Advent, Advent ... Adventsdeko für den Garten


Weihnachtsdekoration Garten
Herzlichst willkommen, ihr Lieben und Wunderbaren, ich hoffe, es geht euch gut. Vor allem aber hoffe ich, ihr seid gesund.
Ende November und es scheint mir, als würde das Tageslicht nur kurz durch ein Nadelöhr schlüpfen, um den Faden der Dämmerung einzuziehen. Jetzt sind die hellen Stunden schon fast an einer Hand abzuzählen und doch wähle ich am späten Morgen den  dicken und abgetragenen Parker, setze die Mütze auf und gehe in den Garten. Ich bin zu jeder Jahreszeit ein "Draußenkind". Das Laub von der Wiese in die Beete rechen, Töpfe leeren, Farne schneiden und den kahlen Ecken etwas Schmuck verleihen. Ja, natürlich ist sie fertig, die diesjährige Winterdekoration ... fast, vielleicht, nun ... wie immer wird sicher noch das eine von B nach A wandern und etwas anderes einziehen oder auch ausziehen ... hier bleibt immer alles ein work-in-progress, wer es schöner sagen möchte, meint: Hier bleibt immer alles im Fluss. 😊

Abgesehen vom Bindedraht, kostet meine Adventsdekoration nichts. Schnittgut aus dem Garten, Silberfichte, nicht ganz ordnungsgemäß im Wald entsorgt, Fichtenwipfel und Äste, weil in der Nachbarschaft meiner Schwester jemand der, in den Himmel wachsenden Hecke, ihre Köpfe abgeschnitten hat. Entstanden sind Girlanden, Herzen und Kränze. Manche von ihnen ausladend und wild, andere klassisch, nur aus Triebspitzen gemacht...
... und manche jeweils aus der unteren Mitte heraus gearbeitet, damit das "Muster" links und rechts nach oben läuft.
Ein Herz, ganz in diesem wunderbar schlichten skandinavischen Stil gehalten, ist auch dabei. 
Zapfen-Herz-DIY - Anleitung
Was ihr dazu braucht: Stroh, Baumwollgarn, Bindedraht, Föhrenzapfen, Flechten, Heißklebepistole. 
Wie ihr ein Herz aus Stroh bindet, habe ich euch schon in meinem Osterpost erklärt und ich bin mir sicher, dass ihr euch noch erinnern könnt. 
Nachdem ich das Strohherz zusammengefügt habe, wurde es noch einmal kräftig mit Bindedraht umwickelt. Das gibt Stabilität. Danach beginnt ihr die Zapfen aufzukleben. Für unten, dort wo die Spitze ist, rate ich euch, kleinere einzuplanen. Die Lücken mit Flechten füllen ...
... und da und dort noch ein paar kurze Strohbündel aufkleben. 
Aufhängen und von vorne und von links und von rechts und noch einmal von vorne betrachten. Das Zapfenherz hat es verdient ... und selbstredend ihr auch.
Dieser wundervolle Betonzapfen, ihr könnt es euch schon vorstellen, stammt von meiner Schwester. Es war Herbst, als sie mir erleichtert mitgeteilt hat, endlich eine Form gefunden zu haben, in der sie gegossen werden können. Manche Dinge brauchen eben ihre Zeit. Nun sind die Betonzapfen da, gut ausgehärtet, sodass sie den Winter mit Feuchtigkeit und Frost überstehen werden .... Ich hab sie fast überall im Garten verteilt... 
... gemeinsam mit anderen zauberhaften Weihnachtsmotiven aus der schwesterlichen Betonmanufaktur. 
Oh... jaaa... Jeden Abend nach dem Kränzewinden das Geschirr per Hand gespült, das Pech mit Butter und Spülmittel abgeschrubbt alternierend mit Olivenöl und Salz und dann gaaaaanz dick Spitzwegerichsalbe (selbstgemacht von einem lieben Menschen) einmassiert. Uff ... überlebt! 
Ich wünsche euch eine wundervolle Vorweihnachtszeit, ruhig und kuschelig, mit Kerzen und dem Duft von Lebkuchen, Vanillekipferln und Co.!
Alles nur erdenklich Liebe und Gute.
Fühlt euch geherzt und gedrückt
Tante Mali
Weihnachtsdeko für den Garten

Kommentare

  1. Deine Kränze sind wunderschön! Und auch den Betonzapfen finde ich sehr dekorativ.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,so eine schöne Auswahl an Kränzen, einfach wunderschön und am schönsten ist das du alles bei dir zu Hause im Garten hast.
    Ich mag die klassischen Adventkränze am liebsten, duftendes Tannengrün mit Wacholder darin, etwas Ilex so liebe ich einen Adventkranz.
    Ganz zauberhaft deine Kränze!
    Ich wünsche dir einen schönen Advent!
    Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  3. Du bist unglaublich, Elisabeth! So viele begeisternde Exemplare ( den ganz ordentlichen mag ich diesmal am liebsten 🤣😂🤣 )!
    Bleib gesund & munter!
    ❤️lich Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    meine Augen könne sich mal wieder gar nicht satt sehen an all den feinen Kränzen und Dekorationen draußen bei dir. Ich bin noch nicht so weit, morgen solls losgehen, das Material hab ich immerhin schon mla :O)
    Ganz liebe Grüße und Drücker
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, hast Du wieder schöne Sachen gewerkelt und gebunden! Ich bin hin und weg! Hier ist nämlich noch gar nichts in der Mache! Zu gern würde ich endlich Kiefer nehmen, aber unzählige andere haben dieses Jahr diese Idee und im Garten steht keine, einfach wo plündern abschneiden im Park und Wald geht nicht! Ich schaue mal (kaufen mag ich diese trockenen und teuren Stöckchen hier nicht!)
    So erfreue ich mich an Deinen Werken! Sonst bin ich nicht immer für Beton, aber vor allem der Zapfen (samt Kranz, Logo) hat es mir angetan.
    Schønen Adventsbeginn mit lieben Grüßen
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Das Herz liebe Elisabeth, wie toll ist das denn?
    Aber auch die Kränze sind allererste Sahne, wunderschön.
    Ich habe dieses Jahr so gar keine Lust auf Außendeko. Irgendwie ist mir nicht danach. Aber Deine Kränze könnten das ändern...
    Hab einen wunderbaren Abend, pass auf Dich auf und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Wie herrlich herzig dieses Herz aussieht liebe Elisabeth. So schöne Kränze noch dazu ich bin begeistert. Hier ist es so kalt dass ich mich erstmal aufs Plätzchen backen gestürzt habe....aber so ein Kranz...ja der würde mir schon auch gefallen....

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth,
    Cred ca ninic nu ar putea fi mai frumos si natural pentru sarbatoarea iernii decat lemn, brad verde, conuri. Niste fulgi de zapada si felinare, cand vor veni vor face totul magic. Coroanele tale vor capata fulare imaculate. Si asta la tine in gradina... Superb!
    Cele mai calde imbratisari,
    Mia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth,
    so wunderschöne natürliche Dekorationen hast du gezaubert! Wo, bitte, findet man denn so zauberhaft silbrige Flechten für das Zapfenherz? Ganz allerliebst ist auch der einfache Stern aus dünnen Zweigen, die mit Flechten bewachsen sind. Oder der Zapfen, mit einfachem Bindfaden an den Kranz gebunden - sooo detailverliebt ... Ein ganz wunderschöner Beitrag, vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße,
    Susanna

    AntwortenLöschen
  10. Wieder so reich gestaltest du den gärtnerischen Jahresabschluss - wir staunen wieder einmal ob deiner Ideen und der Fähigkeit sie in die Realität umzusetzen.
    Am besten hat uns aber heute dieser Satz gefallen "als würde das Tageslicht nur kurz durch ein Nadelöhr schlüpfen, um den Faden der Dämmerung einzuziehen".
    Eine so treffende Fromulierung - finden
    Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elisabeth,
    was für eine wunderwunderschöne Auswahl an Kränzen! Du hast dich mal wieder selbst übertroffen! Bei mir im Garten fällt leider kaum so schön verwertbares Schnittgut an, daß ich mich selbst mal an so ein Kränzchen wagen würde. Aber immer wieder ein Genuß, mit den Augen durch deinen dekorierten Garten wandern zu dürfen.
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    AntwortenLöschen
  12. Servus Elisabeth, deine Kränze und Garten-Dekorationen sind wieder ein Traum. Schön wenn man Zweige, Stroh und Zapfen auch im eignen Garten hat. Wunderschöne Tage wünsche ich dir aus Wien

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das ist wieder so, so wunderschön bei dir, liebe Elisabeth...wenn ich doch nur mehr Zeit hätte und so ein talentiertes Händchen für diese zauberhaften Natur-Dekorationen.
    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  14. Thank you for so many great inspirations, Elizabeth. It has snowed today in my place, but when it melts, I go to the garden to make wreaths.

    I kiss
    Renata

    AntwortenLöschen
  15. liebe Elisabeth du machst sogar MUSTER IN deine Adventskränze...der helle Wahnsinn so schön frisch und lebendig duftend sind sie, jeder Einzelne ein kleines gebundenes Kunstwerk von dir...
    ich wollte ja gestern schon den ersten um frisch geschnitten bei uns an der Tanke kaufen gehen, a b e r es gab sie noch nicht - bzw..nur ganz Große die ich ncht in den Vorbau stellen kann..seufz...dabei sind sie wunderschön und warten darauf entführt in die gute STube zu werden!
    dafür aber hängen zumindest alle Lichterketten zum abendlichen glühn und halt dich fest - über Nachts hat es frisch geschneit und dies nicht mal wenig...die schön Gäste da - haben sich irre gefreut...als ich runtergestapft kam...
    ich genieße deine wunderbaren Kreationen und verweile gerne bei deinen Bildern...
    soll ich dir noch ein Schäufelchen Schnee zuschicken:-)) herzlichst angel - ich geb gerne was ab, denn ich hab genug..

    AntwortenLöschen
  16. Some beautiful wreaths! Love them! Best wishes for a happy weekend now...
    Love from a grey, cold Sweden & Titti

    AntwortenLöschen
  17. Einen schönen guten Abend, liebe Elisabeth,
    vom bezaubernden Zapfenherz bin ich hin und weg, hach einfach alles in Deinem Post ist schön. Die Betonzapfen sind Spitze! ein Kompliment an Deine Schwester ;-)))
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und morgen einen wunderschönen 1. Advent mit Wohlgefühl und schönen Stunden.
    Herzlich grüßt Dich Traudi.♥ aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  18. Wie schön all diese Kränze gemacht.
    Das Herz mit Tannenzapfen gefällt mir am besten.

    Du bist sehr kreativ Elisabeth.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  19. Love your first advent post…love from me Ria and Leaf 💕🐾

    AntwortenLöschen
  20. Elisabeth, I love the straw and pine wreath. But you need a lot of cones. Probably a large spruce grows next to your house and supplies you with cones? Beautiful decorations for the garden for Christmas.

    AntwortenLöschen
  21. Liebstige Mali-Elisabeth,
    ich bin schon ganz hin und weg von deinem ersten Foto - deine natürliche Deko schaut einfach umwerfend aus - erst recht in dieser großen Fülle! Und auch die Betonkunstwerke deiner Schwester finde ich soo dekorativ.
    Ganz herzliche Rostrosengrüße, einen guten Start in den Dezember und eine wunderbare Adventzeit!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/11/italien-reisebericht-siena-und-san.html

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Elisabeth,
    jetzt hast du mich mit deinen tollen Bildern wirklich geflasht. Ich muss mir alles noch mal ganz in Ruhe ansehen. Eine Idee ist besser als die andere. Ich bin begeistert. Ich mag auch im Winter Deko im Garten...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  23. Deine Deko ist immer wieder ein absoluter Hingucker! Ich bin immer wieder begeistert davon! Sie ist einfach soooo schön!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts