wirklich Herrlich
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Ach, liebe Elisabeth, die Kombi Wollziest mit Metallic-Kerzen ist schööön! Flechten habe ich im Urlaub vergeblich gesucht, da lag der Schnee drüber. Und der Wollziest (ich schrieb es schon) will bei uns nichts werden. Aber ich gebe nicht auf, habe eine Idee, wie ich ihn im nächsten Jahr überlisten kann. Vielleicht gibt es hier dann Wollziestbäumchen oder Kränze.
    Drückerle back und lieben Gruß
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine hübsche Idee ! Mal was ganz anderes und sehr dekorativ. Ich bin schon sooo gespannt auf Eure Hometour !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Kurz - ja - aber nicht weniger kreativ als sonst. Wollziest-Kranz! Einfach schön - ich glaube diese Idee werde ich dir klauen. Hoffentlich ist der Wollziest in meinem Garten noch ansehnlich. Wenn nicht, dann pinn ich mir das auf jeden Falls für's nächste Jahr.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,
    Sehr edel sieht der Kranz aus :-)
    Eine schöne Idee von Dir, Kompliment.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Wo bekomme ich jetzt so schnell Wollzist her??? Wunderschön, deine Dekoidee!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tante Mali,
    der Kranz schaut wunderschön aus, Wollzist hab ich noch gesehen.
    Ich hoffe ich bekomme den irgendwo
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth,
    das ist eine sehr schöne Kombination, die metallischen Kerzen und der pelzige silbergrüne Kranz. Ich habe kürzlich zwei Wollziestpflanzen in meinen Garten gepflanzt. Vielleicht reicht es nächstes Jahr auch für einen Kranz.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth,
    dein Kranz ist ganz wundervoll :) und deine Bilder machen schon sehr neugierig auf das was was wir noch alles zu sehen bekommen.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Der Kranz ist super geworden, liebe Elisabeth!
    Ich bin schon sehr auf Montag gespannt, wenn du deine Home Tour startest.
    LG - Margit

    AntwortenLöschen
  12. I always look at your beautiful posts:)And I always enjoy them.
    A touch of lovely.

    AntwortenLöschen
  13. ...das ist ja auch mal eine tolle Idee - mal was ganz anderes.
    Danke für's Zeigen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elisabeth,
    das ist eine wunderschöne Idee! Bei Deinen herrlichen Bildern kommt langsam doch weihnachtliche Stimmung auf :O)
    Hab noch einen gemütlichen und wunderschönen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Elisabeth,
    erstmal freue ihc mihc sehr, dass du auch dabei bist. Ich werkel auch schon seit Tagen und es macht wirklich richtig viel Spass.
    Deine Kranzidee muss ich heute Abend gleich meiner Tochter zeigen. Sie ist ja Floristin und freut sich immer über ein bißchen andere Ideen.
    Ich schicke dir allerliebste Grüße und hoffe wir verlieren uns jetzt nicht mehr aus den Augen. Barbara

    AntwortenLöschen
  16. What a lovely post...
    Always so nice visiting you and your blog :)
    Love from Titti

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elisabeth,
    niemals wird Dir hier die Freundschaft gekündigt!!!
    Die Idee ist toll!
    Bin schon auf mehr gespannt!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  18. liebe Elisabeth,
    ein toller Kranz!
    Und einen Drücker zurück!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  19. Sieht richtig klasse aus!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  20. Love your wreath.....happy weekend love from me Ria x ❤️

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elisabeth,
    auf den Montag freue ich mich schon sehr, ich bin auch ganz gespannt!
    Dein Wollziest-Flechten-Kranz läßt auf vieles wundervolles hoffen!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Idee, liebe Elisabeth! Die Zweige mit den Flechten liegen schon unter der Terrasse- die vielen alten Obstbäume hier geben genügend "Futter" dafür- der Kranz wird am Wochenende geklöppelt...Dir ein selbiges Schönes-Herzlichst Susan

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Elisabeth,
    ich finde ja diese Wollziestkränze ganz toll, aber leider wächst er nicht bei uns im Garten , habs schon 3 x probiert.
    Freue mich schon auf mehr Fotos!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  24. Waw - I like it!

    Thanks for sharing

    Regards Maria
    Denmark

    AntwortenLöschen
  25. Hi Elisabeth! I also love the wreath with candles!
    Nave a nice weekend
    Monique🐾🐾

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Elisabeth,
    schnell zurück gegrüßt- ein feiner, kleiner Post :-)
    Jo

    AntwortenLöschen
  27. total schön liebe Elisabeth sieht dieser extravagante Kranz aus! Noch einmal schlafen und dann geht es los mit der Christmas Home Tour, ich freu mich schon drauf, da ich ja in Stuttgart einige Mädels kennen lernen durfte.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Schön hast du dekoriert! Ohne den Dekomonat Dezember würde ich den Winter nicht überstehen :-)

    AntwortenLöschen