Gartenlicht und Decken DIY

Paulmann Licht

Kennt eigentlich jeder seinen Garten bei Nacht ... wenn die Farben verblassen und die Fledermaus ihre bizarren Muster in den Himmel fliegt? Ich mag die Zeit, wenn der Amselhahn sein Abendlied gesungen hat und es so still wird, dass man den Igel auf seinem Kontrollgang hört. Bisher habe ich dann immer in die Dunkelheit gestarrt und mir da und dort einen vorsichtigen Lichtpunkt vorgestellt. Und nun wurde über die Pfingstfeiertage ein neues Gartenprojekt fertiggestellt. Licht!!!!! So dezent, dass es die Tiere nicht stört, so stimmungsvoll, dass ich meinen Garten nun auch Abends nicht nur spüren sondern auch sehen kann. Damit dabei keinem kühl wird, habe ich noch die schnellsten Kuscheldecken der Welt genäht. 
Paulmann Licht
Bleiben wir zuerst beim Licht:
Drei Spots und ein Strahler - wenn sie leuchten habe ich das Gefühl, als hätte ein unbekannter Meisterschüler da und dort zarte Linien in warmen Farben in meinen Garten gemalt. 
Doch beginnen wir dort, wo begonnen werden muss: Bei der Planung und beim Produkt.
Anhand von zwei Fotos und meinen vagen Wunschvorstellungen hat eine zauberhafte Mitarbeiterin von Paulmann-Licht ein Konzept gemacht und mir die passenden Produkte mit allen dazugehörigen Kabeln (in richtiger Länge) und allen dazugehörigen Anschlüssen zugesandt. Plug & Shine 
heißt das Gartenbeleuchtungssystem, mit dem sich jeder nach seinen individuellen Vorstellungen und Gartengegebenheiten Lichtstimmung in den Garten zaubern kann.
Paulmann Licht
Lichtleisten, Bodenleuchten, Strahler, Lichtobjekte ... und vieles mehr mit diesem wunderbaren warmen Licht, einbaubar, schwenkbar, dimmbar ... kurz: Ein ausgeklügeltes, wie kluges System. Wir haben uns für drei Bodeneinbauleuchten und einen Erdspieß entschieden. Das Tüpfelchen auf dem I ist die Lichtergirlande, die, je nach Stimmung und Jahreszeit, durch den Garten wandern darf. 
Paulmann Licht
Ich bin ja immer etwas skeptisch, wenn mir ein Produktanbieter auf seiner Homepage verspricht, dass alles ganz einfach zu installieren ist ... ABER dieses Stecksystem mit dem die Kabeln verbunden werden, ist nicht nur sicher, sondern tatsächlich auch vollkommen unkompliziert im Zusammenbau. 
Paulmann Licht
Am Ende ... oder Anfang wird am Kabel ein Stecker angeschraubt und schon hat der Garten Licht.
Die erste Probe noch so aus:
Die Kabel lagen auf dem Rasen, die Bodeneinbauleuchten wurden von Pflastersteinen gehalten, einer stand auf der Terrasse und gab Anweisungen, einer schlurfte durch den Garten ... also eine, denn das war ich :) ... und machte die Feinjustierung. Erst am darauffolgenden Tag wurde die Grasnarbe aufgestochen und die Kabel in die Erde verlegt. Selbst die Bodeneinbauleuchten lassen sich ohne großen Aufwand in den Rasen versenken ... man kann sogar mit dem Rasenmäher drüber rauschen - ich hab's schon probiert! Der elegante Erdspieß hat sich zu Buchs und Gräsern in ein Beet gesellt. 


Paulmann Licht
Und weil, ja weil so ein Pfingstwochenende auch Regenstunden hat, wurden schnell auch Kuscheldecken genäht.
Decken selber nähen
Drei Schals, zwei Nähte ... und eine Decke ist fertig. Legt bitte die beiden Stoffteile so übereinander, dass sie ca. 1 Zentimeter überlappen und setzt die Naht in die Mitte - dann sehen die Nähte auf der linken und auf der rechten Seite gleich aus.


So lässt es sich schon ganz gut darauf warten, bis die Dämmerung in langsamen Schritten in den Garten wandert, bis der Amselhahn vom Kirschenbaum fliegt und in der Hecke seinen Schlafplatz sucht ...
... so lässt es sich sitzen, bis die Fledermaus ihre bizarren Muster in den Abendhimmel fliegt ...
... und man sie schließlich nicht mehr sieht, weil es so dunkel geworden ist, dass man die Sterne wie Gänseblümchen vom Himmel pflücken kann.
An dieser Stelle möchte ich mich ganz ganz herzlichst bei Paulmann Licht für die tolle Beratung, Betreuung und Kooperation bedanken und euch darauf aufmerksam machen, dass dieser Post Produktplatzierungen enthält. Wie ihr wisst, lasse ich mich davon nicht beeinflussen, ich stelle nur Dinge vor, von denen ich selbst überzeugt bin und mir daher erlaube, sie euch näher zu bringen. 
Danke, ihr Lieben und Wunderbaren für euren Besuch. Ich wünsche euch zauberhafte Momente, glückliche Stunden, kuschelige Abende und das wonnigliche Gefühl, wenn man einen Stern vom Himmel pflückt.
Fühlt euch geherzt und gedrückt
Tante Mali 

Kommentare

  1. Deine neue Beleuchtung ist wieder sehr schön. Ich werde das Produkt nicht wählen, da ich schon eine Beleuchtung habe, aber sogar eine ähnliche, lach. Wenn ein Garten Abends so leicht beleuchtet ist, macht das echt schon viel her. Schaut jedenfalls super schön bei Dir aus.
    Danke auch für das Decken DIY...das ist wirklich eine sehr gute Idee.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Deine Beleuchtung im Garten ist sehr schön. Danke fürs Vorstellen. Bei uns gibt es immer nur Kerzen und Windlichter. Aber ich sollte mal über eine Gartenbeleuchtung nachdenken.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth, liebe Tante Mali,
    so kuschelig ist es bei dir, so lichtvoll...
    Ich mag deinen Garten einfach sehr und all dein Tun,
    es schwingt immer harmonisch auch mit mir!
    Vielen Dank dafür!
    Mach es gut du Liebe, liebe Grüße auch von den Tieren,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    was soll ich sagen?!?
    Ich bin begeistert von Deinem neuen Licht!
    Du hast recht, abends und nachts ist der Garten immer ganz dunkel - wie schön, wenn es dann ein paar Lichtquellen gibt.
    Dein Decken-DIY ist klasse! Ich hätte nicht gedacht, dass es nur "simple" "alte" Schals sind!! Du hast die richtigen in Deinem Schrank, die als Decke auch noch sehr edel aussehen.
    Muss mal in meiner Schublade gruschteln, ob sich da auch etwas vergleichbares findet ...! :-) ;-)
    Liebe Grüße an Dich und herzlichen Dank für Deine lieben Worte. Die haben mich gerade seeeeehr gefreut. :-)))))
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    die Lichter sehen herrlich aus, und die neuen Decken passen hervorragend! Danke für diesen wieder wunderbaren Post!
    Hab einen schönen und entspannten Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße und sei lieb gedrückt, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,
    das sieht sehr romantisch aus! Bei Tage wirkt die Technik dagegen recht nüchtern. Ich verzichte bis auf eine winzige Aufnahme auf künstliches Licht im Garten. Deine Margeritenwiese ist wunderschön! Deine Cookie-Notiz legt sich übrigens auf dem Smartphone so über die Seite, das man nicht weiterkommt, weil sie riesig bildfüllend ist.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen, danke für deinen zauberhaften Besuch. Ja, ich weiß, die Cookie Notitz ist ein Google Ärgernis uns lässt sich nicht beheben. Und zur Technik, die sieht man nicht, ich habe sie eingegraben - das Foto war die Lichtprobe :)! Drück dich und wünsche dir eine feine Zeit
      Elisabeth

      Löschen
  7. Liebe Elisabeth, Licht im Garten ist mir sehr wichtig.
    Ich ärgere mich oft darüber das wir damals nicht mehr Anschlüsse gemacht haben.
    In unserem Garten fliegen auch die Fledermäuse ihre Runden, das mag ich gar nicht.
    Meine Besucher sind aber immer voll begeistert,ich verstehe das nicht.(klar weis ich es zu schätzen)
    Die Idee mit den Schals ist ja genial,gefällt mir sehr.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth, Es ist ein Zauberspruch. Genau wie in einem Märchen. Vera

    AntwortenLöschen
  9. Ich fürchte einfach, diese Gartenlichter locken dann die Maikäfer an, die ihre Lieben Kinderlein dann freundlicherweise beleuchtet in meinen Garten aussetzen..... deshalb habe ich es nicht mit Lucht im Garten. Weil ich Engerlinge wirklich wirklich ekelig finde
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. You have a very beautiful place!! I'm very fond of the lights in your garden.

    Have a nice day!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elisabeth,
    dürfte ich wohl den heutigen Abend in deinem wundervollen Garten verbringen? Er sieht ja so beleuchtet einfach traumhaft aus und ihr habt das mit den Lampen auch super hin bekommen. Romantik pur chez Elisabeth.....und das man nicht friert bei der abendlichen Träumerei im Freien, hast du auch noch ein bisschen mit Tüchern gezaubert! Genial......und die Bilder natürlich wie immer TOP!
    Wegen der Raupen- Karawane mach dir keine Sorgen!!! Diese Schädlinge habe ich zum Glück nicht in der Nähe! Die Bilder sind letztes Jahr auf unserer Reise nach Marokko im Baskenland Spaniens entstanden! .....und mitgenommen als Passagier habe ich keine von ihnen :-)))
    Herzensgrüassli und ein liebes Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Das schaut ja wirklich toll aus! Bei uns auf Balkonien gibt es nur eine recht unromantische Lampe über dem Tisch und sonst nur Laternen mit Kerzen. Irgendwann sollte ich mir wohl auch überlegen, ob man da nicht etwas ändern kann.

    AntwortenLöschen
  13. Eine tolle Beleuchtung! Jetzt müssen erst unsere Gartenbesitzer fertig werden, dann kümmern wir uns auch um die Beleuchtung 😊
    Liebe Grüße Marina

    AntwortenLöschen
  14. Soll unsere gartenbereiche heißen 😊

    AntwortenLöschen
  15. Die Beleuchtung ist wirklich sehr stimmungsvoll! Ich sitze abends auch gerne draußen und hänge meinen Gedanken nach. Im Moment sitze ich mit dem Laptop draußen und um mich herum grollt es. Mal sehen, ob das Gewitter dieses Mal kommt. Die letzten Tage ist es immer vorbeigezogen. Gewitter brauche ich auch nicht, aber Regen wäre nicht schlecht.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht wunderschön aus liebe Tante Mali, gerne hätte ich auch die Fledermäuse gesehen, ich möchte so gerne mal eine echte sehen und fotografieren. Wunderschön ist dein Garten und die Decken gefallen mir auch sehr alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  17. Die neue Beleuchtung verzaubert deinen Garten. Dabei sieht er bei Tag schon ganz bezaubernd aus. Ich bin abends eigentlich selten im Garten. Mit der richtigen Beleuchtung würde mich der nächtliche Garten vielleicht auch herauslocken.
    Deine schnell genähten Decken gefallen mir gut. Einfach gemacht und schön.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  18. Oh, ja! Licht ist ein ganz wunderbares Gestaltungselement, liebe Elisabeth! Und Du hast es, wie immer, meisterhaft eingesetzt! So kann man die Sommerabende so richtig genießen...Ich wünsche Dir ganz viele solcher erholsamer Stunden und alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  19. WUNDERSCHEEEEEN
    des muas i mein SCHNACKI zeigen,,,,
    weil unser GARTEN echt ah DUNKELLOCH is,,,,grins

    wünsch da no an feinen TOG bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elisabeth,
    deine tolle neue Beleuchtung macht den Garten noch gemütlicher.
    Zum Glück ist es nicht so ein fieses bläuliches Licht, wie man, meist solarbetrieben, in so manchen Gärten "bewundern" darf. Bei dir schafft das Licht eine wunderbare Stimmung, Sehr gelungen, für meinen Geschmack. Die Idee mit den Decken ist auch einfach super. Danke für den Tipp.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Oh ja, das sieht schön aus! Stimmungsvoll und doch dezent. Von so einer Lichterkette im Garten träum ich auch schon ein Weilchen, abends vor allem, wenn ich den Fledermäusen zusehe. Kommt sicher irgendwann. Erstmal muss unser Garten noch so schön zuwachsen, wie deiner, denn dann wird es erst so richtig lauschig ...

    Ich wünsche dir eine wunderschöne neue (kurze) Woche.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elisabeth,
    der Post passt. Ich denke schon länger über eine passende Beleuchtung für unseren Garten nach. Und gerade das dezente Licht spricht mich an, denn es soll ja nicht taghell sein im Garten und die Tiere möchte ich ja auch nicht stören.
    Diese Beleuchtung sehe ich mir mal näher an.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  23. Wie stimmungsvoll das aussieht. So gemütlich. Ein Plätzchen das zum bleiben einlädt. Sonnige Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Oh was für eine schöne Beleuchtung, aber die Idee mit der Schal-Kuscheldecke ist ja so simpel und genial. Super. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts