Slow fashion - Pimp your Jacket

Jacket
... oder wie aus einem alten nullachtfünfzehn Parka eine Themenjacke wird. 
Ein Geständnis zu Beginn: Ich bin eine bekennende Second-Hand-Tante. Infiziert vor fast 30 Jahren von den thrift shops in New York, wo ich in der Upper East Side Armani, Donna Karan, Gaultier und weitere klingende Namen für kleines Geld gekauft habe, bin ich dem System der abgetragenen Kleidungsstücke bis heute treu geblieben. Slow fashion ist für mich also kein neuer Trend, sondern eine Lebenseinstellung (auch weil ich nicht der Feind meines Geldes bin). 
Nun, und jetzt hing da dieser Parka im Schrank und als ich ihn in den Sack für den Altkleiderkontainer stopfen wollte, schrie doch dieser Parka: HALT!!! Er meinte, nur weil er ein wenig langweilig sei, wäre er doch noch immer ok. Ich hab ihm die Langeweile ausgetrieben, auf den Rücken ein Gesicht gestickt und groß und deutlich NOT YOUR BUSINESS hinaufgemalt ... ihn also ein wenig street-fashion-tauglich gemacht. 
Theme jacket DIY
Aus alt mach neu:
Eine Zeichnung als Vorlage für das Gesicht (meine stammt aus dem Netz) auf das Rückenteil stecken und die Linien mit Heftwolle auf den Stoff übertragen. (Falls das Futter an den Saum genäht ist, müsst ihr ein Stück der Naht auftrennen, damit ihr nähen könnt.) 
slow fashion
Danach werden die Linien mit Rückstich nachgestickt.
Für die Schrift habe ich mir Buchstabenvorlagen gemacht. Diese aufstecken, die Ränder mit einem Textilmarker nachzeichnen, die Vorlagen abnehmen und die Buchstaben ausmalen. (Weil das bei mir ohnehin nie gleichmäßig geworden wäre, habe ich Aussparungen gemacht.) Die Mittelnaht könnt ihr als Orientierung verwenden, damit alles auch gerade wird. Legt einfach ein Blatt Papier an und steckt es fest. 

Pimp your Jacket
Das war's auch schon. Gegebenenfalls müsst ihr nur noch die Naht am Saum wieder schließen. 

Wenn der August mit Regen aus dem Kalender spaziert, braucht es schon eine leichte Jacke. Schade eigentlich, ich hätte gerne noch diesen Sommer verlängert, festgehalten und weiter zelebriert. 
Ich wünsche euch, ihr Lieben und Wunderbaren, einen wundervollen September und hoffe für uns alle, dass er ein warmer, sonniger und angenehmer Zeitgenosse wird. 
Ganz ganz ganz ganz lieben Dank für euren Besuch. 
Fühlt euch geherzt und gedrückt
Tante Mali 

Ach ja, und falls ihr ein Foto für Pinterest braucht .... 


Kommentare

  1. Ein neues Leben! Auch der Parka wollte sich neu erfinden....
    Ich mag es, wenn Dinge nicht weggeworfen werden...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. wieder eine wunderbare Idee und ein ganz toller Tipp bei dir...
    meinen herzlichsten Dank, -
    sagt dein Parker ja auch - laut und deutlich höre ich ihn sprechen und dir ebenfalls danken dass du ihn NICHT entsorgt hast, - das wäre auch zuuu schade gewesen, so macht man /du/sie/er/sie /es aus alt /neu und wieee...neu, wunderhübsch wird er dir noch jahreslang a)gute Dienste leisten und
    B) dein herz erfreuen...
    andere zum heimlichen Lächeln bezwingen und damit eine Freude für alle sein die Dich von hinten ansehen...
    gemaltes - gebasteltes - neu aus alt erstellten macht viel mehr Freude und Spaß als etwas im Laden gekauftes - ....
    ich bin begeistert - wieder und wieder von deinen schönen Ideen...
    und schon wusche ich an meinen Kleiderschrank ob ich auch einen alten Parka - den ich so - nicht mehr - mag" - für die Herbsttage entdecke...
    auf... in den september da freut er sich mit mir - von dir - getragen zu werden...
    ganz liebe Grüße in deinen September
    angelface

    AntwortenLöschen
  3. Du hast immer fantastische Ideen. Ein echter Hingucker.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee und der Parka ist jetzt ein absoluter Hingucker geworden.
    Hier heute kein Regen, der August geht mir Sonne und angenehmen Temperaturen.
    Dir einen schönen Übergang in den Herbst, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    der Mantel sieht klasse aus mit dem neuen Look :O)
    Ich bin sicher, daß noch viele sonnig warme Herbsttage kommen werden! Bei uns scheint heute die Sonne, es sind zwar nur milde 20 °, aber das ist einfach nur herrlich nach der langen viel zu heißen Sommerzeit!
    Hab ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Elisabeth, auch ich möchte den Sommer am allerliebsten festhalten und nicht mehr losalssen. Aber ich fürchte, wir müssen vernünftig sein und uns den ersten Herbsttagen schon sehr bald beugen.
    Deine Mäntelchen ist einmalig und ein Hingucker geworden, viel zu schade für den Kleidersack. Hast du gut gemacht, bin gespannt ob du gefragt wirst WO du ihn gekauft hast ;-)
    Hab ein ganz wunderbares WE, herzlichst, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    schön hast du den Parka aufgepeppt - ich mag diese Unikate, die zudem die eigene Handschrift tragen.
    Hier geht es mit den Temperaturen die nächsten Tage sommerlich weiter, allerdings wird es GsD nicht mehr so heiß.
    Einen lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      danke für deine lieben Worte. Hier ist es eher regnerisch, aber das darf es auch einmal sein. Sag, warum komme ich nicht auf deinen Blog? Hast du eine neue Domain? Wie auch immer, ich danke dir und wünsche dir eine gaaanz feine Zeit.
      Elisabeth

      Löschen
    2. Liebe Elisabeth,
      ich bin seit Mai "privat" - der DSGVO geschuldet ,,,, aber durch die Bloggerwelt lese ich mich weiterhin ;-) und kommentiere halt ab und an.
      Lieben Gruß, Marita

      Löschen
  8. liebe Elisabeth,
    ich sehe Deinen tollen Parka vor sich hin lächeln, die Freude ist ihm ins Gesicht geschrieben :),
    eine tolle Idee!
    ich drück Dich auch und wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ist der schick! Du wirst bestimmt ständig angesprochen werden, wo du diesen tollen Mantel gekauft hast. Wie gut, dass er nicht im Altkleidersack gelandet ist.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Eine wundervolle Idee, liebe Elisabeth! Gut, dass der Parka so laut "Halt" geschrien hat!
    Liebe Grüße aus dem Burgenland
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Da wurde ja ein richtiges Design-Teil daraus!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  12. HEYYYYY wie obercoooool de gworden is,,,,,
    früher hab i ah viel gebraucht gekauft,,,,,
    leider gibt's bei uns kaum selle LÄDEN...schod

    wünsch da no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbare Idee und der Text "wenn der Regen mit dem August ... " ist genial. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  14. wow liebe Elisabeth das sieht ja klasse aus. Ich bin begeistert denn solche Unikate sind eben einmalig schön. Klasse gemacht!!! Ja, ich hätte auch gerne den Sommer noch länger festgehalten :-(

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Hach du hast immer so wundervolle Ideen liebste Elisabeth! Hier leider auch Regen... immer noch...seufz
    Liebste Grüße in den Sonntag
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elisabeth, das ist Wunderbare Idee. SUPER. Vera

    AntwortenLöschen
  17. Que lindo, parabéns belas imagens.
    ttps://natalparasonhar.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. Das ist eine tolle Idee, liebe Elisabeth,
    so kann man alte Sachen doch noch retten und aufpimpen.
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Mali-Elisabeth,
    dem hast du die Langeweile wirklich ordentlich ausgetrieben ;-))) Schade, dass ich nie so coole 2ndHandShops in meiner Nähe hatte (ich war ja auch noch nie in NY ;-)), das heißt, dass ich zwar sehrwohl Klamotten aus 2. Hand besitze, aber Armani & Co sind leider nie dabei gewesen... Doch wie man sieht, kann frau sich ja auch sehr gut eine EIGENE Marke zaubern! :-) Daumen hoch, das ist jetzt ein frischer, moderner Parka, wie ihn sonst NIEMAND auf der Welt hat.
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    https://rostrose.blogspot.com/2018/09/das-war-ein-maxisommer.html
    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥

    AntwortenLöschen
  20. Que amor, encantador post.
    https://natalparasonhar.blogspot.com/


    AntwortenLöschen
  21. Ich kann das gut nachvollziehen liebe Elisabeth. Ich behalte alle meine Lieblingskleidung im Schrank, auch was längst nicht mehr passt oder zeitgemäß ist. Irgendwann fällt mir was dazu ein und dann wird was Neues draus. Viele Grüße, Pia

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts