Kürbis, Dahlien und Brombeeren-Zwetschgen-Galette

Kürbisdeko
Herzlichst willkommen ihr Lieben und Wunderbaren zu einem Post, der mit einer DICKEN ENTSCHULDIGUNG beginnt. Es tut mir leid, dass ich so lange und noch dazu unangemeldet ferngeblieben bin. Zumal es keine wirklichen Gründe dafür gab. Nun ja, auf Instagram postet sich ein Foto schneller und einfacher, ABER ich möchte unsere Bloggergemeinschaft nicht missen, auch wenn ihr mich dafür Dinosaurier schimpft. 
Go green
Vielleicht erklärt es sich so besser: Grad noch waren die Weichseln reif und nun sind die Kürbisse geerntet. Ich habe das Gefühl, mich nur einmal umgedreht zu haben - oder, um mit Rilke zu sprechen: Der Sommer war sehr groß.
Sustainable Gardening
Es gab ein paar kleiner Reisen. In den Norden der Toscana, wo man wunderbar klettern und genießen kann, ins Virgental in Osttirol, wo der Gletscher des Großvenedigers auf wunderschöne Almhöfe schaut. Wieder zu Hause, sind die Sonnenblumen, die sich die Vögel selbst gesät haben, aus den Beeten gefallen. Die Herbstanemonen winken zum Abschied und die ersten Astern blühen. Die Dahlien kümmert das wenig. Sie waren da, den ganzen Sommer lang, und werden wohl auch noch bleiben. 
Container Gardening

Mini Strauß
Grad noch hab ich die Weichseln geerntet und jetzt sind die Zwetschgen reif. Wieder wandert die Leiter durch den Garten - diesmal ins unterste Eck. 
Brombeer-Zwetschgen-Galette
Ich habe daraus die beste Galette meines Lebens gemacht. Meine Freundin hat mir Brombeeren aus ihrem Garten geschenkt und diese beiden Früchte in Kombination sind mehr als nur eines Sünde wert.

Zwetschgen-Brombeer Galette Rezept:
Für den Teig: 200 g Mehl, 200 g Butter, etwas Salz und den Saft einer halben Zitrone zu einem Mürbteig verkneten und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Für die Fülle: Zwei Hände voll Brombeeren mit dem Pürierstab zu einem Mus verarbeiten (wer die Kerne scheut, sollte diesen anschließend durch ein Sieb drücken) Zimt, braunen Zucker, Rum und Nelkenpulver unterrühren. 
Den Teig zwischen zwei Backpapierbögen dünn ausrollen, mit dem Mus bestreichen und so viel Zwetschgen hineinstecken, wie Platz finden. Die Teigränder einschlagen, mit Eigelb bestreichen und zuckern. Bei 180 Grad ca. 35 Minuten backen. 
Rezept
Ich sag's euch, so schnell war noch keine Galette verputzt. Zwei sind auf diesem Blog noch im Angebot - eine herzhafte Kürbisgalette mit karamellisierten Zwiebeln und Ziegenfrischkäse und mein Herbstklassiker, die Preisebeergalette mit Buchweizenmehl  - auf beide freue ich mich schon.
Tischdekoration Herbst
Ja, und jetzt, wo der Sommer langsam aus dem Garten zieht, der Hopfen blüht und die Sonne den Trauben ihre finale Süße schenkt, gibt es natürlich auch wieder ein Gartenumbauprojekt. Aber dazu ein andermal. 
Ich wünsche euch allen einen zauberhaften September und hoffe, auch ihr seid glücklich durch einen wundervollen Sommer gestapft.
Lasst euch drücken und herzen
Tante Mali 
Gardendecor


Kommentare

  1. Liebe Elisabeth, deine Galett" klingt als sei sie superschnell - ratz fatz - fix gemacht und schmeckt dem Bild nach - auch genauso gut, also lasse ich mich nicht lange dazu überreden, sondern backe sie schnell, denn "süss mag ich jetzt noch "lieber als die mit den Zwiebelchen...(die heb ich mir für herbstlichere Tage auf...) dann aber schon...
    alle deine bisherigen Rezeptvorschläge kamen bei mir gut an"!.._))
    du warst weg - unterwegs ? ich habs bemerkt - ganz sicher, denn mein morgendlicher weg führt mich oftmals zudir...
    zum Kommentar, zum gucken, zum sich inspirieren zu lassen...
    selbstverständlich geht privates nicht nur im Sommer vorm bloggen", d mach dir mal keine Sorgen, dass du dadurch Leser verlieren könntest, denn Freunde beim bloggen findet man eh nicht allzuschnell - eine geht, die nächste kommt weil sie ein Thema nicht interessiert...
    so what - ist das Leben...
    Instagramm ist so gar nicht mein Ding, auch Facebook und Twitter nicht - die Blogs mit gutem Inhalt der abwechslungsreich interessant und auch lehrreich ist, auch manches Mal mit ernsten Themen bestückt ist; - finde ich persönlich viel spannender...(deiner ist `s...
    liebe Grüße in deinen Tag...Angelface

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elisabeth, wie schön von dir zu hören und natürlich deine wunderschönen Bilder zu sehen.
    Galette mache ich in letzter Zeit oft, zu oft weil ich sie so sehr mag.
    Ich liebe die pikante Art aber auch die Süße Variante.
    Es ist ein Jammer mit mir, ich koche und backe und esse halt auch so gerne und nehme ständig zu.
    Elisabeth, das letzte Bild ist ein Wahnsinn, bitte das ist sowas von gelungen, bezaubernd. Bitte überlege dir ob du nicht Karten daraus machst.
    Liebe Grüße und einen wunderschönen Herbst wünsche ich dir.Edith

    AntwortenLöschen
  3. wie herrlich
    so schöne leicht herbstliche Bilder ;)
    meine Dahlien blühen auch gerade so schön ..
    und die "Galette" sieht sehr lecker aus
    sowas kenne ich gar nicht

    einen schönen Sommer hattest du
    schön dass du wieder hier bist
    zu den Dinos gehöre ich dann auch ;)
    den Insta mag ich nicht .. bloggen ist mir lieber

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    bei Deinen wunderbaren Bildern geht mir das Herz auf! Herrlich sieht es aus in Deinem Garten, der Herbst hält Einzug, meine liebste Jahreszeit :O) Dazu die köstliche Galette, da läufr mir das Wasser im Mund zusammen *schmunzel*
    Schön, daß Du wieder da bist,im entschleunigten, wunderschönen Bloggerland!
    Ob ich mit fast 9 Jahren Bloggen auch schon zu den Dinos gehöre? Wenn ja, bin ich stolz drauf *schmunzel* ...
    Hab noch einen wundervollen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße und sei lieb umärmelt, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    wie schön, du kommst mit wunderbaren Herbstbildern zurück und dazu eine köstliche Galette, da hatte ich jetzt direkt Lust drauf, so lecker sieht sie aus.
    Ich freue mich auf weitere Posts...dein Bilder sind immer eine Augenweide.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  6. liebe Elisabeth,
    ein wahrer Genuss Deinen Post zu lesen und die herrlichen Bilder zu bewundern,
    ich freue mich, dass der Herbst kommt, meine Lieblingsjahreszeit!
    Hab auch mal wieder einen Post geschrieben, ganz möchte ich den Blog nicht aufgeben,
    so gerne schau ich auch immer wieder bei allen vorbei, und besonders gern bei Dir!
    noch einen gemütlichen Abend und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,

    ich hab Dich schon vermisst!! Wie schön das wieder aussieht. Die Natur bringt einfach Wundervolles zustande und Du in Deiner Backwerkstatt hast ja auch wieder Leckeres gezaubert. Diese Kombination werde ich möglichst bald mal probieren , denn eine Galette habe ich noch nie gebacken und das soll/muss sich bald ändern...morgen ist Markttag.... Juhe!!

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Dein Rezept kommt gerade recht. Ich bin immer auf der Suche nach leckeren Obstkuchenrezepten, damit nicht immer dasselbe auf den Tisch kommt. Und Galette klingt soviel eleganter als ein schnödes Kuchen oder Tarte.
    Herzliche Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. soo schöne Fotos! Die Galette musste ich sofort nachbacken, hat uns auch einmalig gut geschmeckt! lg

    AntwortenLöschen
  10. Du bist wieder da :) Wie schön!
    Du bringst mich auf den Gedanken, Brombeeren und Zwetschgen gemeinsam zu Konfitüre zu verarbeiten.... hmmmm.....
    Und nächsten Frühling werde ich Dahlien setzen - und den Schnecken den Garaus machen!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Bonjour,merci pour cette ravissante et poetique creation ,c est toujours un plaisir de visiter votre blog.bonne journée.joelle

    AntwortenLöschen
  12. SCHNACKI hob di scho vermisst,,,,,..

    die DAHLIEN,,,, san wunderscheeeeen,,,
    leider hob i heuer gar koane gesetzt,,,,,
    de ZEIT geht immer soooo schnell uma,,,gell

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. Kaum schaut man sich um, ist der Sommer auch schon wieder vorbei. Ich habe das Gefühl, die Zeit rast immer schneller! Ich ear auch ganz gut mit meinem Bachprojekt beschäftigt. Schön, wieder mal von Dir und Deinem wundervollen Garten zu hören!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Elisabeth,
    deine Kürbis Deko ist ganz zauberhaft. Die Zeit rast auch an mir immer schneller vorbei, ganz besonders wenn man man arbeiten ist. Vor zwei Wochen war ich noch in der Nordsee bei fast 30 Grad schwimmer und jetzt ist es abends schon so kalt.
    Die Pflaumengalette sieht sehr lecker aus. Das könnte ich auch mal wieder machen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

  15. شركة تنظيف منازل بالجبيل افضل شركة خدمات منزلية بالجبيل نظافة شاملة مع التعقيم والتلميع وابادة الحشرات شركة تنظيف بالجبيل شركة المثالية هي افضل شركة نظافة بالجبيل والمنطقة الشرقية تقدم لعملائها افضل جودة وارخص الاسعار بالاضافة الي تقديم الخدمات من خلال عمالة مدربة وذات خبرة كبيرة بمجالات التنظيف ومكافحة الحشرات , فلا تتردد في الاتصال بشركة تنظيف بالجبيل للحصول علي كل ما هو مميز ولضمان الحصول علي منزل امن نظيف راقي خالي من المواد الضارة والميكروبات

    شركة تنظيف منازل بالجبيل
    شركة تنظيف بالجبيل

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts