Das Gartenzimmer ist fertig - mit Tagesbett DIY

Aus einem Holzschuppen ein Sitzplatz
Herzlichst willkommen ihr Lieben und Wunderbaren. Ja, das Gartenzimmer ist fertig, die Transformation vom Holzschuppen zum überdachten Sitz- und Liegeplatz ist vollbracht und somit mein persönliches Stay-at-home-Projekt beendet. Wie und womit alles begonnen hat, habe ich schon vor drei Wochen beim Probesitzen erzählt
Sitzplatz im Garten gestalten
Jetzt steht auch der Tisch gerade, weil der Boden fertig ist. Dort, wo nur Bachsteine lagen, ist jetzt ein Holzboden, den alten Ziegelboden habe ich in der Höhe angepasst, geflickt und neu verfugt.
Ziegelboden und Holzboden
Der Unterbau für den Holzboden besteht aus alten Waschbetonplatten auf diese wurden die Polsterhölzer gelegt und schließlich die Bretter mit verzinkten Nägeln angenagelt. Die Bretter selbst habe ich mit Olivenöl eingelassen. 
Holzboden im Außenbereich ölen

Gartenlaube
Nun steht er stramm, der alte Küchentisch meiner Großmutter und hinter ihm, dort wo einst - also vor wenigen Wochen noch, die Holzböcke standen, steht jetzt ein Tagesbett.
Immer schon, ja immer, immer, immer schon, wollte ich eine Schlafstatt im Freien. Einen Ort, wo man die Nachmittage vertrödeln und heiße Sommernächte verbringen kann. Draußen schlafen, geschützt vom Moskitonetz und morgens mit dem ersten Augenaufschlag in den Garten schauen. Da zwischen dem Betonsockel und dem Holzregal nur zwei Meter Platz waren, musste ich mir mein Tagesbett selber bauen. 
Sitzplatz mit selbst gebautem Tagesbett
Gleich vorweg: Es ist einfacher als gedacht.
Selbst gebautes Tagesbett aus Holz 
- was wird benötigt:
2 Bretter für die Längsseiten in gewünschter Länge (meine sind exakt 2 Meter)
2 Bretter für die Seitenteile 
(Ich habe sie in 4cm Stärke genommen - das ist sehr stabil und trägt vermutlich auch einen mittelgroßen Elefanten.)
Denkt beim Zuschneiden bitte daran, ob ihr die Seitenteile oder die Längsteile überstehen lassen wollt. Je nachdem müsst ihr die Bretterstärke dazurechnen oder abziehen. Matratzen sind in der Regel 90cm breit und entweder 1,90 oder 2 Meter lang.
Bei meinem Tagesbett stehen die Längsteile über, die Matratze ist 1,90 x 90. 
Vier Vierkanthölzer für die Bettfüße in gewünschter Höhe.
Zwei Latten, auf die ihr dann Bretter oder einen fertigen Lattenrost legen könnt.
Schrauben

Zuerst schraubt ihr die Längsbretter an die Vierkanthölzer - so, dass sie oben etwa sechs Zentimeter über stehen. Dann schraubt ihr die Seitenteile an - da ist es sehr hilfreich, wenn es noch zwei weitere Hände zum Festhalten gibt. Danach messt ihr von der inneren Kante eines Bettfußes zur anderen, schneidet auf dieses Maß die Leisten zu und schraubt sie so an, dass sie gleich hoch sind, wie die Vierkanthölzer. 
Das war auch schon alles. Euer Bettgestell steht nun, ihr könnt jetzt den Lattenrost oder Bretter auf die Leisten legen, die Matratze drauf ... und schon ist euer selbst gebautes Tagesbett fertig. Von meiner Schwester habe ich vor Jahren die Seitenteile eines Kinderbettes bekommen. Mein Neffe, jetzt knapp an seinen 40ier Jahren, hat darin geschlafen. Mit einem neuen Anstrich dienen sie jetzt als Puffer zwischen Rücken und Wand.

Überdachter Sitzplatz aus Holzschuppen
Grad mal ein paar Quadratmeter groß, ist meine ehemalige Holzlagerstätte nun Schlafzimmer, Esszimmer und Wohnzimmer in einem - zur Not ... oder zur Freude, kann auch gekocht werden. Im kleinen Schrank versteckt sich ein Campingkocher und der Tajine-Topf ist auch nicht weit entfernt. Ich glaube, ich vermiete den Sommer über mein Haus :) ... duschen kann man ja mit dem Gartenschlauch :).
Mit dem Blick vom Bett in den Garten darf ich mich von euch verabschieden. Danke, dass ihr Platz genommen habt, es ist eine Freude euch in meiner Nähe zu wissen. Schön, dass es euch gibt.
Lasst euch drücken und herzen
Tante Mali

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Elisabeth,
    Dein Gartenzimmer ist ein Traum! Wenn ich Platz im Gärtchen hätte, würde ich auch so ein Zimmerchen haben wollen :O) Wunderschön und gemütlich sieht es aus, ich würde da wohl nicht mehr rauskommen *lach*
    Herzlichen Dank für die herrlichen Bilder aus Deinem Gartenparadies!
    Hab einen schönen Tag, paß auf Dich auf und bleib gesund!
    ♥️ Allerliebste Grüße und einen lieben Drücker, Deine Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein überaus gelungenes Werk - wir staunen - Gratulation
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
  3. was für ein Paradies, das du dir da geschaffen hast! Bin vor allem begeistert von dem Bett im Freien, nur schade finde ich, dass du den alten Boden "zudecken" musstest, aber wenn der so uneben ist...
    wunderschön alles, lg

    AntwortenLöschen
  4. Welch ein Traum von Outdoorzimmer...einfach wundervoll geworden, liebe Elisabeth.
    Genieße die Zeit in deinem Gartenzimmer.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens, die Aussicht in dein Gartenparadies begeistert mich immer wieder.
      LG

      Löschen
  5. ...ohh, komm. liebe Elisabeth
    lass uns ein Tässchen Tee oder Kaffee ier miteinander trinfen! Das ist sooo ein herrliches Plätzchen geworden und ich liebe jedes einzelne Detail ! Das Vögelchen zum Beispiel :O)))
    Tochterkind bastelt auch gerade an der Outdoor-Liege, aber sie hat nur Balkonien zur Verfügung!
    Ich scrolle jetzt noch ein bisschen hin und her!
    So liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft! Sowohl Dein Gartenzimmer als auch der Blick in den Garten!
    Ich wünsche Dir viele wunderschöne Stunden dort!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar! Ich habe auch ein Bett auf der Terrasse. Wir verbringen den ganzen Sommer dort. Was heißt Sommer - jetzt liegen wir (meine Tochter und ich, mein Mann hat leider keinen Platz mehr) schon dort mit Decken eingekuschelt. Du hast tolle Arbeit geleistet und ich wünsche dir herrliche Zeiten in deiner Kuschelecke.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. perfekt in deiner ehemaligen Holzlagerstätte ist nun ein Paradies entstanden, wunderhübsch - und gemütlich - und soo praktisch wie du bist - der Ausblick vom Bett in deinen Garten ein Traum...ich staune immer wieder wenn ich deine allerneuesten Errungenschaften sehe, was du dir alles einfallen lässt ist wirklich unglaublich liebe Elisabeth, wunderschön ist dein neues Gartenzimmer geworden und während meine Blicke deinen Bastelholzkünsten folgen denke ich an die 80ziger Jahre zurück, da entstand bei mir in einer Miet- zweitwohnung am Ende eines langes Ganges eine Art Alkoven in den ich eine Bettstelle auf eine alte Holzkiste eingebaut habe die als Lesestelle, Mittagsschlafstelle und als zusätzliches Gästezimmer diente und fleissig gerne genutzt wurde.
    ja, man braucht so ein Plätzchen zum zurückziehen, Träumen und lesen und sogar nachts schlafen ist es herrlich kuschelig und gemütlich und sag mir eins...was ist schöner als den Nachts in den Sternenhimmel zu sehen und in der Weite des Himmels einzuschlafen - nichts, sage ich.
    Und du nun auch...
    den Boden den du neu gestaltet hast finde ich wunderbar, und wärmer" als die Steine" wenn diese auch ursprünglicher waren.
    auch auf Balkonien hatte ich mal - für Jahre des dort wohnens so ein überdachtes Bett im Freien, den die Katzen im Sommer fleissig als Aussichtsplatz nutzten und ich nachts als Bett
    meine Gratulation für dein neues Projekt....
    herzlichst angelface...

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth,
    Nu mai e nimic de spus, decat ca totul e o incantare, multumire, relaxare, confort! Si toate astea in stransa relatie cu natura.
    E un miracol prietenia adevarata cu natura. Asta simt eu la tine.
    Imbratisari, Mia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth, Was für ein lauschiges Plätzchen. Ich melde mich schon mal an.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schöne liebe Elisabeth,
    da wirst Du einen unvergesslichen Sommer verbringen.
    So schön sieht das aus.
    Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit und einen schönen Abend,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. So so schön geworden!! Ich gönne die den wunderschönen Platz von Herzen!
    Hier gibt es vielleicht schon bald eine Pergola, ganz leicht- ich freu mich jetzt schon
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabeth,
    vielleicht könntest Du ja auch Dein neues Gartenzimmer vermieten...?
    Es ist so toll geworden, und es gibt wohl nichts, was Du nicht anpackst!?!!!
    Und es ist ja nicht nur das Anpacken, es gelingt Dir auch - immer wieder!
    Ich ziehe ganz tief den Hut! Dein Sommerbett und all das "Drumherum"
    so gelungen und stimmungsvoll, halt einfach zum Wohlfühlen!
    Ich wünsche Dir ungezählte glückliche Stunden in Deinem ganz perönlichen Paradies!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elisabeth,
    jedes Mal aufs Neue staune ich über deinen Einfallsreichtum, dein handwerkliches Geschick und dein Talent für stimmige Dekoration. Was für ein wundervolles Eckchen! Ich hoffe sehr, daß du dir bei all der Wuselei in deinem Garten dann auch wirklich mal Zeit nimmst, deine neue Lagerstatt zu nutzen! ;-)
    Herzliche Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elisabeth,
    dein Gartenzimmer ist ja soooo wunderbar gemütlich geworden. Einfach traumhaft! Und der Blick in den Garten ist so schön, da würde ich auch das Haus vermieten und nach draußen ziehen :-) Ich wünsch dir viele schöne Stunden dort.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  16. Så vackert och fint! Där kommer du att trivas...
    Kram från Titti

    AntwortenLöschen
  17. Du hast dir einen ganz wunderbaren Ort zu erholen und genießen geschaffen. Es sieht so urgemütlich und schön aus. Wünsche dir herrliche Stunden dort. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Ach wie schön ist das denn geworden liebe Elisabeth, ich saß auf dem Tagesbettchen und habe alles genossen. Richtig richtig gemütlich ist das alles. Ich liebe solche Sitzplätze sie sind einfach etwas besonderes und lassen die Seele aufleben♥ Herrlich, ich wünsche Dir dort wunderbare Sonnenstunden und ganz viel Muse das alles zu geniessen.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein liebevoll gestalteter Rückzugsort zum relaxen. Ich mag die vielen Kleinigkeiten, die man bei dir findet, immer besonders schön.
    Viele Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  20. Wie schön! So ein Gartenbett könnte ich mir auch sehr gut vorstellen! Ich bin ja ein großer Fan des gepflegten Mittagsschlafes und halte so oft einen, wie es geht.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elisabeth,
    es ist so schön bei Dir und ich genieße Deine tollen Fotos. Mit so viel Liebe zum Detail und dem Wissen, wie man die Dinge angeht, die man unbedingt machen möchte, hast Du Dir einen wunderbaren Erholungsort geschaffen. Nun kommt die herrliche Draußenzeit und Du kannst sie mit allen Sinnen genießen.
    Ganz lieben Dank für Deinen Besuch im Drosselgarten und lieben Worte, ich freue mich sehr darüber.
    Herzlichst Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  22. Elizabeth,
    I love your new idea and the result of it. The wooden floor is wonderful, very straight, smooth. The color is pretty enough.
    Your garden room design is perfect. I love the blooming lilac in your garden.

    AntwortenLöschen
  23. Da hast Du Dir ein wundervolles Refugium geschaffen, liebe Elisabeth! Ein guter Tausch, Holz in der Garage, dafür Bett im nun wunderschönen Holzschuppen. Ich wünsche Dir viele schöne Stunden dort.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschön ist es geworden, liebe Elisabeth! Ich wünsche Euch viele gemütliche Stunden !
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  25. wie herrlich
    ich denke das wird in den Sommertage sicher oft genutzt werden
    meine Tochter hat ein Bett aus Palletten auf der Terasse
    das ist auch sehr gemütlich

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  26. Was für ein wunderbarer Ausblick allein schon, liebste Malielisabeth - und einfach liebevoll und hübsch, das Gartenzimmer mit allem Drum und Dran, das du dir geschaffen hast. Ein vielfaches Daumenhoch 👍🏻👍🏻👍🏻!!!
    Schönes Wochenende und alles Liebe,
    🌸🌺 Traude 🌺🌸
    https://rostrose.blogspot.com/2020/05/durch-wald-und-flur.html

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Elisabeth,
    ich bin ehrlich beeindruckt, was für ein schönes Zimmer, geradezu traumhaft. So ein Zimmer hätte ich auch gerne. Bei uns aber leider nicht so einfach, da wir keinen alten Schuppen zum Umbauen haben. Du hast mich auf jeden Fall angesteckt, mit Deiner Idee.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  28. Ich bin schwer beeindruckt und auch ein klitzekleines bisschen neidisch.
    Dein Gartenzimmer ist ein Traum. Auch die Kombination von Holz- und Steinboden ist wunderschön. Genieße dein Gartenzimmer.
    Viele Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts