Herbstlicher Pflanzkorb und Verlosung

Herbstdekor Garten
Die erste Kürbissuppe ist gekocht, die Äpfel sind geerntet, ein Teil des Gemüsegartens wurde aufgeräumt und vom großen Kirschenbaum schneit es gelbe Blätter. Ende September und eine Herbstsonne tanzt auf der Nasenspitze und taucht den Garten in ein warmes Licht. Die Augen - oder ist es das Herz? - verlangen nach kräftigen Farben, als wollten sie sich noch einmal satt sehen, und so greifen die Hände nach den rotlaubigen Purpurglöckchen und den orangen Chrysanthemen, frisieren die Stacheldrahtpflanze nach oben und arrangieren Efeu und Kürbisse dazu. 
Fall basket with flowers
Ein Teil des Gartenweges ist fertig und an dieser Stelle euch, ihr Lieben und Wunderbaren, vielen vielen vielen lieben Dank für eure tollen Vorschläge. Ich habe bei einem alten Freund der Familie, der pensionierter Dachdecker und Spengler ist, angerufen und er hat mir Blechabschnitte mit Faltkanten vorbei gebracht. Sie lassen sich gut in der Erde versenken und sogar biegen. Leider komme ich nicht ohne Rasenkanten aus, weil ich die Steine lose in einem Splittbett verlege. An dieser Stelle danke liebe Marita (Kleiner Staudengarten) - zwei Köpfe und eine Idee, das ist ja toll. 
Rasenkanten aus Belchresten
Ein anderer Weg, eine andere Farbkombination. Auf der Terrasse sind Ministräuße mit Schneeberen, Astern und Dahlien eingezogen.
Herbstblumen aus dem Garten

Ohne Kränze geht es natürlich auch nicht in diesem Herbst. Material gibt es derzeit im Garten mehr als genug. Und weil der Wacholder sich breit und breiter macht, wird er schamlos gestutzt und verarbeitet.
Wer mich kennt, weiß, dass ich als Kranzbasis gerne die Ranken des wilden Weins verwende. Darauf lassen sich Zweige jeder Art wunderbar mit Draht befestigen. Und ja, ich hab schon ein wenig weiter gedacht ... er wird bleiben, auch wenn es bereits kälter und noch kälter geworden ist.
Kranz aus Wacholder

Chamaecyparis Eldwoodii
Als Partner für die Kränze habe ich Chameacyparis Elwoodii - die blaue Kegelzypresse - gewählt. Sie ist immergrün, wächst sehr sehr langsam, ist also für Töpfe perfekt geeignet und bis minus 30 Grad winterhart. 


Wenn ihr euch jetzt bereits an Weihnachten erinnert fühlt ... nun ja, in drei Monaten ist es soweit :) ... und ihr wisst ja, dass es bereits wundervolle Hefte mit Dekoinspirationen im Handel gibt. In eines davon - in die DekoIdeen von LandIdee haben es meine Minischaukeln geschafft. 
Das ist auch der Grund dafür, dass ich hier fünf DekoIdee Hefte mit wirklich ganz ganz zauberhaften Anregungen (nicht nur) für die stille Zeit im Jahr verlosen darf. Es lohnt sich wirklich, in den Lostopf zu hüpfen. Bis kommenden Mittwoch (2.10.2019) habt ihr die Gelegenheit dazu. Ein Hinweis aus Datenschutzgründen: Ich werde die Adressen der GewinnerInnen an die Redaktion weiterleiten, diese wiederum verwendet sie lediglich dazu, die Hefte zu verschicken. 
Aber jetzt, jetzt genießen wir noch diesen wundervollen Herbst und sammeln vielleicht ein paar Mohnkapseln und Ahornfrüchte für diese entzückenden Engel auf dem linken Foto - es stammt aus dem Heft. 
Ich drücke euch ganz fest die Daumen und wünsche euch wundervolle, sonnengeflutete Herbsttage.
Fühlt euch gedrückt und geherzt
Tante Mali 

P.S. Werbung wegen Produktnennung und -erkennung
Keywords: Gartendekoration selber machen, natürliche Gartendekoration, Pflanztipp für den Herbst, Herbstdekoration, Herbstdeko

Kommentare

  1. die Minischaukeln sind ganz zauberhaft, und da wir gerade frisches Brennholz erhalten haben, bin ich fleißig kleine Brettchen am sammeln. Jetzt hat man auch wieder sehr grosse Lust zu basteln, so hat jede Zeit ihren Reiz...liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, Johanna Brüggen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Johanna, das freut mich riesig. Dann wünsche ich dir viel Spaß und schicke dir die Energie fürs Holzstapeln. Liebste Grüße

      Löschen
  2. liebe Elisabeth,
    wieder ein wunderschöner Post, so herrliche Fotos!
    Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit und es macht so viel Spaß Kränze zu binden und zu dekorieren. Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung Deiner zauberhaften Schaukeln!
    schöne Herbsttage für Dich und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Ganz entzückend diese Minischaukeln. Wenn der Regen vorbei ist, werde ich draußen auch den Herbst mit kleinen Weihnachtsakzenten herbeiholen. Vielleicht habe ich Glück und bekomme eins dee schönen Hefte mit Ideen ;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, danke dir und ich drück dir fest die Daumen. Schönen Donnerstag

      Löschen
  4. BEAUTIFUL pictures! Just lovely and so much inspiration...
    Love from Titti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeta,
    Imagini, cuvinte si lucruri frumoase - specific tie!!!
    Simtim si noi ca te bucuri de o toamna minunata.
    Multe salutari, Mia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,

    ich mag Deine Posts so gerne, da wird man sofort verzaubert. Deine Fotos sind wunder...wunderschön und ganz verliebt bin ich in Deine Mini-Sträuße.

    Deine Minischaukeln sind auch traumhaft schön, sehr gerne hüpfe ich da in den Lostopf.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elisabeth,
    deine Minischaukeln habe ich gleich gebastelt, sie haben mich an die siebziger Jahre erinnert, da hatte ich in der Esszimmer Ecke so eine mit Makramee geknüpft. Man kann nie genug Ideen sammeln.
    Danke für deine Inspirationen und die schöne Verlosung.
    Schöne Zeit wünscht
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Elisabeth, ach deine Geschichten, ich liebe sie und ich würde mich so über ein Gartenbuch von dir freuen.
    Ja Kränze lassen sich jetzt so einfach herstellen, meine Favoriten sind ja die Efeukränze, ratz patz gebunden und halten ewig.
    Ach ja und deine Mini schaukeln an die ich mich noch gut erinnere.
    Ich bin auf der Suche nach einer Idee für ein hübsches Vogelhaus, die mir gefallen sind, mir zu teuer.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Elisabeth,
    So schöne Herbstimpressionen!
    Ich bin leider noch nicht zum Kränzebinden gekommen.
    Die Minischaukeln stehen auch schon auf meiner Liste. Da ich jetzt Urlaub habe, kann ich einiges nachholen.
    Danke und viele liebe Grüße v.d.
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Elisabeth, es ist stets eine Augenweide bei dir vorbei zu schauen.
    Der heutige Herbsttag zeigt sich von seiner nassen Seite ;0) es hat sich über den Mittag hin eingeregnet. Aber das ist ja auch gut so, denn die Felder und Äcker waren eh zu trocken. Und da heute mein freier Tag ist, werde ich ihn Seelebaumelnd angehen.
    herzliche Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein zauberhafter Post. Ich mag deine Bilder immer sehr. Und deine Ideen sind unschlagbar. Sehr süß die Minischaukeln. :-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Elisabeth,
    meine Güte, ein Post vollgepackt mit Inspiration. Der Korb ist wunderschön bepflanzt, das werde ich wohl ähnlich machen. Der hochfrisierte Stacheldraht gefällt mit total gut.
    Kränze aus Wacholder, und Hagebutte auf wildem Wein - perfekt und auch sehr, sehr schön. Der Weg sieht klasse aus,... was soll ich sagen Lob, Lob, Lob und echte Begeisterung. In den Lostopf hüpfe ich diesmal nicht. Ich muss erst meine To-do´s vom letzten Jahr abarbeiten und die bezaubernden Mohnkapseln stehen zum Glück noch gut verpackt im Keller.

    Ich wünsche dir einen wundervollen, bunten Herbst und lasse liebe Grüße hier.
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabeth,

    Deine Herbst- und Winterpflanzung sieht herrlich aus und auch Dein verwunschenes Weglein sieht jetzt schon herrlich aus nun kannst Du bald entlang stapfen :-))). Ohja, ich liebe solche Kränze auch sehr und seit letzten Mittwoch weiss ich nun auch dass das gar nicht schwer ist. Gerne hüpfe ich mit hinein in diesen wunderbaren Lostopf und freue mich mit Dir über den Artikel mit Deinen Schaukeln♥

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Elisabeth,

    so hübsch sieht Deine Blumendeko aus und die Schaukeln sind auch zu nett anzusehen. Das Heft bekomme ich auch, also lasse ich den anderen den Vortritt.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elisabeth,
    prima, dass Du nun eine Lösung für die Rasenkanten gefunden hast.
    Sieht auch noch gut aus.
    Und Deine Ministräußchen sind ein echter Hingucker.
    Genau wie die Kränze, die finde ich besonders schön.
    Und ja, in drei Monaten ist Weihnachten, ein paar Ideen kann man ja schon mal sammeln...
    Darum hüpfe ich gerne in den Lostopf, denn das Heft sieht gut aus.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Elisabeth,
    was für eine schöne Herbstdeko. Danke dir sehr für die Inspirationen.
    Ich würde gerne in deinen Lostopf hüpfen, denn Weihnachten kommt schneller als man denkt.
    Ich wünsche dir noch einen angenehmen Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elizabeth,
    Ich mag es, deinen schönen Garten auf deinem Blog zu sehen. Es ist eine Inspiration für mich.
    Und vielen Dank für den Besuch meines Blogs. Marie

    AntwortenLöschen
  18. In den nächsten Tagen werde ich meine Zimmerpflanzen aus der Sommerfrische holen, und dann muss auch Herbstdeko her. Danke für die herrlichen Inspirationen wieder...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Bilder! Danke, dass du sie mit uns teilst. Vielleicht binde ich mir dieses Jahr auch einen Kranz und halte Ausschau nach der langsam wachsenden Zypresse für den Kübel, den wollte ich neu Bepflanzen.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elisabeth,
    das freut mich, dass ich dir mit meinem Tipp weiterhelfen konnte ... wie gut, dass der Freund der Familie als Fachmann gleich die passenden Bleche parat hatte.
    Dein heutiger Post ist wie alle anderen so unterhaltsam und wieder mit wunderbaren Dekorationen gespickt. Ich möchte noch unbedingt die Wimpelkette herstellen ... Hauptsache ich komme nun bald dazu, denn ruckzuck beginnt schon die Weihnachtszeit. ;-)
    Lieben Gruß und hab ein feines Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  21. was für eine bezaubernde Deko
    so einen ähnlichen Pflanzkorb habe ich auch vor der Tür stehen
    etwas kleiner .. es ist Efeu ..Stacheldraht und ein klines dunkles Alpenveilchen drin
    es sieht auch sehr hübsch aus
    als Kranzunterlagen eignen sich auch die verholzten Ranken der wilden Waldrebe
    ich habe da noch 2 "Rohlinge " einen kleinen und einen großen von vorigem Jahr
    in dem Heft scheinen ja wirklich sehr schöne Sachen zu stehen
    die Zypressen hatte ich schon öfter aber kleine ..leider halten sie bei mir nie lange
    (sie stehen aber auch im Hausflur und brauchen wohl viel Wasser)
    Die Idee mit dem Zinkeiner finde ich auch sehr schön

    ich wünsche dir noch eine schöne bunte Herbstzeit

    Rosi

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Elisabeth, ein herrlich geschriebener Text... Davon, wie der Herbst Einzug in deinen Garten hält. Es ist wirklich so, dass Einem im Herbst noch einmal nach ganz intensiven Farben zu Mute ist. Das sage sogar ich und BUNT ist sonst gar nicht so mein Ding. Ich freue mich sehr für dich, dass du mit deinen Minischaukeln in der Zeitschrift Dekoideen erschienen bist. Vielleicht habe ich ja Glück und darf so ein Exemplar gewinnen. Die schon gezeigten Fotos sehen sehr vielversprechend aus. Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag. Herzliche Grüße in deine Richtung. Christine.

    AntwortenLöschen
  23. Diese kleinen Minischaukeln haben mich schon damals begeistert und ich habe sie spontan, etwas abgewandelt, nachgebaut.
    Deine Ideen sind sehr inspirierend und ich schaue immer wieder gerne rein.
    Da man aber nie genug Inspiration bekommen kann, hüpfe ich schnell mal mit in den Lostopf.
    Gruß aus Paderborn
    Petra

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Elisabeth, Danke für Deinen Besuch in meinem Blog.
    Ich bin ganz begeistert von Deinen Bildern heute. Die Minischaukeln sind so putzig und machen gleich frohe Laune. Die Idee dazu hat mir sofort gefallen. Und ach ja, die Hagebutten. Die leuchten so schön auf den Fotos.
    Nach der Zwetschgeninvasion kommen bei mir jetzt auch die kleinen roten Kerlchen zum Zuge, und später u.a. in den Tee ;)
    Hab es fein, liebe Grüße, Pia

    AntwortenLöschen
  25. Da hüpfe ich doch auch gerne in den Lostopf. Im Winter habe ich auch immer Lust zu dekorieren. Ansonsten habe ich meist so viel zu tun, dass ich gar keine Zeit für Deko habe.
    Jetzt genießen wir erst noch den wundervollen Herbst mit seinen unglaublichen Farben.
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Elisabeth!
    Deine Herbstkörbe finde ich ganz wunderbar! Ich bin leider noch nicht soweit, ich kann mich einfach noch nicht von den Sommerpflanzen trennen. Aber schön langsam sollte ich das endlich in Angriff nehmen, sonst sind die schönsten Pflanzen beim Gärtner weg.
    Dein neuer Weg gefällt mir sehr, so einen könnte ich mir bei uns auch gut vorstellen. Schade nur, dass Kiesflächen so schwierig zum Sauberhalten sind.
    Liebe Grüße
    Daniela!

    PS: Herzlichen Glückwunsch, dass es dein Beitrag in die Zeitschrift geschafft hat!!

    AntwortenLöschen
  27. Ei ist das schön! So viel wunderbare Gartendeko, da werde ich ganz neidisch. Ich habe keinen Dekodaumen, daher könnte ich die Zeitschrift als Inspirationsquelle sehr gut gebrauchen. :)
    Herzliche Grüße vonKarin

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Elisabeth,
    herzlichen Dank für diese wudnervollen und stimmungsvollen Bilder! Dein herbstlicher Pflanzkorb gefällt mir so gut! Ich liebe den Herbst, es sit meine allerliebste JAhreszeit und Du hast diese ersten aufkommenden Stimmungen so schön eingefangen!
    Toll ist auch das Magazin, das Du verlosen möchtest! Herzlichen Dank dafür, und sehr gern hüpf ich auch noch schnell in den Lostopf :O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße udn sei ganz lieb gedrückt, Deine Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  29. Liebste Elisabeth, wie du weisst bin ich Team Sommer ... aber du überzeugst ich doch immer wieder so ein bisschen mit deinen Ideen, deinen Farben und vor allem deinen Hammerbildern. Ich lieeb deine Handschrift und kann sie unter tausend anderen erkennen.
    Ich komme gerne in deinen schönen Lostopf. Und setze mich einfach obendrauf ;-)
    Hab es ganz fantastisch du Liebe, xx, dein Meisje

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts