Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Countryliving für Stadtgärtnerinnen

Rosa Holunderzucker, Heu für das Igelhaus, Kirschen, Erdbeeren, Radieschen, Kräuter, Salat und natürlich Blumen für die Vase ... So sieht derzeit das kleine Landleben in meinem Stadtgarten aus. Nein, ich starte kein Selbstversorgerexperiment, aber ich wundere mich tatsächlich jedes Jahr aufs Neue, was ein Grundstück mit 1.000 Quadratmetern alles zu bieten hat.  


Es ist angerichtet, sagte mein Garten kürzlich und zeigte mir unter anderem den dunkellaubigen Holunder mit seinen rosaroten Blüten. 

Es ist angerichtet, wiederholte er, also mach was draus.
So ist der erste Holunderzucker entstanden - und ich sag euch, ihr Lieben und Wunderbaren, ich hab es nicht bereut. 
Für 15 Blüten - zwei weiße und 13 rosafarbene habe ich 250 g Zucker verwendet. Die Blüten werden von den Rispen gezupft, was aufwendiger klingt, als es ist. Dann auf eine flache Schale gelegt und mit Zucker bedeckt. 
Das bleibt so lange stehen, bis die Blüten trocken sind. Dauert etwa vier Tage und sollte in dieser Zeit mit einem…

Aktuelle Posts

Kranz & Rosen

Gartenlicht und Decken DIY

Monsun im Gemüsegarten & Vogelscheuchen DIY

Bohnenstange ... Obelisk DIY