Deko für den Maigarten

Gartensitzplatz im Mai
So ein Sandwich-Wetter aber auch. Zwischen den Regentagen liegen ein paar Stunden Sonnenschein. Ich hätte doch diesen Wasserbüffel aus Laos mitnehmen sollen, aber wie bekomme ich auf die Schnelle einen sooooo großen Wollpullover gestrickt? Nein, wir beklagen uns nicht, wir stellen nur fest, dass der Garten jetzt wirklich genug Wasser bekommen hat und Wärme und Sonne das wären, was er nun bräuchte. Die Keimlinge trauen sich doch kaum aus ihren Samenkörnern heraus.  
Dennoch wächst der Bärlauch, das Farn und der Rhabarber und damit ist schnell ein Tisch gedeckt. Wer die Rhabarberblätter als Sets verwendet, kann getrost auch jenen Teil der Verwandschaft einladen, der immer kleckert und patzt. :) Die sind so riesig, dass es kein Fleck auf die weiße Tischdecke schafft.
Die Blüten sind gemeinsam mit Tulpen und Weidenzweigen in der Vase gelandet. Die Rhabarber-Tischsets wurden übrigens noch einmal verwendet - ich hab damit ein paar Plastiktöpfe (aus der Gärtnerei) eingepackt. 
Töpfe mit Blättern umbinden
Noch einmal Blätter auf den Gläsern mit Bärlauchpesto ... diesmal jene vom Schaublatt, die den Morgenfrost nicht so gut vertragen haben. 
Pesto wild garlic
Den Vergissmeinnicht ist das Wetter ziemlich egal. Sie blühen unbekümmert in allen Ecken des Gartens. Dieser Umstand rief geradezu nach einer Mini-Tischdekoration. Vielleicht könnt ihr euch noch an den zarten Drahtkranz erinnern. Mit diesem System geht so ein Kranz ratz fatz.  
Decoration DIY

Nicht, dass es keine gröberen Baustellen im Garten geben würde ... da wären beispielsweise die Sommerblumen, die auf ihre Töpfe warten- oder war es umgekehrt?
Nun ähhhhm, nachdem die Wolken schon wieder schwanger waren, hab ich sie nicht gepflanzt. Stattdessen wurden die späten Tulpen und der dunkle Flieder für einen Strauß geschnitten. Er wohnt übrigens in einer Betontasche, die meine kreative Schwester mir geschenkt hat. Und alles zusammen wohnt, nachdem es als Fotomodell herhalten musste, auf dem Küchentisch. 
Garden decor spring
Den Duft schicke ich zu euch ... ja, ich weiß, es riecht etwas altmodisch, aber guuuuuuuuut!
Euch allen, ihr Lieben und Wunderbaren, wünsche ich eine großartige Zeit. Danke für eure lieben Besuche und charmanten Worte, ich habe mich über jedes einzelne sehr gefreut. 
Lasst euch drücken und herzen
Tante Mali 

Kommentare

  1. Hallo liebe Elisabeth,
    ja, du hast Recht. So langsam könnte es jetzt wirklich wärmer werden.
    Der Regen hat der Natur aber auch richtig gut getan.
    Die Betontasche ist ja witzig und Fliederduft? Immer her damit. Ich finde ihn gar nicht altmodisch.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön Deine Fotos aus dem Garten sind. Das wärmt das Herz - ein schöner Ausgleich zum Regen ☺

    AntwortenLöschen
  3. ...oh so leicht und duftig und eben auch dufte schaut das alles aus liebe Elisabeth - ein Traum von Garten !
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. wieder wunderschöne elegante und sinnliche Bilder aus deinem Traumgarten, ich frag mich oft: wie schaffst du das...?
    so schön dekoriert...
    Rhabarber Rhabarber - tolle Blätter als Deko, sie dafür zu verwenden eine irre gute Idee...
    ich werd mal beim Nachbarn nachschauen ob er mir von seinen was abgibt....
    schmeckt denn das Pesto? es sieht so lecker aus..
    liebe GRüße und danke für den zauberhaften fast schon Sommerpost....
    meinetwegen kanns losgehen...
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    ich finde Fliederduft gar nicht altmodisch...ich liebe ihn..oder ich bin vielleicht altmodisch.lach!
    Zauberhaft schaut es wieder mal bei Dir aus und Deine Ideen mit den Blättern zu dekorieren sind wieder wunderbar anzuschauen. Ich schicke Dir liebe Grüße und hoffe, das wir bald alle in Sonnenstrahlen baden können
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe den Fliederduft so sehr und muss immer meine Nase reinstecken, wenn ich durch den Garten laufe.
    In der tollen Betontasche schaut er prima aus.
    Und auch die andere Deko ist einfach zauberhaft. Ideen muss man haben.
    Und natürlich auch Rhabarber...
    Danke für die schönen Inspirationen, Dir einen herrlichen Freitag, hoffentlich mit etwas Sonne,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    wie wunderschön Deine Deko wieder ist, herzlichen Dank für die tollen Ideen und Inspirationen! Das mit den Rhabarberblättern ist eine tolle Idee ;O)
    Ich wünsche Dir einen feinen Tag und einen guten Start in ein schönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße und eine liebe Umärmelung, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Zauberhaft schaut es wieder mal bei Dir aus liebe Elisabeth,
    Die Betontasche gefällt mir ganz gut, tolle Bilder.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  9. liebe Elisabeth,
    Fliederduft ist herrlich, ich mag "altmodisch" :):)
    So schön ist es bei Dir!
    Wünsch Dir einen schönen Freitagabend und ein tolles Wochenende,
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth,
    wie zauberhaft deine Deko ist... wunderbare Ideen wie du die Rhabarberblätter verwendest.
    Und die Betontasche ist der Hammer, super schön.
    Ein feines Wochenende für dich - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  11. lovely photos, Elizabeth!
    I like forget-me-not and lilac.
    Hugs!

    AntwortenLöschen
  12. hihi
    Wettersandwich
    das triffts genau
    gestern war so ein schöner Tag und heute wieder heftiger Regen
    sehr schöne sommerliche Deko aus dem Garten
    und völlig kostenlos ;)
    herrliche Bilder

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Lovely photos as usual ♥ Love your ideas so much and will try some of them... Alexandra

    AntwortenLöschen
  14. Mein weisser Flieder hat es in diesem Jahr nicht lange gemacht.... Dafür hat es geregnet - das ist ja auch nicht zu verachten...
    Leider habe ich grosse Schwierigkeiten mit meinem Bloggerprofil, und kann nur vom PC aus kommentieren. Das macht alles etwas langsam...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  15. Deine Garteneinblicke sind immer ganz besonders. Für mich hast du ein grünes Paradies! Ja, das Wetter macht, was es will. Der Regen hat dem Garten/der Natur so gut getan. Die Regentonne ist wieder gut gefüllt. Aber damit alles zum blühen kommt, wäre ein wenig Sonne auch mal schön ;-) Die Betontasche ist der Oberknaller!!! Leihst du mir dein Schwesterherz mal aus ;-) Kann mir gut vorstellen, wie es bei dir duftet, ich liebe Flieder! Leider ist er nun schon am verblühen. Zu schade, dass die Zeit immer so kurz ist. Aber der Zierflieder startet jetzt erst durch. Ein bisschen genießen ist noch drin. Ganz liebe Grüße an dich! Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Ja, Regen hätten wir nun wahrlich genug gehabt. Aber leider scheint dass der Himmel noch nicht gehört zu haben. Deinem Garten scheint das viele Naß jedoch sehr gut zu bekommen. Alles schaut so frisch und üppig und grün aus - herrlich einfach. Bei mir ist der ganze Gartensaisonstart auch ziemlich verzögert - erst durch die Lernerei und nun durch das Wetter. Aber wir nehmen es wie es kommt, oder?
    Hab es fein, meine Liebe - und hoffen wir auf das Wochenende: Man munkelt, dass sich da die Sonne mal wieder für länger blicken lassen möchte - diese Diva!

    Alles Liebe
    Hilda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts