Upcycling - Schürzen aus Jeans

 

Schürze aus Jeans selber nähen
So, jetzt sind sie auch bei mir eingezogen, diese japanischen Schürzen, die mich immer ein wenig an Puppenkleidchen erinnern. Sie sind wie ein vages Bild aus meiner Kindheit, nicht festzuhalten, aber mit diesem unbenennbaren Gefühl verbunden, aus dem mir Wärme und Wohlbefinden entgegenströmt. Ich war immer ein "Unkaputtbare-Kleidung-Kind". Ein kleiner Reißteufel, wie es genannt wurde, ein Schmutzfink, aber so eine Schürze hatte ich nie...., oder doch? Jedenfalls jetzt, jetzt ist eine sogenannte Kreuzrückenschürze eingezogen und am Weihnachtsabend werden zwei weitere in andere Haushalte wandern, denn ich habe in diesem Jahr japanische Schürzen aus Jeans genäht. Upcycling-Weihnachten, wenn ihr so wollt.

Es waren einige Jahre ins Land gezogen, bevor ich wieder einmal einen Schnitt nach Vorlage selbst gezeichnet habe. Nur, diese Schürzen sind so bestechend einfach, dass auch diese Aufgabe mühelos bewältigbar war. (Danke an diese russische Seite für die Eckdaten.)

Begonnen habe ich mit dem Hosenrückenteil, das als zentrales Vorderteil verwendet wurde. Der Rest ist wie ein Puzzlespiel. Schnitt auflegen, ausprobieren, auf dem Schnitt anzeichnen, was ausgeschnitten wurde und was noch fehlt. Im Stoffresteschrank hatte sich ein alter Kissenbezug aus Jeansstoff versteckt. Das tanzende Paar, gekleidet im aufwendigen Rokoko-Stil ist mir ein zauberhafter Kontrast zu der Einfachheit der Arbeitsschürze. Manchmal sind sich Dinge, die meilenweit voneinander entfernt zu sein scheinen, in einer wundersam harmonischen Weise nah.

Jeans Schürze

Upcycling Schürze nähen
Die kochende Männerfraktion in der Familie ist groß, schlank und pragmatisch. So wurde der Schnitt am Halsausschnitt um 8cm nach oben verlängert und der Saum etwas nach unten versetzt. Da Marie Antoinette und ihr Ludwig in meiner Stoffkiste ein Einzelpaar waren, hatte sich überflüssiger Tand ohnehin erübrigt😊.

Nennt mich egoistisch, aber mir ist es weit lieber, die Männer leben ihre Kreativität bei der Zubereitung des Essens aus. Das in der Schüssel ist übrigens ein Heringssalat, der eine wohltuende Erfrischung zwischen all den Keksen und Potitzen war.

Die Geschenke sind alle eingepackt. Im Haus brennen die Kerzen und es duftet nach Orangen und Zimt. 

Draußen ist der Schnee leider fast wieder geschmolzen, so dass die Astbäumchen und Tannenwichtel wieder im Trockenen stehen.

Ihr Lieben und Wunderbaren, ich hoffe, es geht euch allen gut. Ich hoffe, ihr seid gesund und verlebt eine - wenn auch situationsbedingt vielleicht ungewöhnliche - zauberhafte Vorweihnachtszeit.

Ich wünsche euch alles alles Liebe, viel Freude und Glück!

Lasst euch drücken und herzen

Tante Mali

PS. Natürlich freue ich mich, wenn ihr die Jeansschürze mit auf Pinterest nehmt.



Werbung wegen Verlinkung












Kommentare

  1. Das ist eine tolle Idee. Ich habe so Unmengen an alten Jeans, die ich für ein anderes Projekt gesammelt habe und für den Garten ist so eine Schürze ideal. Danke LG Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elisabeth,
    was für ein cooles Teil, klasse, wie du das zusammen gepuzzelt hast. Ich bin ja immer nicht so begabt bei sowas.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke, sowas würde mir auch gefallen...
    Danke fürs teilen!
    Trotz allem wünsche ich dir gute Tage
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht ja stark aus! Ich fürchte allerdings, dass ich daran mit meinen "Nähkünsten" scheitern würde.
    Einen schönen dritten Advents-Abend
    wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag deinen Blog. Diese Schürze ist wunderschön. Ich werde einen aus dickem Leinen nähen.
    Grüße aus Polen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,
    Foarte personalizat si interesant sortul tau! Frumos si practic.
    Toate cele bune in minunata luna decembrie.
    Mia

    AntwortenLöschen
  7. Dieses Schürzenmodell ist mir früher auch schon aufgefallen, weil es so clever geschnitten ist. Ich bin leider keine Schürzenfrau. Ich mach mich dreckig, patz mich an und muss mich manchmal dreimal am Tag umziehen. Nur wenn ich vorher schon weiß, da könnte was herumspritzen, z.B. beim Marmelade einkochen, hänge ich mir so ein Teil um. Aber ich liebe Projekte mit alten Jeans und deine Schürzen finde ich sehr gelungen.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  8. So eine tolle Idee, ist dir auch super gelungen...
    Steht dir übrigens sehr gut.
    Ich hätte gerne auch so ein Teil, leider trage ich Schürzen nur ab und zu
    beim kochen.
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  9. Ganz toll was du da wieder gewerkelt hast, Frauchen gefallen auch die ganz elleganten Tannenbäumchen auch ganz besonders.
    Dir echt gute, restliche Adventstage wünscht Ayka

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Elisabeth,
    sehr individuell Deine Jeans Schürze! Nähen ist für mich eine hohe Kunst, da ich mit der Technik der Nöhmaschine auf Kriegsfuß stehe. Tolle Idee...
    LG, Stephanie

    AntwortenLöschen
  11. I like the way you've recycled your jeans to make an apron. Putting it together must have been fun and I like the inclusion of the dancing couple from an old pillow case to add interest. I haven't got a sewing machine, which helps, but admire the inventiveness of your useful creation and the photos to show how you made it.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elisabeth,
    das ist ja mal eine witzige Schürzenvariante! Ich habe noch jede Menge alter Jeans, die nicht mehr zum Tragen außerhalb des eigenen Gartens oder der Baustelle taugen. Das wäre ja vielleicht wirklich mal eine alternative Resteverwertung! Danke für diese interessante Idee!
    Herzliche Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    AntwortenLöschen
  13. das ist eine tolle Idee und sieht super aus
    und der Schnitt ist wirklich genial
    ich trage leider keine Schürzen ;)

    dein Mohnstrudel sieht lecker aus
    und deine Deko gefällt mir

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine schöne Schürzenidee liebe Elisabeth. Ja, das muss ich zwingend hier für meinen Chefkoch nachnähen. Tolle Idee und danke für Deine Anleitung und Deine Aufzeichnungen. Eine schöne Adventswoche, bleib gesund und pass gut auf Dich auf.

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  15. Love from me....please stay safe...love Ria 🍀💕🍀

    AntwortenLöschen
  16. MAHHHHH auf was DU IMMER ALLER kommst...
    soooo GEIL..... ähhhhh scheeeen .... obermegacooool... freu,,,freu

    wünsch da no ah wunderbares WEIHNACHTSFEST:::
    bussale de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  17. ja wie genial ist die denn... mit so vielen Taschen, in die man so viel hinein- und verstecken kann. Die Schürze ist auch genial für den Garten, liebe Elisabeth. Kreuzrückenschütze... allein der Name ist es, der mein Interesse weckt, so ohne Bänder zum Zubinden, die sich irgendwann immer wieder lösen. Mein herzliches Danke an Dich fürs Machen und Zeigen!!
    Viele liebe Grüße schicke ich Dir und wünsche geruhsame Weihnachten mit Kerzenschein und Tannenduft.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  18. Elisabeth, genial. Auf die Idee muss man erst kommen.

    Liebe Grüße, elke

    AntwortenLöschen
  19. Ein wenig Verspätung: wünsche frohe Weihnachten gehabt zu haben.
    Wahnsinns schöne Schürze. Ich will mir schon seid Ewigkeiten eine für den Garten machen, ich liebe Schürzen.
    Habt eine gute Zeit, liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts