Business as usual

Dekoration

Herzlichst willkommen ihr Lieben und Wunderbaren, Guten Tag lieber kleiner Februar. Was wirst du bringen? Ein zartes Frühlingserwachen oder doch noch einmal Schnee? Mildere Tage oder hin und wieder strengen Frost? Darf ich hoffen, dass bald die Schneeglöckchen blühen, die schon so neugierig in die Welt wachsen und sich zu den paar Gänseblümchen in der Wiese noch mehr gesellen?


Frühlingsdekoration Garten


Nest Dekoration

Oder packe ich noch einmal die Deko ein, der mir ein viel zu milder Jänner geschenkt hat, zelebriere den Frühling im Haus und stricke dann doch das angefangene Kissen fertig? Sein keltischer Zopf fordert meine Aufmerksamkeit, es geht nicht nebenbei. 



Ja, ich weiß, am 2. Februar feiern die Vögel Hochzeit. Daher habe ich doch auch das Nistkästchen renoviert. Die neue Haustüre war nötig, weil der Specht die alte etwas arg vergrößert hat.



Die Kohlmeisen haben mich schon ermahnt und sofort nach dem Umbau wurde es wieder auf den alten Birnenbaum gehängt. 



Zu dessen Füßen steht ein Topf mit Schneerosen, wirst du ihnen Bienen schicken oder eine Decke aus weißem Schnee?





Lieber kleiner Februar, zur Vorsicht habe ich mir zwei stibitzt und in die Küche gestellt. 



Ja, ihr Lieben und Wunderbaren, und nun wünsche ich euch alles nur erdenklich Gute für diesen kleinen Februar. Glück und Lachen, spannende Erlebnisse und Zeit für kreative Stunden. 
Lasst euch drücken und Herzen
Tante Mali

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Elisabeth und vielen lieben Dank für die Frühlingsboten, die hier bei uns leider noch auf sich warten lassen. Ich wünsche uns allen viiiele Sonnenstunden und eine wundervolle Zeit bis der Frühling endlich richtig und in allen Ecken unseres Landes angekommen ist. LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Tante Mali,
    sehr schön dein Vogelhäuserl und die Boten des Frühlings, auch die Handarbeit sieht sehr schön aus, ja den Frühling hätte ich auch gerne aber keinen Sommer, meisst geht ja der Übergang nahtlos und das mag ich nicht sonderlich.
    Fühl dich umärmelt vom Reserl du Liebe

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Elisabeth,
    danke für diesen zauberhaften Brief an den kleinen Februar!
    So herzlich und wundervoll hast Du geschrieben und so schöne Bidler dazu mitgebracht! Ich bin auch gespannt, was er uns bringen wird ... Dein Keltischer Zopf sieht wudnerschön aus, das wird ein sehr dekoratives Kissen werden! Die Meisen werden Dir dankbar sein, daß Du ihre Haustür so gut renoviert hast und hoffentlich bald einziehen ;O)
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen Tag ღ
    ♥ Allerliebste Grüße und sei auch ganz lieb umärmelt , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tante Mali,
    wie schön es schon überall bei Dir ausschaut, wirklich wunderbar. Und das Vogelhaus mit Sicherheitstür ist ja wirklich knuffig geworden. Bei uns ist der Specht auch immer am Hämmern und Löcher vergrößern - diese von Dir gezeigte Verkleinerungsmethode gefällt mir gut und ist einfach umzusetzen. Tja, was wird er wohl bringen, der Februar. Ich würde noch ein wenig Schnee nehmen für zwei oder drei Wochen, dann könnte man den Winter abhaken und den Frühling herbeisehnen! Danke für den tollen frühlingslustmachenden Post. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    bei dir ist es doch nie "as usual" - alles ist immer außergewöhnlich zauberhaft: Deine Bilder, deine Texte. Das allerdings ist immer so, also doch "as usual" ;-)
    Hach, ich hoffe, du konntest mit deinen schönen Bildern und Worten den Februar ein wenig beschwören. Frühling würde uns wohl alle jetzt besser gefallen ....

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Februar und hoffe (ganz im Stillen), dass du deine Strickerei bis zum nächsten Dezember eingepackt lassen kannst ...

    Ganz liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,
    bei uns war das Specht (oder wer auch immer) an einem Häuschen dran. Er hat nicht nur den Eingang erweitert, sondern sich vermutlich auch im Inneren bedient. Wenn nicht er, war es ein anderes Tier. Jedenfalls war danach Funkstille , wo vorher noch Gepiepse war. Der Lauf der Dinge in der Natur.
    Uns er einziges blühendes Gänseblümchen wird sich warm anziehen müssen, die Kälte rückt hier von Nordosten her an.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  7. Heute hat er Schnee gebracht. Ich bin sehr glücklich darüber, auch wenn die Schneeglöckchen etwas gedrückt wirken. Es ist wirklich hier noch zu früh dafür
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön liebste Elisabeth, deine Bilder lassen mich erahnen, das da etwas wirklich schönes auf uns wartet ;-)
    Hab es heimelig, hier hat sich der Frost anegkündegt ... Drücker, von Meisje

    AntwortenLöschen
  9. Es ist auf jeden Fall alles bereit bei Dir für den Frühling!!! Ich kann auch noch nicht recht glauben, dass das schon der Winter gewesen sein soll...
    Lassen wir uns überraschen!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. can someone PLEASE translate this whole site in ENGLISH. I love everything in the site. Lovely ideas. I want to try some of the ideas myself. Thanks for your help.
      littleleaf1950@gmail.com

      Löschen
  10. Liebe Elisabeth,
    danke für die schönen Bilder. Ich wünsche Dir auch einen gelassenen und kreativen Februar.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  11. Da hast Du viele Projekte laufen. Egal was der Monat bringt, Dir wird wohl nicht langweilig :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  12. Wie immer tolle Bildchen, die Lust auf den Frühling machen.
    Gerade an einem Tag wie heute, wo es mal wieder für ne Std geschneit hat und anschl. gleich wieder alles weggeschmolzen ist.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabeth,
    Dein Post war wieder sooooo schön zu lesen und zu bestaunen!
    Wenn ich der Wettervorschau folge, dann denke ich, Du wirst diesen superschönen Keltenzopf zu Ende bringen dürfen...und die Christrosen werden vermutlich eine schneeweiße Decke bekommen.
    Dir alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  14. mei bei dir blühn de CHRISTROSALEN,,,,,
    bei mir sans grod grüne BLATTLN,,,,,mhhhhhhh

    des VOGALHÄUßAL...is gaaaaaanz süß ,,,,,toll gworden,,,,

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts