Weihnachtsdeko DIY No 8 - Orangengirlande

Selbstgemachte Weihnachtsgirlande aus Orangen
Herzlichst willkommen ihr Lieben und Wunderbaren zu einer Weihnachtsdekoration aus dem Gemüseregal. Der Duft von Orangen, Zimt und Kräutern gehört zur Weihnachtszeit wie Kerzen und selbst gemachtes Gebäck. Mit dem Moment, in dem sich der Novembernebel niederlässt, beharrlich die Berge versteckt und kaum eine Wassersonne scheint, ist die Saftpresse ein viel genutztes Küchengerät. Und weil auch in der Wasserkaraffe jetzt häufiger Orangen-, Zitronen- und Limettenscheiben schwimmen, fällt gut Rohstoff für Weihnachtsdekoration an. Girlanden aus getrockneten Orangen sind so ein wunderbarer Klassiker, dass ich auch in diesem Jahr nicht daran vorbeigekommen bin.
Weihnachtsgirlande aus Orangen und Kräutern
Girlanden aus getrockneten Orangen - Anleitung
Was wird benötigt: 
Orangen, Zitronen, Limetten, Mandarinen, Kräuter
Faden oder Gartenstrick
Stopfnadel, Ausstechform, Messer ... und etwas Geduld
Die dünn geschnittenen Orangenscheiben trocknen relativ schnell. Ich lege sie auf Backpapapier und trockne sie im Backofen von meinem Küchenherd. Falls ihr keine so wundervolle Feuerstelle habt, einfach bei ca. 50 Grad in den Backofen schieben oder auf den heißen Heizkörper legen. 
selbst getrocknete Orangenscheiben
Die Girlande aus getrockneten Orangen beginnt bei mir mit einer kleinen Krone. Dazu wird eine Orangenhälfte, wie sie beim Saftpressen übrig bleibt, verwendet. Bitte entfernt das restliche Fruchtfleisch, schneidet Zacken in den Rand und lässt die Schale trocknen. 
Für das Trocknen von ganzen Früchten gilt es, etwas Geduld und wenig Hitze mitzubringen. Ich habe Mandarinen verwendet - sie waren etwas trocken, soll heißen: Sie haben nicht ganz den Geschmacksvorstellungen entsprochen. Als Weihnachtsdekoration machen sie eine gute Figur. Wenn ihr ganz Orangen oder Mandarinen trocknen möchtet, dann schneidet ihr sie von oben nach unten ein. Bitte am oberen und am unteren Rand etwas Schale stehen lassen. Am einfachsten geht es, wenn man die Früchte zuerst in der Hälfte einschneidet, dann wieder in der Hälfte ... und so weiter und so fort, bis ihr schöne Spalten habt. Dabei solltet ihr bitte nicht zu tief schneiden, es reicht, wenn die Schnitte durch die Schale gehen. 
Das Backblech mit Backpapier belegen, damit die Früchte nicht auf dem Blech stehen, aus Kochlöffeln, Stäbchen oder Holzspießen einen Steg bauen und die Orangen, Mandarinen oder Zitronen hinaufstellen. Nach einem Tag sind sie soweit trocken, dass ihr sie für die Girlande verarbeiten könnt.

Christmas Garland with oranges and herbs
Gartenstrick in eine Stopfnadel einfädeln und einfach eine Scheibe nach der anderen aufreihen, dazwischen könnt ihr Salbeiblätter oder andere Kräuter einarbeiten. Der untere Abschluss meiner Orangengirlande sind Bäumchen. Die werden ganz einfach mit einer Ausstechform aus der Schale gestochen. 

Orange Garland home made
Falls ihr in eure Orangengirlande Zimtstangen einarbeiten möchtet, denkt daran, dass sie sich nicht anbohren lassen ... bei Versuch gebrochen ... sie werden einfach geknüpft. Zimtstangen sind übrigens auch ein guter Abschluss für die Girlande, so kann keine Orangenscheibe davonkullern.
Ich sag's euch, ihr Lieben und Wunderbaren, schon das Arbeiten ist ein Duftgenuss. Der gesamte Wohnbereich hat nach Orangen und Zitronen geduftet und nach gedörrten Äpfel, die ebenfalls in der Girlande sind. Wenn ihr also eure Saftorangen und/oder die Orangenscheiben, die ihr Aroma in der Wasserkaraffe gelassen haben, attraktiv wiederverwendet wollt, macht doch einfach eine Orangengirlande daraus.
So, und weil sie tatsächlich auch ein zauberhaftes kleines Geschenk sind, dürfen die Orangengirlanden zur lieben Nicole und ihrer Aktion Mitbringsel für den Advent. (Werbung wegen Verlinkung)
Euch ihr Lieben und Wunderbaren danke ich gaaaaaanz lieb für euren Besuch. Viel Freude beim Nachmachen der Orangengirlande und eine wundervolle Zeit.
Lasst euch drücken und herzen
Tante Mali

P.S. Heute schon gepint??? Freue mich, wenn ihr die Girlande auf eure Pinwand mitnehmt. 
Weihnachtsdekoration Orangengirlande
Und weil wir doch grad so schön bei den Orangen sind: Selbstredend, dass auch in diesem Jahr wieder selbstgemachte Orangenmarmelade unter dem Weihnachtsbaum steht. Es gäbe einige enttäuschte Gesichter in meiner Familie und in meinem Bekanntenkreis. Wer ein einfaches Rezept braucht: Home made Orange Jam

Kommentare

  1. Jetzt hast du mich animiert, doch mal wieder mehr mit den Schalen der Zitrusfrüchte anzufangen, als sie nur auf den Heizkörpern zu deponieren. Schöööön! Es duftet bis hierher....
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    Naturala, parfumata si foarte frumoasa este ghirlanda de citrice si ierburi.
    Face parte din esenta simturilor noastre in perioada sarbatorilor de iarna.
    Calde imbratisari, Mia

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällts die Girlande sehr und die kleinen Bäumchen. Ich habe kleine Rosen aus Schalen gemacht.
    Ganz einfach nur.
    Alles Gute!
    Annika

    AntwortenLöschen
  4. Leider habe ich keine Feuerstelle, und den Ofen brauche ich auch nicht gerade - und für Deko Atomstrom verwenden?? Da macht mein Gewissen gerade nicht mit - aber ich werde Orangen mit Nelken bestecken - das liebe ich, das duftet und sieht auch ganz nett aus...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Your garland reminded me dry clementines on my Christmas tree many years ago. I hung them thinking somebody will eat up clementines but they dried on the branches. So I have experience to dry citruses and want to follow your advice, Elizabeth. Hugs!

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee... Die Girlande sieht zauberhaft aus. Auch als Geschenksband kann ich sie mir gut vorstellen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    was muss das herrlich nach Weihnachten duften - deine Orangenkette ist eine wunderbare Idee und so leicht nachzuwerkeln. Die Schalen meiner Orangen werden demnächst nicht ungenutzt bleiben.
    Lieben Gruß und hab einen schönen Abend, Marita

    AntwortenLöschen
  8. What a beautiful garland you have made. I can only imagine it smells wonderful.

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,
    du wirst jetzt sicher lachen, aber hier gab es noch nie eine Duftgirlande. Ich finde die Idee aber mega toll 7nd sie sieht auch noch klasse aus. Ich denke das werde ich mal mit den Kiddies versuchen. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 👍

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth,
    der herrliche Orangenduft strömt mir gerade in die Nase!
    Die Girlande sieht wunderschön aus! Herzlichen Dank fürs erinnern, und für Deine wieder so toll gemachte Anleitung dazu!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön, deine Deko aus getrockneten Orangen. Das würde perfekt zu unseren Bienenwachs Kerzen vom Adventskranz passen.
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts