Aprilgarten und Gemüseglocke DIY

Mit dem größten Vergnügen würde ich mich nur allzu gerne im Garten im Kreise drehen, Minute über Minute, Stunde über Stunde ... von der Morgendämmerung bis in die Nacht. Ich würde unter dem weißen Dach der Kirsche schlafen wollen und traumwandlerisch zum alten Birnenbaum pilgern, zu den Apfelbäumen, der Sauerkirsche, der Pflaume, der Zwetschke, den Ringlotten .... ohhh - der Garten ist derzeit großes Kino, die alten wie die jungen Obstbäume haben sich herausgeputzt und zelebrieren ein opulentes Blütenfest.
Der kleine Flachpfirsich, im vergangenen Jahr gepflanzt, lockt mit saftigem Rosa, der alte Birnenbaum mit reinem Weiß. 


 Die Narzissen und Hornveilchen haben sich zurechtgemacht ...
... die japanische Quitte strahlt und die Blüten der neuen Magnolie schweben auf den Ästen.
Nimm dir Zeit, flüstern sie mir zu, nimm dir Zeit, leg die Schaufel, den Rechen, die Schere zur Seite, setz dich hin und schau!!!!
In dem Nest, das ich im Februar aus Weidenruten gemacht habe, lächeln Vergissmeinnicht in den Tag ...
... und stören sich nicht daran, dass im Kiesgarten ein kleines Feuer brennt. Ich habe Haselnussstöcke gebogen und eine Pflanzglocke gemacht. 
Bestimmt könnt ihr euch noch an meine ersten Holzbiege-Versuche erinnern. (Hinter dem Link findet ihr die Anleitung). Für die Pflanz(en)-Glocke braucht ihr vier gerade Äste. Haselnuss, Liguster, Wassertriebe von Obstbäumen, Hartriegel etc. die etwa einen bis eineinhalb Meter lang sind. Sie werden in der Glut erhitzt, gebogen und zum Auskühlen in die Erde gesteckt. (Bei mir waren sie in einer meiner Blechtonnen.) 
Sind sie ausgekühlt, steckt ihr sie in Form - siehe Foto - nehmt Weinranken oder Efeuranken und flechtet ein "Dach" und etwa in der Mitte und ganz unten einen Kranz. 
Geplant ist es, dass die Gurken darin ihren Platz finden werden. Wie ihr wisst, haben sie anfangs gerne etwas beschattete Beinchen und später wollen sie hoch hinaus.
Selbstgemachte Pflanzglocke
Bis dahin aber ist wirklich noch etwas Zeit ... also drehe ich mich im Kreis und genieße die Blütengeschenke, die mir mein Garten derzeit macht.
Ich hoffe, euch, ihr Lieben und Wunderbaren, geht es gut. Ich hoffe, ihr verbringt eine schöne Zeit, auch wenn sie sich etwas anders gestaltet, als gewohnt. 
Lasst euch drücken und herzen!
Bleibt gesund!
Tante Mali

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Elisabeth,
    was für ein Blütenmeer Dein herrlicher Garten bietet! Wunderschön!
    Die Idee mit der Pflanzenglocke gefällt mir auch sehr gut! Herzlichen Dank für dieses wieder so tolle DIY!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, paß gut auf Dich auf und bleib gesund,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Elisabeth,
    ich kann deine Begeisterung für die Blütenpracht total nachvollziehen. Du hast aber auch ein zauberhaftes Stückchen Erde! Bei uns blühen Zwetschge, Kirsche und Reneclaude bereits um die Wette und der Apfel steht auch schon in den Startlöchern. Vielleicht haben sich die ersten Köpfchen auch schon geöffnet, wenn ich jetzt gleich in den Garten gehe, um zu "neuschiern" wie wir hier im Siegerland sagen. ;-)
    Hornveilchen finde ich ebenfalls entzückend und sie dürfen nie in meinen Gärten und Töpfen fehlen!
    Hab einen wunderbaren Tag in deinem Refugium!
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du schön beschrieben, was der Frühlingsgarten mit einem macht! Dabei befinden wir uns hier schon in der Zeit nach der Obstbaumblüte. Aber manche Zwiebelblüher treiben es in diesem jähr toll, und die herbstliche Bepflanzaktion von Blumenkübeln mit Tulpenzwiebeln hat sich mehr als gelohnt.
    Heute morgen war aber nichts mit Kreiseln und Drehen, da musste ich den Besen schwingen ( leider kein Hexenbesen ), um einmal die dunkelbraun vertrockneten Blütenblätter der großen Magnolie von Terrasse und Wegen zu bekommen ( ab ein die Beete, das ist dann keine Zauberei ).
    Gehabt dich wohl! Bleib gesund!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,

    ja die Natur gibt im Moment alles und die Zeit es zu geniessen ist ja auch da. Ich mache das auch so jede schöne Minute verbringe ich draußen beim Werkeln, im Liegestuhl, mit Essen....herrlich einfach herrlich sehen Deine blühenden Bäume aus. Der alte Birnbaum ist einfach ein ganz besonderer Baum der sicher eine Menge erzählen könnte....!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Dein Garten ist einfach ein Traum liebe Elisabeth.
    Und ja, im Moment muss man genießen, habe ich heute auch.
    Aber erst, nachdem die Terrasse gekärchert wurde.
    Nun schaut es gut aus und ich erwarte sehnlichst die neuen Möbel...
    Bis dahin drehe ich mich noch eine Runde durch Deinen Garten und bewundere all die vielen Kleinigkeiten.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,
    ich habe mich mal wieder an Deinen wunderschönen DIYs ergötzt!
    Es ist immer wieder ein Erlebnis hier bei Dir vorbeizuschauen! DANKE!!!
    Alles Liebe, pass auf Dich auf und bleibe gesund!

    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe elisabeth,
    gerne haben wir dich auf dem Bummel duch deinen reichen Blütengarten begleitet, einfach herrlich wie der Frühling aktuell mit aller Pracht erwacht.
    Dir ein angenehmes WE wünschen
    Ayka mit Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth,
    ich bin wieder sehr gern mit dir durch deinen wunderschönen Garten spaziert. Das Vergissmeinnicht-Nest gefällt mir besonders gut und die Pflanzglocke ist ja der Hammer. Das können die Gurken nicht meckern.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Elizabeth, I love your small pots with daisies, blooming trees, white flowers of magnolia.
    Thanks for showing us your paradise.
    Take care.

    AntwortenLöschen
  10. No blossoming trees here, but I have time to water my pots of bulbs and enjoy watching them emerge.

    AntwortenLöschen
  11. Some lovely pictures of your springtime season!
    Best wishes for a happy weekend :)
    Titti

    AntwortenLöschen
  12. hach
    wieder so wunderschön
    solche herrlichen Bilder
    ja.. die Natur gibt was sie zu geben hat ..
    schön wenn wir es genießen können
    heute hat es endlich etwas geregnet ..
    es sieht so aus als käme noch etwas von dem dringend benötigtem Naß
    deine Glocke sieht toll aus

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Deine Posts sind immer ein Highlight! Eine ganz wunderbare Idee mit den DIY Pflanzglocken. Und dein Garten ist zum verlieben schön. Hätte noch soviel mehr Bilder genießen können :-) Ganz liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts