Runde Sache: Kugeln aus Efeuranken DIY


Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln
Der gemeine Efeu, hedera helix, ist eine immergrüne Pflanze, die gerne ausufernd rankt. Sollte er es bewerkstelligt haben, eine - ohhh nein, nicht für ihn, sondern für Obstbäume, Blühstauden oder gar Gemüse vorgesehene Düngerquelle anzuzapfen, beansprucht er ausgesprochen flott Räume, die ganz und gar nicht für ihn vorgesehen waren. Ein Griff zur Gartenschere tut im gleichen Maße not, wie ein beherzter Schnitt, denn andernfalls ist es Besuchern nur noch mit dem kraftvollen Einsatz einer Machete möglich, das Haus zu betreten und ich komme gar nicht mehr vor die Tür.
Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln
Die geschnittenen Efeuranken dürfen bei mir nicht auf den Kompost. Weil sie rasch Wurzeln bilden, kommen sie in die Biotonne und mit der städtischen Müllentsorgung auf die Grünschnittdeponie. Nun, das Platzangebot in einer Biotonne ist endlich, mein ausufernd rankender Efeu nicht. So viel Waschmittel, Spülmittel und Anti-Blattlausbrühe benötigt niemand, ich verwende ihn auch nicht als Heilpflanze - dafür als Rohmaterial für Dekoration. Weil sich Efeuranken sehr gut biegen lassen, kugeln auf der alten Gartenbank, hinten im Garten, am Schattenplatz, nun drei Efeukugeln herum.
Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln

Kugeln aus Efeu selber machen - Anleitung

Was du dazu brauchst: Efeuranken - es eignen sich sowohl die verholzten als auch die grünen Triebe, Gartenschere, etwas Blumendraht, Gartenhandschuhe.
Ein Hinweis: Efeu ist giftig.
Zuerst werden die Blätter von den Ranken entfernt. Das geht einfach, indem ihr sie gegen die Wuchsrichtung abstreift - mit Gartenhandschuhen.
Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln
Im Januar habe ich eine große Weidenkugel gemacht. Die Efeukugeln funktionieren im Prinzip gleich.
Ihr windet zwei Kränze. Meine haben einen Durchmesser von ca. 20 cm. Diese beiden Kränze steckt ihr ineinander und fixiert sie oben und unten mit Blumendraht. Etwas Draht überstehen lassen, ihr benötigt ihn noch.
Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln
Dann macht ihr bitte noch einen Kranz - etwas kleiner als die beiden Vorgänger - steckt ihn innen in die beiden anderen Kränze und zurrt alles noch einmal mit Draht fest. 
Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln
Etwa in der Mitte, dort wo bei der Erde der Äquator sitzt, werden nun die nächsten Ranken eingeflochten. Einmal außerhalb der Längsranken, dann innerhalb, dann wieder außerhalb - flechten eben. Nicht verzagen, wenn eure Kugel noch keine Kugel ist. Am Anfang war das Ei und nicht die Henne, gab es doch vor dem Federvieh schon Reptilien und auch die legen, wie wir gelernt haben, Eier. Damit ist das an dieser Stelle auch einmal gesagt. Die Kugel wird geformt, während ihr immer mehr und mehr Ranken einarbeitet. Ihr könnt sie immer wieder etwas in Form drücken und mit den Ranken da und dort Beulen ausbessern.
Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln
Achtet darauf, dass die losen Enden der Ranken im Inneren der Kugel verschwinden. Dickere Ranken könnt ihr in kürzere Teile schneiden und etwas vorformen. So lassen sie sich einfach zwischen das Geflecht klemmen.
Selbst gemachte Efeukugeln beanspruchen etwas Zeit. Eine perfekte Beschäftigung für einen heißen Nachmittag, der im Schatten verbracht werden will.
Dekorieren mit Efeu

Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln
Drei Efeukugeln haben sich auf der alten Gartenbank niedergelassen. Drei weitere habe ich auf Eisenstäbe gesteckt. Als willkommener Abschluss für die Pflanzstäbe im Beet, flankieren sie nun den Weg zum Wirtschaftsgebäude.
Dekoration mit Efeu

Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln
Und nun zu meinem Ärgernissen mit Blogger, für die ich um eure Erfahrungen bitte. In diesem Post ließ sich kein Link zu dem Post über die Weidenkugeln machen. Also kein Link innerhalb meines Blogs. Die Überschriften funktionieren nicht. Werden nicht fett angezeigt. Eine Leserin, die meinen Blog über Mail abonniert hat schreibt, dass sich die Zeilen übereinander liegen und daher der Post unlesbar ist. Der Zeilenabstand lässt sich nicht verringern. Es nervt und ich überlege mir wirklich sehr, mit diesem Blog umzuziehen zumal es mir auch nicht gestattet ist, meine Posts auf FB zu teilen. Darf ich euch bitten, mir eure Umzugserfahrungen mitzuteilen. DANKE, DANKE, DANKE - oder habt ihr andere Tricks und Tipps für mich.
Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln
In der Hoffnung, es geht euch gut, ihr Lieben und Wunderbaren, umarme ich euch gaaaaanz fest.
Fühlt euch geherzt und gedrückt
Tante Mali

Gartendekoration mit selbst gemachten Efeukugeln

P.S. Danke für eure vielen lieben Kommentare und die Erfahrungsberichte. Der Link zur Weidenkugel funktioniert jetzt wieder. Vermutlich hatte Blogger kurz Schluckauf :).
selbst gemachte Weidenkugel Anleitung



Kommentare

  1. Hallo Tante Mali😃! Die Efeukugeln sind klasse, die würde ich gerne nachmachen. Bin seit Ewigkeiten bei WordPress und gut zufrieden. Kann Dir bezüglich eines Umzugs leider keine Tipps geben: ich lasse machen! 😉Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mali, vielen Dank für die tolle Idee mit den Efeu-Kugeln. Die gefallen mir richtig gut und ich werde mich bestimmt mal daran versuchen.
    Herzliche Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    Imi place foarte mult sa impletesc fel de fel de ramuri.
    Bilele tale arata frumos, sunt de admirat lucrurile naturale si facute de mana.
    Cele mai bune ganduri, Mia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Elisabeth,
    lange habe ich hier jetzt nur "heimlich" still und leise mitgelesen und mich an deinen schönen Ideen erfreut.
    Ich werde mich bemühen, dir wieder öfter einen kleinen Gruß hier zu lassen. Weiß ich doch selbst, dass wir Blogger auch von den Kommentaren zehren.
    Deine Kugeln sind super. Ich hätte gedacht, es ist aufwändiger solche Kugeln zu formen. Das wird sicher beim nächsten Grünschnitt ausprobiert.
    Probleme bei Blogger habe ich zum Glück nicht - noch nicht. Da kann ich dir also leider gar keinen Tipp geben.
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    lieben Dank für die Anleitung für die Efeukugeln. Geistig sind sie schon in Arbeit. Mein Efeu muss dringend ausgedünnt werden, also wird die praktische Arbeit alsbald folgen.
    Ich hatte auch Probleme mit der neuen Bloggeroberfläche. Ich habe einfach den Browser gewechselt von Google Chrome zu Firefox, und alles läuft wieder gut.
    Genieß weiterhin den Sommer und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  6. das ist sehr schön geworden
    und eine gute Idee die Ranken zu nutzen

    in Bezug auf Blogger habe ich keine Ahnung
    bisher habe ich keine Probleme
    hast du schon die neue Version?
    Ich werde wenn möglich bei der alten bleiben
    für einen Umzug hätte ich keine Nerven mehr ;)
    ich hoffe es löst sich dein Problem
    ich habe übrigens auch das Füchslein als Browser für den Blog
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Kugeln! Ich habe soviel Efeu, das muss ich unbedingt auch mal versuchen. Danke für die Idee und Anleitung! Ich habe derzeit keine Probleme mit Blogger. Manchmal hat was nicht funktioniert, aber nach ein paar Tagen ging alles wieder. Irgendwer mit dem gleichen Problem wird schon ein Feedback abgeben und Blogger kümmert sich darum. Ich bleibe solange es geht bei der alten Bloggerversion. Dann hat Blogger genug Zeit, die Probleme der neuen Version zu lösen. Hoffentlich ;)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  8. liebe Elisabeth,
    ich bin begeistert von den schönen Efeukugeln, ich habe so viel Efeu, der jetzt kann bestimmt ein paar "Federn" lassen muss :)
    danke für den das schöne DIY,
    Ich habe schon wieder so lange keinen Post mehr geschrieben , kann also gar nicht mitreden,
    obwohl ich immer wieder gerne da bin und bei vielen Bloggern vorbeischaue,
    ganz liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Elisabeth,
    zunächst mal großes Lob für die schönen Kugeln, die Idee sie auf Stöcke zu stecken finde ich klasse. Das werde ich mir merken.
    Mit der neuen Blogger-Version hatte ich heute auch so meine Schwierigkeiten. Hast Du den Text vorgeschrieben und einkopiert? Daran lag es bei mir. Hab dann direkt im Editor geschrieben, dann ging es. Aber es hieß ja man bekommt Hilfe bei Problemen, hast Du mal hingeschrieben? So ein Umzug wäre mir echt zu viel, ich hatte auch schon fürher mal überlegt.

    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. ... hui, so kugelrund, das ist ja mal ne Augenweide! Wir haben zum Glück genug Efeu da und so ein Trio würde sich auch bei uns gut machen !
    Ich freu mich immer so sehr über die tollen Inspriationen hier bei dir - Dankeschön !!!

    Ganz, ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. mir graust auch schon vor einem eventuellen "Umzug" auf die neue Version, wusste dort nicht wo was an Text eingefügt wird . M i s t ....keine Lust auf Umzüge gleich welcher Art. Auf die neue Version gehe ich zum lesen, arbeiten noch auf der alten. Ich hoffe doch "sie kriegen ihre Probleme in den Griff".!!!!
    deine Efeu-Kugeln sind ganz wunderbar als Wegweiser, könnte ich gut für den Weg vom Platz zum Haus gebrauchen, aber im Moment ist dermassen dort die Hölle los weil alle in D bleiben, dass ich dazu wenig Zeit finde...also schau ich sie mir bei dir an und freu mich drüber...
    aber die Hand macht es noch nicht so mit und einarmig flechten traue ich mir nicht zu, tut zu weh.
    Heute bei dem bullenheissen Tag suche und hüpfe ich von Schatten zu Schatten, ein Glück dass ich große Büsche dazu hab...
    liebe GRüße angelface

    AntwortenLöschen
  12. So klasse sind deine Efeukugeln, liebe Elisabeth..mal wieder eine Augenweide. Bezüglich der neuen Blogger-Oberfläche habe ich ja auch meine Probleme, aber wie der Zufall es will klappte es heute besser. Vielleicht setzt du auf die alte Version wieder zurück und versuchst nach ein paar Tagen nochmal dein Glück. Ende August wird ja automatisch auf die neue Version umgestellt, daher hatte ich das vor einigen Wochen schon mal selber probiert. Die Umstellung fand ich eigentlich ganz einfach.
    Ich hoffe, deine Probleme lassen sich lösen - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  13. Uiiii, da hast du mit der gelungenen Idee die Kugeln auf Stäbe zu stecken Frauchen eine grosse Freude gemacht. ja, gar viel Schnittzeugs fällt bei dem tollen gründen Wucherer an. Die ersten Jahre wollte, und wollte das Effeu in unserem Garten nicht recht wachsen und nun ganz schön wuchernd.
    Dir ganz liebe Sommergrüsse vonm Jurasüdfuss

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elisabeth,
    es erstaunt mich immer wieder, wie du aus Abfall noch wunderbare Sachen zauberst. Das macht deinen Garten so charmant, daß an jeder Ecke zauberhafte Kleinigkeiten die Tüpfelchen auf's i setzen.
    Eine Lösung für dein Blogger Problem habe ich leider auch nicht. Ich hoste schon seit je her selber und arbeite mit Wordpress. Ich bin halt lieber autark. Allerdings habe ich für alle technischen Komplikationen auch einen guten Freund und Webdesigner, der mir notfalls Hilfestellung geben kann. Ohne ihn wäre ich aufgeschmissen gewesen... ;-)
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elisabeth, vielen Dank für die tolle Idee! Ich selber habe keinen Efeu im Garten, aber bei meinem Vater im Garten wuchert er unaufhaltsam. Vor allem zum Nachbarn! Darum rücken wir auch oft mit Scheren und Handschuhen bewaffnet aus! Ich habe schon viele Kränze daraus gemacht, aber deine Kugeln sind eine wundervolle Alternativ und man kann sie je nach Jahreszeit immer neu dekorieren! Herrlich!
    Ja, leider habe ich auch immer meine Probleme mit meinem Blog, aber meine Freundin hilft mir da immer, wofür ich sehr dankbar bin. Ich kenne mich da leider nicht so gut aus! Mit der neuen Version habe ich auch meine Probleme, darum werde ich bei der alten Version bleiben, glaube ich!
    Dir alles Liebe, liebe Elisabeth!
    Karin

    AntwortenLöschen
  16. Dear Elizabeth,
    I love how you can make interesting things from nothing as hedera. Here this plant does not grow but there are other hederas that are not better than yours. :-) So I could use them too.
    About new version of Blogger. You write: The line spacing cannot be reduced. Yes, you can reduce. Choose 'verdana' and 'normal' and the spacing will be little.
    You write: The headings don't work. Are not displayed in bold. It works. Choose 'Major heading' - it's in bold.
    Hope my advice is useful.

    AntwortenLöschen
  17. Gib mal die Hoffnung mit Blogger nicht auf.
    ich kann alles prima lesen, die Bilder sind da, was möchte ich mehr.
    Die neue Version finde ich eigentlich prima, also bei mir klappt es noch ganz gut.
    Deine Kugeln sind super geworden, sie kugeln sich prima auf der Bank.
    Gestern habe ich auch unseren Eingang etwas freigeschnitten und direkt alles in die Biotonne gesteckt, die kurz darauf geleert wurde, grrrrr.
    Hätte ich doch mal früher bei Dir gelesen.
    Aber wie Du schon sagst, er wächst ja munter weiter.
    Dir einen schönen Mittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebstige Malielisabeth,
    du sagst es, der Efeu ist eine Pflanze, die gerne ausufernd rankt. Das tut sie bei uns auch, und obwohl ich sie als Waschmittel und zeitweilige Dekopflanze verwende, ist das natürlich auch nicht genug, um sie nach dem Jäten sinnvoll zu verwenden. Deine kugeligen Dekoideen kommen mir da wiedermal gerade recht, sehen SEHR dekorativ aus! Ich glaube, das probiere ich auch, und wenn es mir nicht gelingt, dann lasse ich meinen Mann probieren, der ist in solchen Dingen nämlich geschickter als ich ;-)
    Hast du noch immer ein Bloggerproblem? Mögicherweise war das nämlich nur wieder eine zeitweilige Spinnerei des Programms, weil ja auf die neue Oberfläche umgestellt wird (worauf ich gern verzichten könnte, aber bitte, mich fragt ja niemand... ;-)). Hier sehe ich jedenfalls alles "ganz normal"!
    Hab einen guten Start in den August,
    herzlichst, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/07/von-einer-burg-in-bratislava-und-von.html

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine großartige Idee und wunderschön gemachte Tante Mali!

    Grüße.

    AntwortenLöschen
  20. Ja liebe Elisabeth, das sieht sehr schön aus! Ich bin immer etwas zweigeteilt mit dem Efeu und darum werde ich sicherlich so eine Kugel mal ausprobieren denn wenn man dem Efeu keinen Einhalt gebietet und das irgendwie ständig verselbstständigt er sich :-))). Danke Du hast das wunderbar erklärt, das müsste ich hinbekommen.

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elisabeth,
    Die Kugeln sind toll, das werde ich mal ausprobieren. Mein Nachbar hat zur Begrünung der Grundstückgrenze unter anderem Efeu gepflanzt. Meine Biotonne füllt sich da immer reichlich. Zumal die Vögel auch versuchen, den Efeu überall in meinem Garten anzupflanzen.
    Ich bin vor einem Jahr von Blogspot zu Wordpress umgezogen. Ich hatte einen Heidenrespekt davor. Aber ich habe es geschafft. Ich habe mich ganz streng durch diesen Blogbeitrag gearbeitet: https://www.blogmojo.de/umzug-von-blogger-zu-wordpress/ . Ohne hätte ich das nicht geschafft, denke ich. Alle Beiträge sind mit rübergezogen. Allerdings muss man alle Beiträge überarbeiten, da das Layout nicht mehr so stimmt, vor allem bei den Fotos. Man muss bedenken, dass auch alle Links, die man intern gesetzt hat, überarbeitet werden müssen. Solltest du bei Pinterest sein, stimmen dort auch alle Links nicht mehr. Ich habe dies zum Anlass genommen, auch meinen Pintereststaccount nochmal komplett zu überarbeiten. Wenn Du es machst, kündige es in jedem Fall vorher ein paar Mal an. Es gibt viele Leser, die nur über ihre eigene Blogroll auf neue Beiträge hingewiesen werden. Ich habe so sehr viele Leser verloren. Trotzdem bereue ich den Umzug nicht. Wenn Du noch Fragen hast, schreib mir gerne eine Mail.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elisabeth,
    das ist eine sehr schöne Idee! Efeu habe ich auch zur Genüge im Garten. Ich bin gespannt, ob ich die Kugeln auch so toll hinbekomme, wie du. Danke für diese wunderbare Inspiration!
    Ganz liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Christine

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Tante Mali,
    das ist eine hübsche Idee. Wir haben auch Efeu im Garten. Werde es mal probieren.
    Danke und herzliche Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  24. I share to Facebook manually. Schedule dates for the various groups. Choose a photo, add suitable text, then the link to the post. That brings me a steady flow of blog readers. I prefer to follow my blogs on Feedly.

    If you have a blog page on FB, you can schedule posts.

    AntwortenLöschen
  25. Die fleißige Elisabeth! Eine zeitraubende Tätigkeit mit einem wundervollen Ergebnis. Nicht nur das die Kugeln zu arbeiten dauern, auch das entfernen der Blätter ist schon eine Aufgabe! Das Gute daran, an den Kugeln hat man lange Freude, wie an Deinen vielseitigen Posts. LG...Stephanie

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts