Von Glückspilzen und Stoffschweinen - Happy Green New Year

Pilze und selbst bedruckte Servietten für den Silvesterabend
Herzlichst willkommen ihr Lieben und Wunderbaren. Ich hoffe, ihr sitzt alle mitten in einem zauberhaften Weihnachtstag und überlegt, ob ihr zum Lebkuchen, zum Vanillekipferl oder zu diesem nussigen Doppeldecker, gefüllt mit selbstgemachter Marmelade und dunkler Schokoglasur greifen sollt. Nein, jetzt werden keine Kalorien gezählt. Es ist eine kluge wie gute Ordnung, dass in der dunkelsten Zeit im Jahr, ein Fest dem nächsten folgt.  
Tischdekoration für die Silvesterfeier
Advent, Weihnachten und bald wollen 365 Tage verabschiedet und 366 Tage begrüßt werden! Das ist doch toll! Ach ja, und ich hatte da so eine Idee für eine Silvester-Dekoration. Die Zutaten stammen aus dem Gemüseregal und aus dem Wäscheschrank. 
Ein Upcycling-DIY, wenn ihr so wollt, eine No-Waste-Deko, oder einfach nur eine kleine Idee, die die Brieftasche schont, ihr könnt es halten, wie ihr wollt.

Stoffservietten mit Pilzdruck und handgeschriebenen Rezepten

Was ihr dazu braucht, findet ihr im Wäscheschrank. Gaaaanz hinten hat sich bestimmt noch irgendwo ein weißer Bezug oder ein weißes Leintuch versteckt, das schon bessere Zeiten gesehen hat. Ein Rest von einem weißen Baumwollstoff tut es auch. 
Stofffarbe schwarz
Pinsel
dünner schwarzer Stoffmarker
Schere
einen Champignon 
Der Stoff wird in einer Größe von 40 cm Breite und 50 cm Länge zugeschnitten. (Wie ihr wisst, lässt sich Baumwolle gut reißen - also einschneiden und ratsch!!!) Ich habe mir nicht einmal die Mühe gemacht, die Stoffränder umzunähen. 
Stoff mit Pilzen bedruckt
Dann nehmt ihr einen Champignon, schneidet ihn mit einem scharfen Messer in der Mitte durch, bestreicht ihn mit Stofffarbe (Acrylfarbe tut es auch) und druckt zuerst auf Papier - damit etwas von der Farbe abgenommen wird - und dann auf den Stoff.
Ihr kommt ganz leicht mit einem Pilz für viele Servietten aus. Danach sucht ihr nach passenden Rezepten für Silvester - ich hab jene von Glückskeksen und Silvesterpunsch genommen und überträgt sie mit einem feinen Stoffmarker auf die Servietten. Das erinnert ein wenig an die handgeschriebenen Rezepte auf den letzten Seiten eines alten Kochbuches. Gesammelte Schätze aus dem kulinarischen Familienwissen, Tipps von lieben Menschen, die festgehalten werden wollten.
Damit die Schrift und der Druck auf dem richtigen Platz sitzen, faltet die Servietten bitte so, wie ihr sie später auf dem Tisch dekorieren möchtet. Hier sind sie gedrittelt und die Seiten zu gleichen Teilen nach innen geschlagen.
Und beim Schreiben, den Stoff gut spannen, sonst läuft er davon. 
Selbstgemachte Soffservietten mit Rezept
Das war's auch schon. Ihr könnt natürlich auch liebe Botschaften notieren, Wünsche für das neue Jahr.
Ein paar Pilze auf dem Tisch verteilen, eine Lichterkette drapieren, ein paar Flechten in gläserne Teeschalen geben und fertig ist die Tischdekoration für den Silvesterabend. Wenn sie entsorgt werden muss, landet sie auf dem Kompost, aber es spricht auch wenig dagegen, die Pilze nach ihrem Dekorationseinsatz zu waschen, in dünne Scheiben zu schneiden, zu trocknen und zu einem hübschen, kleinen Risotto zu verarbeiten.

Ach ja, ihr Lieben, werft eure Probedrucke nicht weg, wenn ihr wollt, könnt ihr sie als Platzkarten verwenden oder ihr legt sie einfach da und dort auf den Tisch. 
Silvester, das ist hier nicht nur der Abschied von einem Jahr, sondern auch der Geburtstag meiner lieben mütterlichen Freundin Resi. Wir singen also Happy Birthday und schauen das Dinner for One und tanzen den Mitternachtswalzer und alles ist ein großes Kuddelmuddel und deshalb so wunderbar.
Und bevor das Fest beginnt - und glaubt mir, ich freue mich schon darauf, gestehe ich noch schnell, dass ich einen Hang zu Schweinen habe. Ich liebe diese Tiere seit ich denken kann, aus keinem bestimmten Grund - aber wer braucht schon einen Grund, um zu lieben? Vor ein paar Jahren habe ich eine Silvester-Girlande mit Schweinen gemacht, die regelmäßig hervorgeholt wird. Manchmal hängt sie monatelang auf dem Schaukelstuhl, die Gänseblümchen blühen bereits um die Wette, bis sie wieder in der Dekokiste verschwindet und auch in diesem Jahr wurde sie wieder hervorgekramt.
Und wisst ihr was? Bisher habe ich meine Glücksschwein-Girlande auf Tante Mali noch gar nicht vorgestellt. Die Fotos waren vorhanden, Blogpost aber keines. Also:

Girlande mit Stoffschweinen für Silvester

Für die Girlande braucht ihr  einen Stoffrest. Wollstoff oder Filz ist sehr gut geeignet, weil beides nicht ausfranst, eine Schere, ein Knopflochgarn oder dünnes Häkelgarn und eine Nadel – auf geht’s!  
Schweinevorlage kopieren (findet ihr ausreichend im Netz), ausschneiden und am Hals und am Hinterbein einschneiden. Auf den Stoff legen und fixieren. Schweine zuschneiden und die Linien an Hals und Hinterbein anzeichnen. Mit einem Faden in Kontrastfarbe abnähen, die fertigen Schweine auf ein Band kleben und …
...Happy New Year!!!! Time to drink champagne, blow bubbles and dance on the table! 366 new days – WOW!
Es ist aber nicht nur Zeit, Champagner zu trinken, sondern für mich auch die Zeit, DANKE zu sagen. DANKE euch, ihr Lieben und Wunderbaren, für die zauberhafte, charmante und liebevolle Begleitung durch ein Jahr mit Juju-Hüten aus Gras, Osterhasen aus Jeans und einem Hippie-Vogelfutterhaus. Mit vielen lieben Worten von euch auf dieser Seite, mit tollen Inspirationen auf euren Seiten, mit dem Geist der Gemeinschaft im Bloggerland. 
Ich wünsche euch von ganzem Herzen ein gutes neues Jahr. Möge es eines der guten, schönen, gesunden, postiven - ja, großen Jahre sein.
Eine fest Umarmung
Tante Mali 

Kommentare

  1. liebe Tante Mali - Elisabeth, ich bin entzückt ohnegleichen...ein Juhuuu kommt zu dir, denn das ist ja wieder eine der entzückensten Ideen von dir, mittlerweile vermute ich fast - du steckt davon voll wie ein junger Hund voller Flöh!!!lacht:_))
    - ich kenne niemanden der sooo kreativ ist wie du...! -
    den Stoffserviettenaufdruck mit den echten Pilzen die geküsst von der Farbe als Abdruck darauf landen, dazu die ganz alten heimischen Oma-Rezepte oder liebe Gedanken, oder gar guten Wünsche darauf zu verewigen """° eine geniaaale Idee und wunderhübsch, mit nichts vergleichbaren einzutauschen!!!
    ja du hast nur zu recht, - verabschieden wir die letzten 265 Tage im Jahr und freuen uns entspannt auf die nächsten die so eine wunderbare seltene Jahreszahl haben, sie soll ein Mahnzeichen sein - auf unsere Welt besser aufzupassen und sie zu ehren.
    Weiterhin alte schöne Traditionen erhalten, se zu fördern und zu lieben und nicht allem Neuen hinterherzurennen, denn altes gebrauchtes bewährtes gilt es zu erhalten wie unsere Werte.
    im Laufe der Jahre müsste man eigentlich alle begeisterten Kommentare die unter deinen beiträgen zu finden sind - in ein Buch schreiben, dieses binden und dir zum Ehrentag schenken...das wäre doch eine tolle Idee, so würden auch sie nicht verloeren gehen die ein Erfolg, ein Feedback und ein dicker Dank deiner liebevollen Arbeit sind.

    ich wünsche mir dass so wundervoll kreative und wunderschöne Seiten wie es dein Blog ist - noch lange erhalten bleiben...
    alles Gute und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr....Angel...

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Dekoidee - so kann Silvester kommen 🎆🎇🐖🍀

    AntwortenLöschen
  3. Querida Elisabeth, amo seu blog e suas postagens. Já te disse que são extremamente inspiradoras para mim, não disse?
    A ideia dos guardanapos estampados com cogumelos é excelente! Obrigada por compartilhar. E a guirlanda com porcos também é uma graça.
    Feliz Ano Novo com muita saúde, paz e harmonia.
    Um grande beijo!

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful decoration and best wishes for a NEW YEAR next week :)
    Love from Titti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth, wieder zauberhaft, was du gewerkelt hast, deine Ideen lassen mich immer wieder staunen. Frohe Weihnachten und alles Liebe, Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,
    Foarte intersanta imprimarea pe tesatura, arata frumos si foarte personal.
    Un sfarsit de an calm si un inceput bun din toate punctele de vedere!
    Calde mbratisari, Mia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    wie schön deine Ideen sind wieder mit Drucken und Stoffe. Das sieht alles toll aus.
    Ich wünsche dir ein guten Rutsch ins neue Jahr!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ja, liebe Elisabeth, zum Jahreswechsel Glück - und der Pilz verspricht es - kommt gelegen. Und das ganze Jahr...

    Glück ist eine stille Stunde,
    Glück ist auch ein gutes Buch.
    Glück ist eine frohe Runde,
    Glück ist freundlicher Besuch...

    So heißt es und in diesem Sinne habe ich wieder einmal meinen Besuch bei Dir genossen.

    Alles Gute, Glück und Gesundheit für das neue Jahr, das bereits an der Türe klopft.

    Zimtsüße Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. So lovely, Elisabeth!
    Merry Christmas and Happy New Year💖✨

    Hugs, Ida

    AntwortenLöschen
  10. Olá, adorei sua dica. Aqui o natal foi maravilhoso. Quero desejar um feliz 2020.

    AntwortenLöschen
  11. Die Servietten sind umwerfend, super Idee. Und auch die Schweine sind toll geworden.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja mal wieder zauberhafte Basteleien. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, einen Pilz zum Drucken zu verwenden! Toll!
    Ich freue mich schon auf Deine Post im neuen Jahr.
    Bis dahin wünsche ich Dir eine gute Zeit.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabeth,
    ich habe ja eine Schwäche für Papierservietten mit schönen Motiven. Ist aber nicht so umweltfreundlich und so überlegte ich gerade, mir Stoffservietten zuzulegen. Deine Idee, dafür alte Betttücher zu verwenden, finde ich klasse. Dazu die tollen Pilzdrucke und die Rezepte-Beschriftung, das ist sehr gelungen.
    Ich wünsche dir eine fröhliche Silvesterfeier. Komm gut ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. Dear Elizabeth, I admire your decorations! Great inspiration!
    I wish You happy new year!
    Helena

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elisabeth, DEN Kommentar wollte ich dir schon an Silvester schreiben. Aber da ich meine Probleme mit dem Kommentieren auf meinem MacBook immer noch nicht gelöst habe, hat es nicht geklappt. Jetzt behelfe ich mir mit dem iPad, allerdings immer erst abends im Bett...
    Hier also mein verspäteter Kommentar:
    Liebe Tante Mali, da teilen wir eine Schwäche: die für Schweine! Ich liebe diese Tiere seit meiner Kindheit auf dem Lande. Und der Vers von Home Heine begleitet mich seit Jahrzehnten: Alle Schweine, groß und klein, möchten gern ein Glücksschwein sein.
    Silvester feiern wir inzwischen ganz still & leise zu zweit, seit der jüngste Bruder des Herrn K., der Meister der stadtbekannten Silvesterfêten ( sein Geburtstag ), schon viel zu jung das Feiern auf Erden drangeben musste. Alles hat seine Zeit. Und deshalb: Feiere den frohen Tag und ruhe nicht an ihm...!
    Alles Gute für 2020!
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elizabeth, ich wünsche Ihnen ein schönes neues Jahr 2020 und viele inspirierende Geschichten.

    Iva

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts