Upcycling Osterdeko - aus ALT mach NEU

Osterhasen aus Jeans, Vögel aus dem Trachtenkleid, Eierbecher aus Getränkedosen, Nester aus dem Gartenschnitt - Osterdeko aus Altmaterialien .... slow living, sustainability, slow decor ... da soll doch einer einmal sagen, dass dieser Haushalt Trends Türen und Fenster verriegelt. Hab ich doch unlängst in einer Zeitschrift gelesen, dass auf der Suche nach der richtigen Deko für die in knapp sechs Wochen anstehenden Feierlichkeiten nicht nur das Aussehen, sondern auch der Preis eine Rolle spielt. WOW, dachte ich mir, die haben es richtig drauf und mich für eine alternative Lektüre entschieden. Einen Essay von Marlene Streeruwitz. Aber das nur am Rande. 
Machen wir Kreativ-Junkies nicht immer aus ALLEM etwas? JA!!!!

Osterhasen aus Jeans
Ihr braucht ausgediente Jeans, Schere, Stecknadeln, Nähmaschine, Garn und, wenn ihr sie aufstellen wollt, zerknülltes Papier als Füllmaterial.
Die Hosenbeine knapp an der doppelt abgesteppten Naht auseinander schneiden und die Vorlage so auflegen, dass genau diese doppelte Naht unten ist.

Überflüssig zu erklären, dass ein Hase aus zwei Teilen besteht. Falls ihr sie besticken - egal ob per Hand oder mit der Nähmaschine - wollt, macht das bitte bevor ihr die beiden Teile zusammennäht. Ihr legt sie dazu links auf links, die Naht ist sichtbar, und steppt sie zusammen. Das war's. 
Ich habe zwei Familien gemacht. Soll heißen einen großen Hasenpapa, eine mittelgroße Hasenmama und jeweils zwei Kinder. In die mittelgroßen passt ein Hühnerei. 

Vögel aus dem Trachtenkleid 
Es kam von der Nachbarin, also das Trachtenkleid, weil ich das Leinen so schön fand und lag und lag und lag in der Stoffkiste ... jetzt hängt es auf den Birnenzweigen, die beim Aufblühen sind und ist ein Vogelkleid.

Vogel aus einem dünnen Karton ausschneiden - ich habe dazu den Rückumschlag eines Spiralheftes genommen. Den Vogel dann - ohne Schnabel - vorsichtshalber etwas größer 2 X aus Stoff zuschneiden und auf den Karton kleben. Denkt bitte daran, den Faden für die Aufhängung gleicht mitzukleben, dann verschwindet er unter dem Stoff.
Alles, was nun an den Rändern zuviel ist, wird einfach weggeschnitten. Er darf ruhig ein wenig fransig werden. Dann macht ihr bitte aus einem schmalen Band eine Schleife und klebt sie ebenfalls fest. FERTIG. 
Queen Egg - Egg King - ihr könnt es nennen, wie ihr wollt, das Ei, das auf der Dosenkrone sitzt, wichtig ist nur, dass ihr bedenkt, dass die Zacken der Krone spitz und die Schnittflächen scharf sind. 
Ihr braucht Getränkedosen - die schlankere Variante, in denen sich manchmal Prosecco, meist aber Energydrinks befinden (kein Grund zur Sorge, ich trinke so etwas nicht). Wie ihr wisst, lässt sich das dünne Blech ohne Probleme mit einer herkömmlichen Schere schneiden. Also zuerst wird die Dose geköpft, 
dann wird ihr Umfang gemessen und durch vier oder fünf geteilt. Dreiecke einschneiden und mit Goldlack besprühen.
Damit das Ei nicht aus seiner Krone fällt, oder die Krone mit dem Ei umfällt, füllt die Dose bitte mit Sand oder Splitt. Danach braucht es nur noch etwas vom Gräserschnitt und schon ist auch dieses DIY-Projekt abgeschlossen. 
Der Mini-Eier-Baum
besteht aus einem Astabschnitt, der an den Enden ein paar Verzweigungen hat. Um diese Verzweigungen wickelt ihr zuerst bitte einen mittelstarken Blumendraht und flechtet danach um diesen Draht einen Kranz aus den ganz dünnen Weidenzweigen. Ich habe hier noch ein paar Zweige von Blaubeeren eingearbeitet. Das stellt ihr dann in eine, ebenfalls mit Sand gefüllten Blumentopf, wer will, kann noch etwas Moos darüberlegen. FERTIG!

Ja, und wer noch einen alten Pullover zu verarbeiten hat, hüpft noch schnell zu einem Post aus dem vergangenen Jahr. Dort hoppelt der Hase in pinker Wolle über den Ostertisch. Ein Pulli wird zum Hasen.
Nun, ihr Lieben und Wunderbaren, bedanke ich mich ganz ganz herzlichst für eure Besuche und immer so lieben Worte, die ihr hinterlässt. Ich wünsche euch viel Freude beim Ausmisten, Nachmachen und Variieren, Kreieren, Verbessern, Verfeinern und vor allem dabei, es gaaaaanz anders zu machen. Ich liebe eure Kreativität.
Habt eine wundervolle Zeit und fühlt euch fest gedrückt und geherzt
Tante Mali  

Kommentare

  1. Liebe Elisabeth,

    Deine Osterhasen und Vögelchen schauen wunderschön aus, auch die Osterdeko gefällt mir sehr. Du hast zauberhafte Ideen.

    Alles Liebe
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tante Mali,
    Ich bin nicht nüchtern, um deine Kreationen zu beobachten. Sie sind besonders interessant und andeutend.
    Kurzum: Ich bin genial und ich liebe es !!!
    Viele Umarmungen, Mia

    AntwortenLöschen
  3. Ciao Elisabeth,
    bellissime idee per addobbare la Pasqua :-)
    i coniglietti di jeans sono troppo belli e come segna posto sono ideali anche gli uccellini!!!
    Tutto bello, tutto primaverile, non vedo l'ora che arrivi la primavera... per preparare il mio orto e giardino addobbi primaverili e quant'altro)))
    Complimenti per le tue idee e per la tua cretivita' !
    Un abbraccio...Carmen

    AntwortenLöschen
  4. das sieht ja toll aus... Vor allem die Eier mit Kresse gefallen mir supergut... Schöne Idee. Danke dafür.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth
    Deine gewerkelten Sachen sind allesamt wunderschön. Bei mir sind vorallem die Kinder Weltmeister im Recycling Basteln. Darüber werde ich bald mal einen Post machen. Sie basteln für ihre Playmobil Familien ganze Häuser und Einrichtungen. Ich bin immer wieder schwer beeindruckt.

    Liebe Grüsse und herzlichen Dank für deinen Besuch bei mir im Blog.
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth, da hst du uns wunderbare Ideen gezeigt, die man bis Ostern basteln kann. Die Vögel und die Hasenohren aus jeans gefallen mir besonders.Alles ander ist aber auch hübsche Deko
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    all deine schönen upcycling Ideen machen richtig Lust auf Ostern.
    Ausserdem ist alles schnell gemacht, mit Dingen die Frau eh im Haus hat.
    Perfekt. So mag ich das am Liebsten.
    Vielen Dank für die Anregungen und liebe Grüße zu dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Das sind tolle Upcyclingideen,liebe Elisabeth!
    Jeanshosen und Blechdosen habe ich auch schon oft verarbeitet.
    Danke für die Anregungen.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  9. Die Vögelchen finde ich entzückend. Schade um das Kleid.
    Übrigens kam gestern die Zeitschrift Garten Spass an. Hab mich mega gefreut.
    Vielen Dank.
    Herzliche Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth,
    was hast Du wieder für wudnerbare Dinge gezaubert! Die Hasen-Eierwärmer sind so süß und die Vögelein allerliebst!
    Auch die Dosenvase sieht sehr hübsch aus...
    Ich weiß nciht, ob ich Dir schon gechrieben hatte, daß auch bei mir vor einigen Tagen schon die Gartenspaß Zeitschrift eingetroffen ist, tolle Ideen und Anrgeungen sind darin, nochmals herzlichen Dank für die schöne Verlosung :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße und sei lieb umärmelt, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Da sind wunderbare Dinge dabei liebe Elisabeth.
    Die Hasenfamilie ist zum Knutschen, ich glaube, so was mache ich auch noch für den Ostertisch.
    Und was man doch alles aus Altem machen kann...
    Aber wir Blogger sind schon kreativ ;-))))
    Dir eine schöne Frühlingszeit,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Elisabeth,

    ups... irgendwie ist es komisch den Namen bei anderen Menschen zu schreiben. Mein zweitnahme ( also ich sag immer mein Patentantenname, den ich zur Taufe oder Geburt gleich mitbekam ist Elisabeth, aber Rufnahme ist Elke :-) Elke Elisabeht *lach*. Aber meine Frage an Dich. Woher hast Du die schöne Vorlage für die Osterhasen bekommen. Also ich kann nicht so gut zeichnen, um ehrlich zu sein gar nicht. Daher würde ich mich über eine PDF Vorlage freuen. Hättest Du eine für mich oder vielleicht auch für die anderen. Am Wochenende wollte ich mit dem Dekorieren für Ostern anfangen und auch etwas nähen, das wäre genau passend für mich.

    Ich Danke Dir.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, das freut mich sehr, dass dir die Hasen gefallen. Leider gibt es keine PDF-Vorlage von dem Schnitt . Wenn es dir hilft, kannst du das Foto vergrößern und abzeichnen. Tut mir leid. Schöne Zeit und alles Liebe
      Elisabeth

      Löschen
  13. Guten Morgen liebe Elisabeth,
    dass nenne ich mal tolle Upcyclings!!!
    Wow! Die Hasen sind ganz toll, aber auch der Vogel und die Egg-Queen oder Egg-King! Dein Bäumchen ist auch so herzig.
    Du hast recht, wir Kreativen können aus allem was machen. :-) Immer hat man eine neue Idee im Kopf und hat kaum die Zeit, sie dann auch umzusetzen.
    Ich habe jetzt auch neue Ideen - nach Deinem Blogpost!!!
    Rate mal welche?
    Alle!! :-))))))
    Danke, Elisabeth - für die Inspiration!
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  14. puh...ich pass ja gar nicht mehr mit meinem Kommentar hier hin:::lacht....
    liebe Elisabeth: ich nehm auf jeden FALL den Mini-Eierbaum, der ist gaaanz entzückend, der kommt bei mir zu Ostern - davor und danach auf den Tisch!!!!! muss ihn nur noch nachbasteln! aber den "Zweig, den hab ich schon, denn im Moment hängen noch ein paar alte Weihnachtskugeln dran, ich werde ihn aber in weiß ansprühen denke ich mal...
    eine wunderbare Idee wie auch die Eierwärmer in jeans, allerdings drängst sich auf bei mir die Frage: halten die die Eier dann auch länger warm?
    meine sind aus STrick und leisten mir gute Dienste, mal abgesehen davon dass ich sie liebe weil ich diese vor ca 20 Jahren selbst gestrickt habe....
    super deko - Ideen....aus allem ALTEN entsteht etwas neu, wenn Verbraucher doch nur noch kreativer wären - könnten die dekogeschäfte bald "zu machen..lacht angel...

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elisabeth,
    tolle Ideen!
    Besonders gefällt mir
    der goldene Gertänkedoseneierhalter :-)
    Sehr hübsch!
    Ganz liebe Grüße sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  16. Genial!!! Was man doch aus alten Klamotten noch so zaubern kann!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen Elisabeth,
    was für schöne Deko-Ideen. Da werde ich das eine oder andere bestimmt nachmachen.
    Ich wünsche dir einen schönen Samstag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Elisabeth,
    eine Trockenmauer statt Buchs ist doch auch gut und die Tiere werden sie mögen! Deine Häschen sind super süß. Aus Jeans kann man soviel machen. Ich habe immer noch vor, Fische zu nähen, da passt das Blau auch so gut.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elisabeth,
    wie kreativ! Alle Ideen gefallen mir gut, aber Queen Egg - Egg King sind meine Favoriten. Ich sollte mit der Oster Dekoration langsam auch anfangen. Danke für diese tollen Inspirationen.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag und schicke viele liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Elisabeth, es gibt ja soooo viele Möglichkeiten des Upcyclings. Jeans, egal ob zu eng oder kaputt, hebe ich zum Nähen sehr gern auf. Daher gefällt mir deine Hasenfamilie am Besten. Lustige Eierbecher für die Osterfrühstücksrunde kann man immer gebrauchen. Oder, wenn kein Ei darunter passt, als Osterdeko im Jeanslook. Sehr kreativ. Wird (oder ist es vielleicht schon?) bestimmt ein neuer Trend! :-)
    Habe gestern auch ein paar Ideen für Ostern gesammelt und kleine Origami-Osternester gewerkelt.
    Wünsche dir einen gemütlichen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche. Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elisabeth,

    Deine Upcycling Ideen gefallen mir allesamt. Besonders schön finde ich allerdings die kleinen Jeanshasenohren, die muss ich glaub ich auch machen, eine Jeans habe ich hier auch noch herumliegen. Ganz bezaubernd ♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Elisabeth,
    tolle Bastel-Ideen - da bekommt man richtig Lust auf Ostern!!
    Mini-Eierbaum - ganz toller Einfall Lg Elke

    AntwortenLöschen
  23. So schön und toll, deine recycelten Haserl, Vogerl und mehr, liebe Malielisabeth! Liebe Grüße Traude 😘

    AntwortenLöschen
  24. sooo tolle Ideen
    ja.. es muss nichts Teures und Gekauftes sein
    selber machen bringt viel mehr Spaß

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts